Home / Startup / belsonno deine Wunschbettwäsche
belsonno-Grunderteam-Jana-Seibt-Gerrit-Hunsdick-Jochen-Cuntz

belsonno deine Wunschbettwäsche

belsonno hochwertige, individuelle Bettwäsche zum Wohlfühlen

Wie ist die Idee zu belsonno entstanden und wann wurde das Unternehmen gegründet?
Unser Mitgründer Gerrit war der Initiator – auf der Suche nach Bettwäsche für einen Bekannten, der unterschiedlich große Kopfkissen hatte, war es ihm praktisch nicht möglich zueinander passende Bettwäsche zu finden, ohne gleich mehrere Sets kaufen zu müssen, um diese dann zu kombinieren – zumindest nicht ohne eine Vermögen dafür auszugeben.
Relativ schnell kamen Jana und ich mit an Bord. Auch wir hatten festgestellt, wie schwer es ist Bettwäsche zu finden, die unseren Bedürfnissen entsprach – ob für Erwachsene oder Kinder, es gab kaum hochwertige und schlichte Bettwäsche: ich war auf der Suche nach Bettwäsche für meine Tochter, die gerade dem Schlafsack entwuchs, Jana nach einem passenden Hochzeitsgeschenk. Es folgten viele Gespräche mit Bekannten und Freunden, bei denen immer deutlicher wurde, dass die meisten auf der Suche nach passender Bettwäsche gescheitert sind: bei einem so essentiellen Produkt wie Bettwäsche stand der Nachfrage kein passendes Angebot gegenüber und wir verbringen immerhin ein Drittel unseres Lebens in unserer Bettwäsche.

Die Gründung des Unternehmens fand nur wenige Wochen später – Ende 2013, Anfang 2014 statt. Seit September ist belsonno nun mit seinem einzigartigen Bettwäschekonfigurator online.

Wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Wir drei Gründer kannten uns im Vorfeld der Gründung nicht direkt, hatten aber einen gemeinsamen Bekanntenkreis; da Jana und ich bereits einige Jahre Erfahrung beim Aufbau von Unternehmen hatten, fanden wir drei schnell zusammen und entwickelten gemeinsam das Konzept von belsonno.

Was ist das Besondere an der Bettwäsche von belsonno?
Bei belsonno kann man sich seine Bettwäsche nach den eigenen Vorstellungen zusammenstellen, d.h. konkret: freie Wahl der Größen und Kombination von Kopfkissen- und Deckengrößen, Stoff- und Farbauswahl, bevorzugten Verschluss sowie die Option seine Initialen auf die Kopfkissen sticken zu lassen. Unsere Stoffe sind von einmaliger Qualität und stammen komplett aus der Webereihochburg Bergamo in Italien.
Durch den Konfigurator vereinfachen wir dem Kunden nicht nur den Weg zu einer Bettwäsche, die seinen Vorstellungen entspricht, sondern auch Luxusbettwäschestoffe zu einem Preis von unter 100 EUR.

Woher beziehen Sie die Produkte und nach welchen Kriterien wählen Sie die Produkte aus?
Bei der Stoffauswahl gibt es ganz unterschiedliche Kriterien. Wenn man hochwertige Bettwäsche produzieren möchte, braucht man Stoffe, die den Anforderungen der Bahnenbreite gerecht werden. Herkömmliche Stoffbahnen aus der Textilindustrie sind meist zu schmal. Gute Webereien für Bettwäsche-Stoffe finden sich fast ausschließlich nur noch in Süd-Europa. In Deutschland gibt es davon nicht mal mehr eine Hand voll. Das zweite Kriterium ist die Qualität der Ware. Hier sind es eine Reihe von Faktoren wie: Rohstoff, Garn, Webung, Ausrüstung und natürlich die Färbung, die allesamt wichtige Qualitätsmerkmale für einen guten Stoff darstellen. Unsere Zulieferer verwenden ausschließlich die besonders hochwertige langstapelige Ägyptische Baumwolle, die aufwändig veredelt und weiterverarbeitet wird. In Kombination mit der langjährigen Erfahrung erhalten wir so erstklassige Stoffe, die wir dann für die Produktion unserer Bettwäsche einsetzen können. Die Produktion erfolgt dann durch Partner bei Dresden und in Polen.

Aus welchen Materialien kann der Kunde wählen?
Bei der Wahl des Ausgangsmaterials unserer Stoffe haben wir uns bewusst für die ausschließliche Verwendung reiner Baumwolle entschieden. Baumwolle eignet sich zudem mit seinen ganz natürlichen Eigenschaften wie Atmungsaktivität und Saugfähigkeit hervorragend für die Verwendung von Bettwäsche und ist durch sein geringes Allergiepotential auch für Allergiker geeignet. Aus dem natürlichen Rohstoff Baumwolle lassen sich ganz unterschiedliche Stoffe fertigen: Satin, Perkal oder Oxford sind da nur einige Beispiele. Gemein haben sie alle die positiven Eigenschaften der Baumwolle, können sich aber teilweise stark in Optik und Haptik von einander unterscheiden. Zukünftig werden wir auch Leinen für unsere Stoffe verwenden, da der natürliche Flachs eine wunderbare Ergänzung zur Baumwolle darstellt.

belsonno wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
In fünf Jahren, wollen wir mit belsonno eine Marke geschaffen haben, die sich im Bettwäschemarkt etabliert hat. Dabei wird der Fokus nicht nur auf dem Privatkundengeschäft liegen, auch das B2B Geschäft ist für uns ein sehr spannendes. Wir beliefern bereits erste Hotels im Hochpreissegment und sind derzeit dabei weitere spannende B2B Kooperationspartner zu gewinnen. Bettwäsche – als wenig erklärungsbedürftiges Produkt – bietet darüber hinaus gutes Internationalisierungspotential, wenn man das Problem der unterschiedlichen Standardgrößen umgeht. Wir haben also noch einen Haufen Arbeit vor uns.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Jochen Cuntz für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

About Sabine Elsaesser

Sabine Elsässer ist seit 2008 Leitende Redakteurin des UNITEDNETWORKER. Seit Anfang der 1990ern bis zum Jahre 2007 hat Sie mit Ihrem Mann Markus Elsässer für verschieden Direct Selling Unternehmen große Internationale Vertriebsorganisationen aufgebaut. Seit einigen Jahren schlägt Ihr Herz für die Startup und Crowdfunding Szene, die Sie nicht nur durch die Magazine sondern auch als Investor und Mentor unterstützt.

Check Also

Rent a Pastor

Rent a Pastor finde den passenden Redner für besondere Anlässe

Was im Januar 2013 klein anfing, ist zu einem riesigen Erfolg geworden. Das junge Startup-Unternehmen - das unter anderem Redner für Hochzeiten und Beerdigungen anbietet - konnte nicht nur seinen Umsatz jedes Jahr mehr als verdoppeln, auch ihre Rednerkartei wuchs innerhalb kürzester Zeit zu einen der größten in Deutschland heran. Das Besondere: alle Beteiligten sind Geistliche.