Home / Gründer Talk / Deine Wohnung mit Livarea individuell gestalten
Livarea

Deine Wohnung mit Livarea individuell gestalten

Livarea Online Shop für individuelle Designermöbel

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen doch kurz vor!
Vielen Dank für Ihre Anfrage. Mein Name ist Marco Sempell, Gründer und Geschäftsführer von Livarea.de
Wir sind ein Online Shop für individuelle Designermöbel und bieten unseren Kunden Möbel aus dem Bereich Wohnzimmer, Schlafzimmer und Esszimmer.

Wie ist die Idee zu Livarea entstanden?
Im September 2012 ist die Idee zu Livarea entstanden. Auf der Suche nach besonderen Möbeln, haben wir im Internet nur die großen Platzhirsche mit eher minderwertiger Ware gefunden. Vereinzelt waren ein paar Anbieter schöner Möbel Online, jedoch mit schlechtem Internetauftritt. Wirklich schöne hochwertige Möbel konnte man einfach und schnell bis dato noch nicht im Internet kaufen.

Von der Idee bis zum Start was waren die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Bei Livarea haben wir von Anfang an darauf geachtet, die kosten so niedrig wie möglich zu halten. Der Mut zum Nischenprodukt hat uns von Anfang gut finanziert. Die größte Hürde waren die Kontakte zu den Herstellern. Diese mussten wir erstmal von einem Online Geschäft überzeugen.

Wer ist die Zielgruppe von Livarea?
Unser Zielgruppe ist nicht riesig, aber sie ist da und kaufkräftig. Erfolgreiche Unternehmer, Ärzte, Anwälte und alle die welche Ikea satt haben kaufen bei uns, wenn bereits alle anderen Geschäfte geschlossen haben. Das ist unser Vorteil wir haben 24/7 geöffnet und beraten auch am Sonntag.

Was ist das Besondere an den Möbelstücken?
Unsere Möbel werden erst produziert, wenn sie ein Kunde bestellt. So können viele Wünsche, wie Farbe, Größe und Funktion noch angepasst werden.

Was findet der Kunde auf Livarea?
Unser Sortiment ist nicht riesig, aber extrem flexibel und funktional. Jeder findet bei uns die passende Wohnwand oder den perfekten Kleiderschrank. Wieso? Wir können alle Möbel auf unsere Seite an die Wünsche der Kunde anpassen. Darüber hinaus verkaufen wir nur Möbel, bei denen die Qualität zu 100% stimmt. Gepaart mit unserer Beratung rund um die Uhr und einem Aufbauservice in Deutschland, Schweiz und Österreich, machen wir viele Kunden glücklich.

Livarea, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Wir werden unser Sortiment langsam erweitern. Jedoch nicht auf 10.000 Stühle pro Kategorie wie bei Home24 und Co. Unser Hauptziel ist es, das Onlineerlebnis zu verbessern und noch einfacher zu gestalten. Der erste Schritt ist bereits online zu sehen. In unserem TV Möbel Konfigurator können alle Kunden das komplexe Modulsystem einfach und schnell konfigurieren und betrachten. Dies möchten wir in den kommenden Jahren für alle Produkte umsetzen. Focus ist der zufriedene Kunde.

Zum Schluss: Welche Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Der Online Markt ist riesig. Spezialisiert euch, sucht die Nische und macht nicht einfach nach. Konzentriert euch auf die Bedürfnisse der Kunden, dann kann eigentlich nichts schief gehen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Marco Sempell für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

About Sabine Elsaesser

Sabine Elsässer ist seit 2008 Leitende Redakteurin des UNITEDNETWORKER. Seit Anfang der 1990ern bis zum Jahre 2007 hat Sie mit Ihrem Mann Markus Elsässer für verschieden Direct Selling Unternehmen große Internationale Vertriebsorganisationen aufgebaut. Seit einigen Jahren schlägt Ihr Herz für die Startup und Crowdfunding Szene, die Sie nicht nur durch die Magazine sondern auch als Investor und Mentor unterstützt.

Check Also

leazy Schnürsenkel

Erst einmal anfangen und nicht zu lange an dem Produkt herum schrauben

leazy Schnürsenkel erleichtert das An- und Ausziehen von Schuhen und verhindert ungewolltes Lösen der Schnürsenkel …

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung