Home / Startup / albhochzeit lässt Träume wahr werden
albhochzeit nicole jones

albhochzeit lässt Träume wahr werden

Mit Liebe lässt Nicole Jones Gründerin der albhochzeit den Traum vom schönsten Tag wahr werden

Können Sie sich kurz unseren Lesern vorstellen
Nicole Jones/albhochzeit : Gerne! albhochzeit.de ist ein junges Unternehmen, welches nun seit 3 Jahren Träume von Brautpaaren erfüllt. Wir sind nicht der klassische Weddingplanner der nur vermittelt und dafür eine Menge Provision abgreift, sondern wir arbeiten aktiv bei der Planung mit!

Wie ist die Idee zu albhochzeit.de entstanden?
Nicole Jones/albhochzeit : Eigentlich lag die Grundidee unserer Unternehmung eher im Bereich Musik. Wir hatten damals die Idee meinen Mann in der DJ Hochzeitsbranche weiter zu etablieren. Daraus entstanden, sind jede Menge Anfragen im Bereich Dekoration, Organisation und Ablauf. Ich selbst komme aus der Gastronomie mit Schwerpunkt Catering und bin daher quasi mit Großveranstaltungen und Hochzeiten groß geworden. Daher war es für mich nicht sonderlich schwer und vor allem auch keine Große Überlegung, nach den ersten großen Anfragen, meine zweite Ausbildung im kaufmännischen Bereich, zumindest für 50% niederzulegen, um meiner Leidenschaft mit Menschen zusammen zu arbeiten nachzugehen. Seither genieße ich beides. Sowohl der Schreibtisch, als auch meine Kreativität werden gefordert. Beide Bereiche miteinander zu verbinden macht einfach Spaß. Vor allem an Tagen wo einem der Kopf vor Buchhaltung raucht, ist es schön in die Planungsphase einer Hochzeit einzusteigen.

Von der Idee bis zur Gründung was waren die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Nicole Jones/albhochzeit : Die größte Herausforderung an albhochzeit.de lag glaube ich meiner Einschätzung nach, an unserer eigenen Angst mit der Idee zu scheitern. Wir selbst waren sehr unsicher ob unser Konzept auf der „Schwäbischen Alb“ auch nur ansatzweise angenommen wird. Heute wissen wir, dass dies anders ist! Unsere größten Kritiker sind mittlerweile zu unseren größten Fans geworden und teils arbeiten wir sogar mit ihnen zusammen. Die Finanzierung haben wir zu 100% aus eigener Tasche finanziert. Wir haben mit 0€ angefangen und nach jedem abgeschlossenen Auftrag, das verdiente Geld in neue Anschaffungen investiert. Daher besitzen wir heute nicht nur ein großes Repartoire an Hochzeitsutensilien, sondern auch jede Menge Referenzen.

Welche Wege gehen Sie, um Ihr Startup Unternehmen am Markt zu etablieren? Welche Rolle spielen Gründer und Startup Events/Wettbewerbe?
Nicole Jones/albhochzeit : Wir gehen den Weg der Moderne! Ich würde fast sagen, dass sich 95% des heutigen Lebens im World Wide Web abspielt und genau hier, ziehen wir auch unsere Kundschaft. Wir legen großen Wert auf eine gepflegte und vor allem außergewöhnliche Homepage. Sie ist ständig aktuell, verfügt über einen Blog mit News, Tricks, Ideen und Empfehlungen. Ebenso sind wir mit SocialMedias verknüpft um unseren Kunden Bilder, Videos oder anderes Material nicht vorzuenthalten. Natürlich gehen wir auch etwas klassischere Wege, da die Hochzeitsbranche nach wie vor noch sehr persönliche ist. Wir sprechen unsere Paare daher auch gerne auf Hochzeitsmessen an und zeigen dort Präsenz. Denn unterm Strich, die Beste Werbung ist die, direkt am Kunden. Wir haben Anfang dieses Jahres bei einer Gründermesse und dem sogenannten „Elevator Pitch“ Wettbewerb für BW teilgenommen. Diese Messe war für uns als Werbeplattform nicht geeignet. Das Publikum war zu bunt gemischt, als das hier hätte etwas daraus entstehen können. Allerdings haben wir sowohl bei der Messe, als auch beim Pitch eine Menge Erfahrung sammeln können. Vor allem unser geschäftliches Netzwerk hat sich seit dieser Messe um einiges erweitert. Alleine schon deswegen würde ich sagen, es hat sich gelohnt.

Wie lange dauert in der Regel eine Hochzeitsplanung?
Nicole Jones/albhochzeit : Im Regelfall kann man sagen 1 Jahr, was sich aber von Region zu Region unterscheidet. Das wichtigste ist die Location. Diese sind meist ein Jahr oder sogar noch länger im Voraus ausgebucht. Daher empfehle ich allen Kunden damit zu beginnen. Der Rest orientiert sich sowieso an den in der Location vorhandenen Gegebenheiten. Anschließend sollten, Catering, Theologen und DJ´s gebucht werden. Um sich für Dekoration, Einladungen oder Farbmottos zu entscheiden reichen noch die 6-7 Monate vor der Hochzeit aus.

