Home / FinTech / Barzahlen gewinnt Digital Banking Award
Digital Banking Award Achim Boensch
Digital Banking Award Achim Boensch

Barzahlen gewinnt Digital Banking Award

Die Cash Payment Solutions GmbH erlangt den Preis in der Kategorie FinTech im Rahmen der Handelsblatt-Jahrestagung „Banken im Umbruch“

Mit einer großen Mehrheit gewinnt die Cash Payment Solutions GmbH den Digital Banking Award

Mit einer großen Mehrheit von 76% gewinnt die Cash Payment Solutions GmbH den Digital Banking Award in der Kategorie FinTech, der am 02.09.2015 im Rahmen der Veranstaltung „Banken im Umbruch“ des Euroforum in Kooperation mit dem Handelsblatt verliehen wurde. Die Veranstaltung gilt als der wichtigste Branchentreff für Banker.

Der Award zeichnet „herausragende digitale Innovationen“ aus. Die Jury, bestehend aus Vertretern von Banken, FinTech-Unternehmen und Medien traf in den vergangen Wochen die Vorauswahl und entschied sich für drei aufstrebende FinTechs. Bei dem Pitch konnte sich Achim Bönsch, Gründer der Cash Payment Solutions GmbH, klar gegen die Kontrahenten Weltsparen und Billpay durchsetzen. 76% des Publikums votierten für Barzahlen. „Mit Barzahlen entwickeln wir ein innovatives Produkt für Banken, mit dem Bankkunden bei tausenden Einzelhandelsfilialen Geld abheben oder Geld auf ihr Konto einzahlen können“, erklärt Achim Bönsch. Damit bietet Cash Payment Solutions Banken eine Filialerweiterung um 9.000 Filialen und Bankkunden einen verbesserten Service. Jury-Mitglied Christoph Samwer, Gründer des Kreditmarktplatzes Lendico, bekräftigt: „Barzahlen zeigt eine beeindruckende Entwicklung vom Zahlungsanbieter für den E-Commerce hin zum Infrastrukturunternehmen für Bargeldzahlungen, das auch die Bankenwelt begeistert. Das hat auch die Jury überzeugt.“

Zu den Gesellschaftern des Unternehmens, das 2011 von Achim Bönsch, Florian Swoboda und Sebastian Seifert gegründet wurde, gehören international engagierte Investoren. Nach Gründung stieg Carsten Maschmeyer über seine Investitionsgesellschaft Alstin ein. Es folgten die BTH Berlin Technologie Holding und in diesem Jahr die REWE-Gruppe.

Gestartet und etabliert ist Barzahlen als Zahlungsart für den Online-Handel. Kunden können bei über 7.500 Online-Shops, Gaming- und Reiseanbietern einkaufen und im Einzelhandel bezahlen. Zudem können mittels Barzahlen auch Rechnungen von Energieversorgern, Versicherungen und Telekommunikationsunternehmen beglichen werden. Der Kunde erhält dazu einen Barcode per E-Mail, SMS oder Post mithilfe dessen er an der Kasse eines Einzelhandelspartners von Barzahlen bezahlen kann. Derzeit ist Barzahlen deutschlandweit in über 6.000 Filialen der dm-drogerie Märkte, PENNY-Märkte, real,- Supermärkte, Telekom Shops, mobilcom-debitel-Filialen, sowie bei den Budni-Drogerien und in den Filialen der Unternehmensgruppe Dr. Eckert zu der die Marken Eckert, Ludwig und Barbarino gehören, möglich. Bald kommen die REWE-Märkte zum Netzwerk hinzu und Kunden stehen über 9.000 Filialen zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Cash Payment Solutions GmbH

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Check Also

smava

Erstmals Negativzins für Ratenkredit – smava bringt Kredit mit -0,4 % effektivem Jahreszins auf den Markt

• Kreditnehmer müssen weniger Geld zurückzahlen, als sie sich leihen • Nettodarlehensbetrag: 1.000 Euro, Laufzeit: …