Home / Startup / BienenBox gib Bienen ein Zuhause
Balkonbienen-BienenBox-

BienenBox gib Bienen ein Zuhause

BienenBox – einfache und artgerechte Bienenhaltung

Wie ist die Idee zur BienenBox enstanden ?
Johannes Weber / BienenBox : Als ich mit der Imkerei begann, habe ich mich zunächst mit verschiedenen Bienenbehausungen beschäftigt. Für die Bienenhaltung an meinem Balkon gab es jedoch keine optimale Behausung. So begann ich eine eigene Behausung zu konstruieren und habe dabei Ideen von anderen Systemen aufgegriffen und mit den gesammelten Erfahrungen kombiniert. Daraus ist die BienenBox entstanden, die meinen Bedürfnissen einer einfachen, artgerechten und flexiblen Bienenhaltung gerecht wurde.

Was ist das Besonder an der BienenBox?Wie funktioniert die BienenBox?
Johannes Weber / BienenBox : Bei der Konstruktion der BienenBox war mir primär wichtig, eine einfache und artgerechte Bienenhaltung zu ermöglichen. Die Bienen sollten optimalen Raum finden, der z.B. Naturwabenbau ermöglicht und vor allem durch die Überwinterung auf eigenem Honig zur Stärkung des Immunsystems der Biene beiträgt. Mir war es wichtig, durch einen flexiblen Aufbau eine Anbringung am Balkon, auf dem Dach sowie im Garten zu ermöglichen. Dadurch soll es noch mehr Menschen, vor allem im städtischen Raum, möglich gemacht werden, Bienen zu halten.

Kann jeder auch ohne Vorkenntnisse Bienen halten? Wie oder wo kann man sich die wichtigsten Kenntnisse aneignen?
Johannes Weber / BienenBox : Zu Beginn sollte man sich der Verantwortung bewusst sein, die ein solches Lebewesen mit sich bringt. Auch wenn der Arbeitsaufwand der BienenBox mit 20 Stunden im Jahr sehr gering ist, muss man sich zuvor mit der Theorie beschäftigen und zu bestimmten Zeiten im Jahr bei den Bienen sein. Gerade im ersten Jahr, wenn alles noch neu ist, braucht es mehr Aufmerksamkeit. Aber es lohnt sich. Selbst nach 3 ½ Jahren der Bienenhaltung an meinem Balkon erlebe ich immer wieder Neues, wenn ich die Bienen mit einem Kaffee in der Hand beobachte. Wenn sich die neuen Bienenbetreuer*innen also ein wenig informiert haben und die Rahmenbedingungen wie Standort, Nachbarn usw. geklärt sind, kann’s losgehen. Am besten zum Saisonstart im Monat Mai, wenn die Biene dabei ist, sich durchs Schwärmen zu vermehren. Ich wünsche viel Freude.

Darf man Bienen auf dem Balkon halten? Wie sieht es wegen den Nachbarn aus? Muss man da was beachten?
Johannes Weber / BienenBox : Natürlich ist das Interesse sehr groß, wenn man so ein neues Haustier hat, welches aus 20.000 einzelnen Bienen besteht, die in einer Box am eigenen Balkon hängen. Dies gilt auch für meine Nachbarn, die mehr Interesse an der Thematik, als Angst vor Honigbienen haben.
Zu Beginn habe ich meine Nachbarn dennoch informiert. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie viel Vorurteile es gegenüber Bienen gibt. Und wie oft die Honigbiene mit der Wespe verwechselt wird, die durch ihre aggressive Art der Biene ein schlechtes Image verpasst.

Ist das überhaupt erlaubt?
Johannes Weber / BienenBox : JA, das Betreuen von bis zu sechs Bienenvölkern, ist auch in Wohngebieten erlaubt, wenn sie dort als ortsüblich gilt, (BGH v. 24.01.1992 – V ZR 274/90). Kurz gesagt ist eine Bienenhaltung dort möglich, wo der Bebauungsplan nicht ausdrücklich eine Bienenhaltung verbietet. Dies folgt auch aus dem in Art. 2 I GG gesicherten Recht des Imkers zur Entfaltung seiner Persönlichkeit.
Die Biene ist im Sinne des § 833 BGB (BGHZ 16, 366, 370 ff.) ein Wildtier und ist somit wahrscheinlich nicht in deinem Mietvertrag aufgeführt. Die genaue rechtliche Situation stellt eine Grauzone dar. Um im Nachhinein keine Probleme mit deiner*m Vermieter_in bzw. deiner Hausverwaltung zu bekommen, solltest du diese vorab über dein Vorhaben informieren. Nutze hierzu gerne auch unser Infoblatt.
Je nach Bundesland gibt es sogar eine Zustimmungspflicht des Vermieters

Für wieviele Bienen ist eine BienenBox ausgelegt?
Johannes Weber / BienenBox : 1 Bienenvolk= max. 50.000 Bienen im Sommer

Was sind Ihre Ziele für die nächsten Jahre?
Johannes Weber / BienenBox : Ich sowie der Verein Stadtbienen haben das Ziel die Bienenvölkerzahl langfristig wieder zu steigern. Ich habe das Ziel eine Generation zu fördern, die mit neuen Medien arbeitet und einen Verantwortungsvollen Umgang mit ihrer Natur pflegt. Deshalb planen wir einen Webbasierenden Imkerverein, der alle Menschen, die Bienen halten miteinander vernetzt und eine gemeinsame Bewegung gegen das Bienensterben darstellt.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Johannes Weber für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

About Sabine Elsaesser

Sabine Elsässer ist seit 2008 Leitende Redakteurin des UNITEDNETWORKER. Seit Anfang der 1990ern bis zum Jahre 2007 hat Sie mit Ihrem Mann Markus Elsässer für verschieden Direct Selling Unternehmen große Internationale Vertriebsorganisationen aufgebaut. Seit einigen Jahren schlägt Ihr Herz für die Startup und Crowdfunding Szene, die Sie nicht nur durch die Magazine sondern auch als Investor und Mentor unterstützt.

Check Also

Rent a Pastor

Rent a Pastor finde den passenden Redner für besondere Anlässe

Was im Januar 2013 klein anfing, ist zu einem riesigen Erfolg geworden. Das junge Startup-Unternehmen - das unter anderem Redner für Hochzeiten und Beerdigungen anbietet - konnte nicht nur seinen Umsatz jedes Jahr mehr als verdoppeln, auch ihre Rednerkartei wuchs innerhalb kürzester Zeit zu einen der größten in Deutschland heran. Das Besondere: alle Beteiligten sind Geistliche.