Welche Serviceleistungen kann man über Sie buchen? In welchen Städten kann man Sie buchen?
Nicole Jones/albhochzeit : Bei albhochzeit.de kann man von A-Z alle buchen. Wir versuchen unseren Kunden gerne so viel wie möglich abzunehmen. Wenn ein Brautpaar sich aber entscheidet, einige Teile gerne selbst in die Hand zu nehmen, ist das für uns überhaupt kein Problem. Unsere Aufgabe besteht darin eine unterstützende Hilfe für alle nötigen Punkte zu sein. Gerne auch nur mit einzelnen Elementen wie zum Beispiel der Musik, einer freien Trauung oder auch nur in Form von Tischdecken oder Stuhlhussen. Um die Frage unseres Arbeitsradius zu beantworten kann ich eigentlich nur sagen, generell ist es möglich uns überall zu buchen. Allerdings muss man sagen, dass sich die Kosten, Nutzen Rechnung nur in einem Gebiet von ca. 100km rentiert. Bei freien Trauungen z.B. kommt es allerdings oft vor, dass ich bis Heilbronn, Bad Rappenau oder bis zum Bodensee unterwegs bin, im Rahmen einer kompletten Planung wird das allerdings zu einer logistischen Herausforderung.

Bieten Sie Festpreise an?
Nicole Jones/albhochzeit : Selbstverständlich bieten wir auch Festpreise an. Zum Beispiel bei einer freien Trauung oder der Buchung einer unserer DJ´s besteht immer ein Festpreis, welcher sich nur durch die Anfahrtskosten unterscheiden. Auch bei einer kompletten Hochzeitsplanung gibt es einige Kosten, welche wir von Anfang an berechnen können. Daher können wir auch hier, teilweise mit Festpreisen arbeiten, welche immer individuell auf unser Hochzeitspaar abgestimmt werden. Bei nicht voraussehbaren Kosten, arbeiten wir mit Budgetpreisen welche nie überstiegen werden. Dieser Budgetpreis legt das Maximum des benötigten Budgets fest. Wir bleiben immer unter diesem Budgetpreis und die Paare freuen sich dann über gespartes Geld.

Was versteht man unter einer freien Trauung?
Nicole Jones/albhochzeit : Eine freie Trauung ist eine Trau Zeremonie, welche außerhalb einer kirchlichen Einrichtung stattfindet. Viele Paare können sich in der heutigen Zeit nicht mehr mit der Kirche identifizieren und wählen daher eine freie Trauzeremonie. Der Ursprung einer solchen Trauung lag eigentlich darin, konfessionslose oder gleichgeschlechtliche Paare in festlichem Rahmen zu trauen. Heute geht der Trend allerdings ganz klar zur Individualität, Persönlichkeit und vor allem Mitspracherecht, welches einem im Rahmen einer freien Trauung einfach eingeräumt wird.

albhochzeit.de wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Nicole Jones/albhochzeit : Aktuell steht die nächst größere Investition einer Bürofläche an. Wir stehen hier gerade mitten in der Planung und versuchen diese hoffentlich bald umsetzen zu können. Anschießend setzen wir den Fokus auf den Ausbau unserer freien Trauungen und der Fotografie. Unser Ziel ist es weiter zu wachsen und weiter Träume zu erfüllen. Allerdings nicht zu schnell, den man muss ja auch die Zeit haben mit seinem Unternehmen mit zu wachsen.

Zum Schluß: Welche Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Nicole Jones/albhochzeit : Nie das Ziel aus den Augen verlieren und vor allem sollte man sich von Rückschlägen nicht unterkriegen lassen. Manche Fehltritte müssen auch geschehen um Erfahrungen zu sammeln. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, allerdinge schon viele durch Hochmut wieder nach unten!

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Nicole Jones für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

About Sabine Elsaesser

Sabine Elsässer ist seit 2008 Leitende Redakteurin des UNITEDNETWORKER. Seit Anfang der 1990ern bis zum Jahre 2007 hat Sie mit Ihrem Mann Markus Elsässer für verschieden Direct Selling Unternehmen große Internationale Vertriebsorganisationen aufgebaut. Seit einigen Jahren schlägt Ihr Herz für die Startup und Crowdfunding Szene, die Sie nicht nur durch die Magazine sondern auch als Investor und Mentor unterstützt.

Check Also

Samsung NEXT startet in Europa, fördert Startups bei Aufbau und Wachstum

Samsung NEXT hat seit seiner Gründung im Jahr 2013 bisher in mehr als 60 Unternehmen …