Home / FinTech / Beirat für Cash Payment Solutions GmbH Barzahlen
Copyright barzahlen.de
Copyright barzahlen.de

Beirat für Cash Payment Solutions GmbH Barzahlen

Bernd Fieseler, Dr. Uwe Franke und Michael Müller rücken in den Beirat des FinTech Unternehmens

Die Cash Payment Solutions GmbH – Barzahlen.de ruft einen aus erfahrenen Industrieexperten bestehenden Beirat ins Leben und stärkt damit seine Position als führendes Finanztechnologieunternehmen in verschiedenen Branchen.

Im Beirat ist Bernd M. Fieseler, der von 2001 bis 2011 als Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes fungierte. Der ehemalige McKinsey-Berater, Bankvorstand und Aufsichtsrat vieler Zahlungsverkehrs-Unternehmen hat über eine Dekade den Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa mitgestaltet. Das FinTech-Unternehmen wird vom Zahlungsanbieter („Barzahlungen für Internetkäufe“) zum Infrastrukturunternehmen für Bargeldzahlungen jeglicher Art ausgebaut. Es gibt eine ganze Reihe strategischer Nischen, für die ein bankunabhängiges, breites und komfortables Angebot für Bar-Einzahlungen bedeutsam ist, aber bisher nicht existierte. Geplant ist aber unter anderem auch die Abwicklung von Ein- und Auszahlungen für Spezial- und Direktbanken sowie die Unterstützung des Filialgeschäftes traditioneller Banken in einem ansonsten eher ungeliebten Geschäftsfeld. „Banken stehen vor der Herausforderung, Kunden möglichst bequeme und effiziente Infrastrukturen für Ein- und Auszahlungen zu bieten. Im Bereich der Rechnungszahlungen gelingt dies Barzahlen.de mit seinem 6.000 Filialen umfassenden Partnernetzwerk bereits heute in großem Umfang.“ Herr Fieseler verweist dabei auch auf eine Statistik der KfW: „Seit 2003 sind mehr als 4.500 Bankfilialen geschlossen worden und die Entwicklung hält an. Bis 2020 könnten bis zu einem Drittel weniger Bankfilialen existieren.“ Fieseler ist überzeugt, dass Barzahlen.de bei der Bargeldversorgung ganz neue Möglichkeiten eröffnet: „ Zehn Jahre habe ich mich richtigerweise für bargeldlose Zahlungsmittel sehr stark gemacht. Aber auch das Bargeld wird weiterexistieren und das Angebot flächendeckender Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten ist ein wichtiges, oft unterschätztes Feld.“

Ebenfalls im Barzahlen.de-Beirat ist Dr. Uwe Franke. Er war von 1999 bis 2012 Vorstandsvorsitzender der BP Deutschland AG und zuletzt der BP Europa SE und ist seit 2014 Präsident des Weltenergierat Deutschland. Franke verfügt über umfangreiche Kontakte in den Energiesektor und soll das junge Unternehmen beim Ausbau seiner Geschäftstätigkeit in diesem Bereich unterstützen. Franke ist beeindruckt von den bisherigen Erfolgen des jungen Unternehmens: „Barzahlen.de hat bereits bei nationalen sowie regionalen Energieversorgern bewiesen, dass die Zahlung von Stromrechnungen bequemer und effizienter im Einzelhandel funktioniert als im hauseigenen Kundenservicecenter, das durch die Befreiung vom Zahlungsverkehr erheblich entlastet wird. Letztendlich stehen alle Branchen mit Massenkundengeschäft vor der Herausforderung insbesondere im Forderungsmanagement eine kostengünstige und kundenfreundliche Barzahlung anzubieten.“

Michael Müller komplettiert den Barzahlen.de-Beirat. Er ist Gründer der paysafecard.com Wertkarten AG. Müller hat die paysafecard im Jahr 2000 mitbegründet und damit ein sicheres Prepaid-Zahlungsmittel für das Internet entwickelt, das erstmals auch eine Zahlung mit Bargeld ermöglichte. „Bargeld hat über Prepaidkarten bereits heute hohe Anteile im Gaming-Markt. Barzahlen.de hat das Potential den Zahlungsverkehr in vielen weiteren Branchen mit einer effizienten Bargeldlösung zu gestalten, so zum Beispiel im klassischen Online Handel“, bekräftigt Müller sein Engagement. Die paysafecard ist durch Michael Müller als langjährigen CEO zu einem global führenden Finanzdienstleistungsunternehmen gewachsen, das in mehr als drei Dutzend Ländern aktiv ist und Innovation mit nachhaltigem wirtschaftlichem Erfolg verbindet. Die paysafecard wurde 2013 für 140 Mio. Euro von der Skrill Group übernommen.

Der Beirat unterstützt Barzahlen.de ab sofort in seiner operativen Geschäftstätigkeit. „Wir freuen uns, diese hochkarätigen und erfahrenen Beiratsmitglieder für Barzahlen.de gewonnen zu haben und von ihnen zu lernen“, resümiert Geschäftsführer Florian Swoboda.

 

Über Barzahlen

Barzahlen.de ist Zahlungsanbieter für Bargeldzahlungen mit Sitz in Berlin. Mittels Barzahlen.de können Online-Einkäufe und Rechnungen mit Bargeld im stationären Einzelhandel bezahlt werden. Der Kunde erhält zur Bezahlung einen Barcode, mithilfe dessen er seine Rechnung in einer der rund 6.000 Filialen eines Einzelhandelspartners bequem begleichen kann. Zu den Einzelhandelspartnern von Barzahlen.de gehören deutschlandweit vertretene stationäre Partner, wie die dm-drogerie märkte, die PENNY-Märkte, real,- Supermärkte, Telekom Shops, sowie Filialen von Budni, mobilcom-debitel, Ludwig, Eckert und Barbarino. Kunden müssen bei der Verwendung von Barzahlen.de keine sensiblen Finanzdaten angeben und können vollkommen sicher ohne Betrugsrisiko bezahlen.

Mehr Informationen unter www.barzahlen.de

Quelle Cash Payment Solutions GmbH

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Check Also

barzahlen dm markt

Digitales Bargeld: dm drogerie markt GmbH kooperiert mit Barzahlen

Online-Einkäufe und Rechnungen im Drogeriemarkt bezahlen und dabei auch noch Geld abheben? Das ist ab 21. August in allen 391 dm drogerie markt Filialen möglich.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung