Home / Startup News / Deutsche Bahn AG kooperiert erneut mit Startups
Deutsche-Bahn-SuS-StartUp-©-Deutsche-Bahn-AG-Philipp-von-Recklinghausen
Deutsche-Bahn-SuS-StartUp-©-Deutsche-Bahn-AG-Philipp-von-Recklinghausen

Deutsche Bahn AG kooperiert erneut mit Startups

Deutsche Bahn setzt erfolgreichen Start-up-Wettbewerb fort – Gewinner eröffnen Pop-up-Store am Berliner Hauptbahnhof

Die Zukunft des Einkaufens am Bahnhof beginnt: Deutsche Bahn AG kooperiert erneut mit Start-ups

(Berlin, 17. April 2015) Hochwertiger Tee-Genuss für unterwegs und fertig gepackte Einkaufsbeutel zum Abholen – diese zwei Ideen überzeugten die Jury des zweiten Start-up-Wettbewerbs zum Thema Bahnhöfe „Next Station – Future Shopping“ am 16. April in Berlin. Ausgezeichnet wurden in diesem Jahr innovative Antworten auf die Frage, wie das Einkaufserlebnis am Bahnhof in Zukunft aussehen könnte.

Aus insgesamt 60 Bewerbungen wurden die neun Jungunternehmen mit den besten Konzepten eingeladen, ihre Geschäftsidee einer Jury aus Experten der Start-up-Szene sowie Spezialisten der Deutschen Bahn vorzustellen. Im Mittelpunkt standen neuartige Einkaufsideen, innovative Food-Konzepte und Strategien zur Verbindung von Online- und Offlinehandel.

Der Gewinner „TEA Tales“ bietet als gesunde Alternative zu Kaffee oder Softdrinks frische Bio-Tee-Kreationen zum Mitnehmen, die schnell und frisch als Heißgetränk oder Eistee zubereitet werden. Der zweite Sieger „Home eat Home“ verspricht Kochen ohne Supermarkt: Die Kunden wählen per App ein Gericht aus und finden in einer gekühlten Abholstation den passenden Einkaufsbeutel mit Rezept und Zutaten.

„Die große Resonanz und die Qualität der Konzepte hat uns begeistert. Bahnhöfe sind Orte mit täglich vielen Kundenkontakten. Hier bieten wir den Start-ups einen Zugang zum Markt und zu potentiellen Kunden. Wir freuen uns auf eine spannende und konstruktive Zusammenarbeit“, so Dr. André Zeug, Vorstandsvorsitzender der DB Station&Service AG.

Beide Siegerteams werden neben der Vernetzung in die DB-Konzernwelt von einer kostenlosen Büronutzung profitieren und können ihre Konzepte jeweils einen Monat lang exklusiv in einem Pop-up-Store am Berliner Hauptbahnhof testen.

Bild: © Deutsche Bahn AG / Philipp von Recklinghausen

Weitere Informationen gibt es unter www.deutschebahn.com/nextstation

Quelle: DB Mobility Logistics AG

About Sabine Elsaesser

Sabine Elsässer ist seit 2008 Leitende Redakteurin des UNITEDNETWORKER. Seit Anfang der 1990ern bis zum Jahre 2007 hat Sie mit Ihrem Mann Markus Elsässer für verschieden Direct Selling Unternehmen große Internationale Vertriebsorganisationen aufgebaut. Seit einigen Jahren schlägt Ihr Herz für die Startup und Crowdfunding Szene, die Sie nicht nur durch die Magazine sondern auch als Investor und Mentor unterstützt.

Check Also

HOHOI ndividuell handgeschriebene Grußkarten

Man muss für seine Vision kämpfen und für alle Art von Hindernissen gewappnet sein

HOHOI bietet individuell handgeschriebene Grußkarten Stellen Sie sich und das Startup HOHOI doch kurz unseren …

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung