Home / Gründer Talk / Bob Barrel – Ahornlimonade
Bob-Barrel-DHDL-(c) VOX-

Bob Barrel – Ahornlimonade

Jonas, Florian und Ruben wagen sich mit Bob Barrel in „Die Höhle der Löwen“ bei VOX

Wie ist die Idee zu Bob Barrel entstanden und wann wurde Bob Barrel gegründet?
Ruben: Jonas, mein Schulfreund, aß die Pancakes gewöhnlich mit Puderzucker und Zitrone, ich dagegen, ganz im Stil der Kanadier, mit Ahornsirup. Da wir uns nie einig wurden, welche Variante besser schmeckt, haben wir einen gewagten Kompromiss gefunden: Zitrone und Ahornsirup auf den Pancake! Die Verbindung aus beidem begeisterte uns, und auf dieser Grundlage experimentierten wir weiter. Als nächstes haben wir ein Glas Mineralwasser mit Ahornsirup und Zitrone versetzt: Das war die Geburtsstunde der Ahornlimo! Da all unsere Freunde und Bekannte von Bob Barrel begeistert waren, haben wir Anfang 2013 die Bob Barrel GbR gegründet.

Was ist das besondere an Bob Barrel?
Ruben: Bob Barrel ist einmalig! Selbst in Kanada gibt es keine Limonade mit Ahornsirup. Die natürlichen Zutaten von Bob Barrel sind ein erfrischendes Geschmackserlebnis und versetzen einen direkt in die weiten Wälder Kanadas. Durch die feine intensive Ahornnote passt Bob Barrel zu einer Vielzahl von Cocktails und Longdrinks. Jeder gewöhnliche Drink wird durch Bob Barrel zu einem ganz neuen Erlebnis. Der Phantasie sind beim Mischen neuer Kreationen keine Grenzen gesetzt.

Wie werden die Zutaten ausgewählt? Kommt der Ahornsirup aus Kanada?
Ruben: In Bob Barrel findet man ausschließlich natürliche Zutaten. Nur so können wir die feine intensive Ahornnote garantieren. Der Ahornsirup kommt direkt aus Kanada in Fässern zur Brauerei. Da wir natürliche Zutaten in Bob Barrel verwenden, hatten wir anfänglich Schwierigkeiten eine Brauerei zu finden, welche so exklusive Zutaten abfüllen kann. Nur wenige Brauereien sind in der Lage Bob Barrel herzustellen.

Wo kann man Bob Barrel kaufen? Und wie viel Ahornlimonade haben Sie schon verkauft?
Ruben: Bob Barrel kann man hauptsächlich in unserer Heimatstadt Dresden kaufen. Hier ist die Ahornlimo schon sehr bleibt und verbreitet. Nach und nach gibt es aber auch Läden außerhalb der Stadt, die Bob Barrel anbieten. Am einfachsten ist es jedoch sich die Limo online zu bestellen. Wir haben insgesamt schon über 30 Paletten Bob Barrel abgefüllt, was für uns eine große Menge ist. Unsere erste Abfüllung waren 9 Paletten damit war dann unsere Garage randvoll. Eine größere Brauerei füllt eine solche Menge in 10 Minuten ab 😉

Wer ist die Zielgruppe von Bob Barrel?
Ruben: Bob Barrel ist für jeden, der Lust auf den puren Geschmack einer einzigartigen Limonade hat! Jeder Cocktailliebhaber sollte auch mal Bob Barrel ausprobieren.

Wie ist das bisherige Feedback der Kunden?
Ruben: Wir haben viele Fans und sind ihnen allen sehr dankbar. Als wir damals mehr oder weniger zufällig auf die Rezeptur von Bob Barrel gestoßen sind, haben wir anfänglich gar nicht an eine professionelle Abfüllung gedacht. Erst als wir merkten, dass alle, denen wir Bob Barrel zeigten, von dem Geschmack begeistert waren, haben wir uns überlegt wie wir es noch mehr Menschen ermöglichen können Bob Barrel zu trinken

Sie sind eines der wenigen Startup Unternehmen, das es in die Show „Die Höhle der Löwen“ geschafft hat. Wie motivierend ist das für Sie und was versprechen Sie sich von der Show?
Ruben: Wir wurden im Vorfeld von der Sendung angefragt und da hieß es bereits, wir seien die jüngsten Teilnehmer. Wir haben jedoch keine großen Erwartungen an die Sendung, da wir wissen, dass man mit Getränken nur sehr wenig Geld verdienen kann und dass wir deshalb für die Millionäre keine Goldesel darstellen. Wir verkaufen eher aus Überzeugung und Spaß an der Arbeit unsere Limo.

Wie wichtig ist dieser Schritt für Sie als Jungunternehmer? Auch unter dem Gesichtspunkt, dass durch die Show viele Interessenten und auch Medien auf Sie aufmerksam werden?
Ruben: Für uns persönlich als Jungunternehmer empfinden wir den Gang in „Die Höhle der Löwen“ eher als ein Risiko. Wir machen es nur, weil wir von unserer Limo überzeugt sind und diese voran bringen wollen.

Ziel der Show „Die Höhle der Löwen“ ist es, das die Löwen investieren und der Deal zustande kommt. Welchen der Löwen haben Sie als Investor im Fokus?
Ruben: Jeder der Löwen bringt, so denken wir, seinen eigenen persönlichen und auch durch ihren Erfolg sehr reichen Erfahrungsschatz mit sich. Wenn einer der Löwen von Bob Barrel überzeugt sein sollte und denken sollte, dass er uns unterstützen kann, wird er uns ein Angebot machen. Wir müssen dann entscheiden, ob es ein faires Angebot für uns ist oder nicht.

Wie geht es mit Bob Barrel dann nach der Show weiter, sollte der Deal zustande kommen? Und wie, wenn es keinen Deal gibt?
Ruben: Finanziell würde uns eine Investition schon erheblich helfen, jedoch ist die Lage bei uns sehr einfach, wir füllen nur so viel ab, wie wir auch finanziell stemmen können. Sollten wir also keine Investition in der Höhle der Löwen bekommen, werden wir weiterhin in unserem Tempo weiter machen. Sollten die Nachfrage nach Ahornlimonade zu hoch werden, müssten wir uns nach anderen Finanzierungs-Modellen umschauen. Also schaut einfach nach der Sendung mal auf unserer Website nach, wie es bei Bob Barrel weitergeht!

Bilder © VOX

Sehen Sie Jonas, Florian und Ruben am 30. September in #DHDL

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Ruben für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

About Sabine Elsaesser

Sabine Elsässer ist seit 2008 Leitende Redakteurin des UNITEDNETWORKER. Seit Anfang der 1990ern bis zum Jahre 2007 hat Sie mit Ihrem Mann Markus Elsässer für verschieden Direct Selling Unternehmen große Internationale Vertriebsorganisationen aufgebaut. Seit einigen Jahren schlägt Ihr Herz für die Startup und Crowdfunding Szene, die Sie nicht nur durch die Magazine sondern auch als Investor und Mentor unterstützt.

Check Also

edeltravel Luxusreisen

edeltravel individuelle Luxusreisen

edeltravel exklusive Reise-Erlebnisse Wie ist die Idee zu edeltravel  entstanden und wann wurde edeltravel  gegründet? …