Home / Startups / Allianz-Startup abracar feiert Rekordhalbjahr
Allianz-Startup abracar feiert Rekordhalbjahr

Allianz-Startup abracar feiert Rekordhalbjahr

Der Gebrauchtwagenmarkt wächst. Allein 2019 sollen 72 Milliarden Euro umgesetzt werden*. Von diesem Trend profitiert auch abracar. Deutschlands größter Fahrzeugvermittler von privat zu privat konnte in der ersten Jahreshälfte einen Rekordabsatz verzeichnen und erwartet für 2019 mehr als 7.500 Fahrzeugverkäufe. Mit einem vermittelten Fahrzeugvolumen von dann über 100 Millionen Euro zielt die Allianz-Tochter auf die Top-30 der deutschen Gebrauchtwagenhändler. 

„Der Gebrauchtwagenmarkt war zu lange intransparent. Mit abracar haben wir das geändert“, so Gründer und Geschäftsführer Sebastian Jost. „Unser Erfolg zeigt, dass Käufer wie Verkäufer klare Vorstellungen davon haben, wie der Autoverkauf 2019 auszusehen hat: sicher, transparent und ohne Aufwand.”

Erfolgreichste Autoverkäufer Deutschlands

Das Erfolgsrezept von abracar besteht in der Verknüpfung von moderner Technologie und Händler-Knowhow. Ein intelligenter Algorithmus berechnet innerhalb weniger Sekunden den tagesaktuellen Preis für jeden Gebrauchtwagen und beobachtet die Resonanz des Marktes auf das Inserat. So kann auf Datenbasis entsprechend agiert werden, z.B. mit Vorschlägen zur Preisanpassung oder dem Einsatz von Verkaufsverstärkern. Die Beratung, Käufervermittlung und der eigentliche Verkauf des Fahrzeugs erfolgt dann von einem Menschen, einem erfahrenen Automobilkaufmann. Diese Kombination funktioniert: Die besten Autoverkäufer bei abracar verkaufen mehr als 80 Autos im Monat, in der Regel an private Käufer. Damit können sie sich zu den erfolgreichsten Gebrauchtwagenverkäufern Deutschlands zählen. 

„Es ist bemerkenswert, wie analog der Automobilvertrieb noch immer funktioniert. Die Zeit ist reif für disruptive Technologien. Die Verzahnung von Auto- und Digital-Kompetenz ermöglicht es uns, das Fahrzeug für den Kunden ohne Aufwand zum bestmöglichen Marktpreis zu vermitteln“, erklärt Jost. Der Käufer wiederum profitiert von der Transparenz und Sicherheit durch ein unabhängiges Gutachten der Fahrzeuge und eine kostenlose Garantie. Die sichere Bezahlung beim Privatverkauf wird über abrapay gewährleistet, dem von abracar eigens entwickelten digitalen Bezahlverfahren. 

Seit der Gründung 2016 hat sich abracar als relevanter Player auf dem Gebrauchtwagenmarkt etabliert. Von den mittlerweile mehr als 40 Mitarbeitern ist der Großteil im Vertrieb und in der Technologieabteilung beschäftigt. Dabei unterstützen automatisierte Prozesse bei allen administrativen Aufgaben. So kann sich das Verkaufsteam auf die Vermittlung und persönliche Beratung konzentrieren – der Schlüssel für hohe Verkaufszahlen. 

*Quelle: https://www.marktstudien24.de/Branchenreport-AUTOMARKT-DER-ZUKUNFT-201 

Bild: Blicken optimistisch in die Zukunft. Orhan Köroglu und Sebastian Jost, Gründer und Geschäftsführer von abracar (v.l.n.r.).

Quelle MAYR PR

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Check Also

ArtNight

2 Jahre nach Die Höhle der Löwen

Genau zwei Jahre ist es her, dass Aimie-Sarah Carstensen und David Neisinger in der Show auftraten. Sie stellten den Löwen ihr Start-up ArtNight vor und bekamen prompt zwei Angebote

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung