Home / Startup News / Enrico Foschi wechselt von Rocket Internet zu 4Scotty
4Scotty CTO Enrico Foschi

Enrico Foschi wechselt von Rocket Internet zu 4Scotty

Enrico Foschi wechselt von Rocket Internet zum Reverse-Job-Marktplatz und wird CTO

4Scotty, der Reverse-Job-Marktplatz für alle Berufe rund um die Informationstechnologie, erweitert sein Führungsteam: Neuer CTO ist Enrico Foschi, der seit 1. Juli Mitglied der Geschäftsführung ist. Er verantwortet die Leitung des Entwicklerteams sowie die technische Weiterentwicklung der Plattform.

Enrico Foschi hat in vielen Unternehmen als Software-Entwickler und Teamleiter gearbeitet: Vor seinem Wechsel zu 4Scotty war er Project CTO bei Rocket Internet. Er hat Teams in schnell wachsenden Unternehmen aufgebaut, gefördert und zu erfolgreichen Ergebnissen geführt und fast 15 Jahre Erfahrung als Web-Entwickler. Seine langjährige und vielfältige Expertise in einer Reihe von Technologien sowie Kenntnisse in Operations und UX (User Experience) zeichnen ihn ebenfalls aus. Frühere Stationen waren unter anderem J. Walter Thompson und Microsoft, wo er als Front-End-Architekt und Team Leader tätig war, SkillPages – heute Bark.com – (als Vice President of Growth) sowie die Bank of America (als VP Application Development).

Enrico Foschi freut sich auf seine neuen Aufgaben: „Als Web-Entwickler habe ich eine Menge Frustration dabei erlebt, den nächsten großen Schritt in meiner Karriere zu gehen und mit neuen Arbeitgebern zu verhandeln. 4Scotty löst genau diese Probleme und hilft IT-Spezialisten, die besten Angebote auf dem Markt zu finden. Die Gründer Frank Geßner und Matthias Schleuthner haben ein hervorragendes Team zusammengestellt, das es versteht, den Fokus auf die Kandidaten zu setzen und gleichzeitig den Arbeitgebern einen großartigen Recruiting-Service zu bieten. Ich freue mich riesig, jetzt alle talentierten Scottys in ihre Traum-Enterprises zu beamen.“

„Mit Enrico Foschi haben wir unseren Wunsch-CTO gefunden: super schnell, kreativ und technisch exzellent. Mit ihm zusammen können wir das Modell von 4Scotty zum Fliegen bringen“, ergänzt 4Scottys Gründer und Geschäftsführer Frank Geßner.

Über 4Scotty

Die 4Scotty GmbH ist ein Reverse-Job-Marktplatz für alle Berufe rund um die Informationstechnologie mit Sitz in Berlin. IT-Spezialisten registrieren sich unter Angabe der eigenen Expertise, dem anvisierten Betätigungsfeld sowie der eigenen Gehaltsvorstellung und werden von Unternehmen umworben. 4Scotty versteht sich als persönlicher und dauerhafter Ansprechpartner für die nächsten beruflichen Schritte der IT-Spezialisten.
Bei 4Scotty profitieren Unternehmen von einem einfachen und transparenten Zugang zu IT-Experten, da sie so schnell und zielgerichtet offene Stellen neu besetzen können. 4Scotty wurde 2014 von Frank Geßner und Matthias Schleuthner gegründet.
Beide Gründer haben langjährige Erfahrung im Bereich IT-Teamleitung, Personalberatung und Führung eigener IT-Unternehmen. So leitet Frank Geßner seit über 20 Jahren IT-Teams, ist Software-Experte und Internet-Unternehmer (Mitgründer und CTO Intershop AG, CIO Delivery Hero). Matthias Schleuthner arbeitet seit 15 Jahren als Personalberater und kennt die Schwächen der herkömmlichen Kandidatensuche sowie die Ansprüche von IT-Experten und -Unternehmen. Weitere Informationen unter www.4scotty.com.

Quelle 4Scotty

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Check Also

ImpactSummit

ImpactSummit 2017: Größte deutsche Social-Startup-Konferenz in Dortmund

Gesellschaftliche Probleme unternehmerisch lösen – Konferenz für Soziales Unternehmertum am 19. Oktober im Dortmunder U …