Home / Events & Termine / 1MillionStartups Global Conference im Wiener weXelerate
1MillionStartups Global Conference im Wiener weXelerate

1MillionStartups Global Conference im Wiener weXelerate

Startups wollen mit ihren Innovationen das Leben von einer Milliarde Menschen bis 2030 verbessern

„Mit vereinten Kräften Großes erreichen“ – nach diesem Motto vereint die von Startup Grande-Dame Selma Prodanovic gemeinsam mit ihren Mitgründerinnen Helena Rosandic und Tanja Skoric gestartete Initiative 1MillionStartups Entrepreneure und Startups aus der ganzen Welt auf einer exklusiven Plattform. Das Ziel ist die Erschaffung einer weltweiten Community, die vor allem die intensive Vernetzung SDG-orientierter Unternehmen (SDG = Sustainable Development Goals) die mit ihren Innovationen die Welt „zu einem besseren Ort machen“, fördert. Nun veranstaltet 1MillionStartups von 12.-14. September seine erste Global Conference im Wiener WeXelerate, bei der einige von den bereits 500 auf der Plattform gelisteten Startups aus insgesamt 65 Ländern in Wien anwesend sind.

Das Ende von Armut und Hunger, Gesundheit und Wohlbefinden, Sauberes Wasser und Sanitäranlagen, Nachhaltige Städte und Gemeinden, die Reduzierung von Ungleichheiten jeglicher Art – das sind nur einige der von der UNO im Rahmen der Agenda 2030 entwickelten Ziele zur nachhaltigen Entwicklung (Sustainable Development Goals).
Startups, die mit ihren Produkten eines dieser Probleme lösen können, qualifizierten sich für die Teilnahme zur Konferenz und konnten sich im Vorfeld bewerben.
Im Rahmen der 2-tägigen Konferenz in Wiens größtem Startup-Hub weXelerate haben die ausgewählten Startups die Gelegenheit, ihr Unternehmen vorzustellen und sich mit internationalen Entscheidungsträgern zu vernetzen. Im Vergleich zu vielen anderen Startup-Konferenzen geht es bei der 1MillionStartups Global Conference jedoch nicht darum, die Startups im gegenseitigen Pitch-Wettstreit antreten zu lassen, sondern darum herauszufinden, wie sich Startups aus der ganzen Welt bestmöglich unterstützen können.

Globale Initiative mit hoher Wirksamkeit: Internationales Netzwerk fördert Unternehmen, die die „echten” Probleme unserer Welt in Angriff nehmen

„Die 1MillionStartups Global Conference“ ist kein typischer Wettbewerb nach Silicon Valley-Manier, wo es darum geht, das nächste Unicorn zu finden, sondern das Ziel der Konferenz ist ein viel höheres als das: Wir sind davon überzeugt, dass durch den lösungsorientierten Ansatz in Bezug auf die leider immer noch in zahlreichen Ländern vorherrschenden gröberen Probleme der teilnehmenden Startups das Leben von einer Milliarde Menschen bis 2030 weltweit maßgeblich verbessert werden kann. Um diesem Ziel näher zu kommen, steht bei dieser ersten Global Conference vor allem die Erschaffung eines nachhaltigen, langfristig orientierten Netzwerks im Zentrum“, so Initiatorin Selma Prodanovic.

Um die Bedeutsamkeit der Mission hinter 1MillionStartups zu unterstreichen, präsentierte Selma Prodanovic vor kurzem im Zuge der „Least Development Countries Conference“ der UNIDO (United Nations Industrial Development Organization) als erste offizielle Willensbekundung die „Global Entrepreneurship Declaration“.
„Der beste Beweis für die Stärke unserer Gemeinschaft ist der, dass die Konferenz in weniger als 24 Stunden nach der Eröffnung der Registrierung ausgebucht war“, freut sich Mitgründerin Helena Rosandic.

Die 1MillionStartups Global Conference hat sich von Wien ausgehend zu einer globalen Initiative entwickelt, das große Interesse internationaler Opinion Leader und Entscheidungsträger unterstreicht die Bedeutsamkeit der Initiative, die zeigen soll, dass Startups sehr wohl in der Lage sind, die großen Probleme unserer Welt zu lösen.

Auf der 1MillionStartups Global Conference werden neben Initiatorin Selma Prodanovic, Business Angel und AAIA-Präsident Hansi Hansmann, Uniqa Group-Vorstandsmitglied Alexander Bockelmann, Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck und ein hoher Vertreter der UNIDO weitere internationale Top-Speaker anwesend sein, die mit spannenden Vorträgen das Publikum begeistern: Candace Johnson, ehem. Präsidentin des European Business Angel Network (EBAN), Cameron Sinclair, Head of Social Innovation bei Airbnb, Martjin Roordink, Founder & CEO Spacesworks, Tomi Davies, Präsident des African Business Angel Network (ABAN), Dina Shoman, ehem. Vice Excecutive President Arab Bank, founder inherQuests und Charles Courtier, ehem. Global CEO MEC, Business Angel und Investor.

Bild: Eveline Steinberger-Kern – Chairwoman weXelerate Advisory Board, Monica Carco – Senior Industrial Development Officer UNIDO, Margarete Schramböck – Austrian Federal Minister for Digital & Economic Affairs, Selma Prodanovic – Founder of 1MillionStartups, Candace Johnson – President Emeritus European Business Angel Network.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle: talkabout. Kommunikationsberatung e.U.

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Check Also

new.New Festival

new.New Festival 2018 – Inspiration durch Innovation

new.New Festival mit inspirierendem Programm und fast 200 ausstellenden Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Institutionen

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung