Home / Unternehmer / Christina Henseler – persönliche Ziele erreichen

Christina Henseler – persönliche Ziele erreichen

Christina Henseler Monkey see – monkey do

Frau Henseler, ist hajoona Ihr erstes Network Marketing Unternehmen? Und was fasziniert Sie am Vertriebsweg Network Marketing?
Christina Henseler / hajoona : Nein – hajoona ist mein 2. Networkunternehmen.
Bei dieser Tätigkeit fasziniert mich das gemeinsame Arbeiten mit besonderen Menschen an einem gemeinsamen Ziel. Zudem erfüllt es mich mit besonderer Freude zu sehen, wie Menschen durch das Arbeiten mit unserem System, ihre persönlichen Ziele erreichen. Für den Einen – mehr Zeit für seine Lieben, für den Anderen – mehr finanzielle Freiheit und für viele ein sinnerfülltes Arbeiten in einem tollen Unternehmen mit wertvollen Zielen und gegenseitigem persönlichem Interesse. Im Network können wir nur gemeinsam stark sein und wachsen. Eine Führungskraft ist nur so stark wie sein Team und daher bin ich meinem Team dankbar. Nur durch Zusammenhalt und eine klare Vision können und konnten wir bereits schon sehr viel in kurzer Zeit erreichen.

Seit wann sind Sie Vertriebspartnerin bei hajoona?
Christina Henseler / hajoona : Ich bin seit April 2014 Teampartnerin bei hajoona.

Wie hat Ihr Umfeld auf Ihre Tätigkeit im Network Marketing reagiert? Steht Ihr Mann hinter Ihnen?
Christina Henseler / hajoona : Meine Freunde, Geschäftskontakte und Familie haben sehr positiv auf meine Tätigkeit im Network Marketing reagiert. Viele in meinem persönlichen Umfeld sind selbst sehr offen für Möglichkeiten, passives Einkommen zu generieren. Die Skeptiker habe ich durch meinen Erfolg bereits überzeugt – auch meinen Mann. Er unterstützt mich in vielen Bereichen. Er kümmert sich um die Aufgaben, die nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen gehören, wie Buchhaltung, Rechnungen schreiben und den Support meiner EDV – das ist nicht wirklich meine Begabung. Habe ich einen nicht so guten Tag, dann gibt er mir die nötige Motivation und verdeutlicht mir, was ich hier bereits erreicht habe. Er hilft mir, meine Ziele nicht aus dem Auge zu verlieren und dafür danke ich ihm sehr.

Haben Sie schon Freunde und Bekannte von den Produkten begeistern können?
Christina Henseler / hajoona : Ich konnte bereits einige meiner Bekannten und Freunde als Kunden und Teampartner für hajoona begeistern. Vor allem der Grüne Kaffee genießt großen Anklang und Begeisterung. Ebenfalls die Tatsache, dass es sich um ein deutsches Unternehmen handelt und die Produkte in Deutschland produziert werden, begeistert viele und trägt wesentlich zu diesem großen Wachstum bei.

Können Sie uns etwas über die Produktpalette von hajoona erzählen, und was sind Ihre persönlichen Favoriten aus dem Produkt Portfolio?
Christina Henseler / hajoona : Das Produktangebot von hajoona umfasst insgesamt 4 Produkte. Die Basisprodukte sind h-SUN+, und h-ONE+.
Bei h-SUN+ handelt es sich um unseren besonderen Grünen Kaffee, der den Stoffwechsel reguliert. Unser Saft h-ONE+ ist eine wahre Wunderquelle der Natur. Er beinhaltet alle Vitalstoffe, die unser Körper als Basisversorgung einer gesunden Ernährung benötigt und besitzt die höchste Dosis OPC in naturreiner Form. Nur im natürlichen Umfeld sekundärer Pflanzenstoffe kann unser Organismus diese Vitalstoffe optimal aufnehmen und verwerten. Unser Portfolio wird optimal durch die Darmreinigung ergänzt, welche aus zwei aufeinander abgestimmten Produkten besteht. Man weiß heute, dass der Darm die Hauptfunktion unseres Immunsystems übernimmt und sogar als unser zweites Gehirn bezeichnet wird. Der Darm der meisten Menschen ist stark verschlackt und vor allem die Darmflora ist fast immer geschwächt. Viele Menschen nehmen sogar aufgrund der Fehlbesiedlung im Darm nicht ab, sondern von gesunden Lebensmitteln zu. Man reinigt hierbei den Darm optimal von Schlacken und baut ihn im Anschluss mit den für ihn wichtigen Kulturen wieder auf. So gewährleisten wir die optimale Wirkung der hajoona-Produkte und sichern die Gesundheit des Darms und damit des Einzelnen.
Mein besonderer Star der Produktpalette ist der Grüne Kaffee. Hierbei faszinieren mich besonders die Heilpilze – im Besonderen der Ling Zhi. Dieser Inhaltstoff hat mich von Anfang an aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten begeistert: von Diabetes, Bluthochdruck, erhöhtem Cholesterin bis hin zu Krebs. In der Asiatischen Medizin gilt er als offizielles Heilmittel. Durch meinen Hintergrund in der Pharmazie beschäftige ich mich gerne und zeitintensiv mit Wirkstoffen und habe erkannt, dass die Firma hajoona mit diesem Produkt ein wahres Wunderwerk erschaffen hat, das alle Menschen brauchen. Der Kaffee beinhaltet zudem Pflanzliches Cholin, welches den Stoffwechsel im Gehirn reguliert. Viele Menschen fühlen sich wacher und konzentrierter – das kann ich aus persönlicher Erfahrung bestätigen. Einige der Anwender/innen bestätigen durch den Genuss dieses Kaffees eine erleichterte Gewichtsregulierung und fühlen sich dadurch um einiges wohler in ihrer Haut.

Arbeiten Sie über das Geschäftsmodell oder das Produkt?
Christina Henseler / hajoona : Beides. Es kommt ganz auf die Person an. Zuerst kommt die Begeisterung für die Produkte, welches aufgrund der Besonderheit und Einfachheit in der Anwendung, sowie die Tatsache, dass es sich um ein Deutsches Produkt handelt, durchweg gegeben ist. Wenn die zukünftigen Teampartner dann im zweiten Schritt erkennen, welch gigantisches Potential und tolle System wir hier haben, dann flippen sie komplett aus – zumal wir hier wirklich bei der Geburtsstunde dieser Vision dabei sein dürfen.
Therapeuten sind unter anderem sehr begeistert , dass sie die Produkte aufgrund der ISO-Zertifizierung direkt verkaufen dürfen und das bei einer Handelspanne von bis zu 55%.

Welche Wege nutzen Sie, um neue Kunden und Vertriebspartner für Ihr Geschäft zu generieren?
Christina Henseler / hajoona : Ich liebe es, im Direktkontakt Menschen zu begeistern und spreche mit nahezu allen, denen ich begegne, über diese außergewöhnlichen Produkte und dieses tolle Geschäft. Ich habe mir zu Beginn eine persönliche Kontaktliste erstellt. Sie ist die wichtigste Basis und erweitert sich zunehmend durch neue Kontakte. Ich arbeite in meinem Team ebenfalls mit so einer Potentialliste (Top 20 – Liste), die wir dann gemeinsam qualifizieren. High Potentials informiere ich dann gemeinsam mit meinem neuen Teampartner und generiere somit sofort messbaren Erfolg. Auf diese Weise gebe ich meinem Team die wichtigen Werkzeuge an die Hand, wie sie ihr Geschäft weiter duplizieren und stabilisieren können – ein einfaches und effizientes System. Monkey see – monkey do!

Welche Zielen haben Sie mit hajoona für das Jahr 2014, und wo sehen Sie sich in den nächsten fünf Jahren?
Christina Henseler / hajoona : Mein ganz klares Ziel für 2014 bei hajoona ist der dauerhafte Rang des Presidenten und in meinem Team 5 stabile Diamanten aufzubauen. Ich werde mein Team dabei optimal unterstützen, um für uns gemeinsam Geschichte zu schreiben und dieses besondere Unternehmen maximal nach vorne zu bringen.
In 5 Jahren sehe ich mich im Führungsgremium der Firma hajoona an der Seite der Firmengründer. Ich liebe und lebe Vertrieb und werde meine Leidenschaft weiterführen, indem ich neue Länder eröffne und dort starke Teams aufbaue. Menschen benötigen Motivation, regelmäßiges Coaching und eine klare Vision. Hierin sehe ich eine wichtige Aufgabe für mich, die mir sehr viel Freude bereitet.

 

Wir bedanken uns bei Christina Henseler für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

About Sabine Elsaesser

Sabine Elsässer ist seit 2008 Leitende Redakteurin des UNITEDNETWORKER. Seit Anfang der 1990ern bis zum Jahre 2007 hat Sie mit Ihrem Mann Markus Elsässer für verschieden Direct Selling Unternehmen große Internationale Vertriebsorganisationen aufgebaut. Seit einigen Jahren schlägt Ihr Herz für die Startup und Crowdfunding Szene, die Sie nicht nur durch die Magazine sondern auch als Investor und Mentor unterstützt.

Check Also

Michael Brecht Doodle

Michael Brecht Doodle vereinfacht die Terminabstimmung

Michael Brecht hat vor seiner Tätigkeit bei Doodle in internationalen Führungspositionen gearbeitet, erwar auch als Unternehmer mehrfach erfolgreich