Home / Crowdfunding / envopark startet Crowdfunding
Envopark_Gruenderteam

envopark startet Crowdfunding

Nachhaltiger Gewerbepark envopark startet Crowdfunding

GROSSE FINANZIERUNGSRUNDE FÜR DEN NACHHALTIGEN GEWERBEPARK

Berlin, 22. Juni 2015. Fast 40 Prozent des Gesamtenergieverbrauchs in Deutschland entstehen im Gebäudesektor. Vor allem in den Bereichen Heizung, Warmwasser und Beleuchtung liegen große Einsparpotenziale. Der envopark® hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen nachhaltigen Gewerbepark mit einem innovativen Energiekonzept in Berlin-Brandenburg aufzubauen und langfristig weitere Standorte zu eröffnen. Insgesamt kann der envopark® bis zu 72 Prozent der Kosten für die Hallenbeleuchtung und 45 Prozent der Heizenergie einsparen. Dies zahlt sich sowohl wirtschaftlich, als auch ökologisch aus – denn neben den finanziellen Vorteilen, können bis zu 30 Tonnen CO2-Emissionen im Jahr vermieden werden. Morgen, am 23. Juni, startet der envopark® ein Crowdinvesting über die Plattform Econeers. Dabei möchte das Unternehmen im ersten Schritt die Fundingschwelle von 250.000 Euro erreichen, um zwei gerade fertiggestellte Gewerbeparkhallen zu refinanzieren. Die Investoren erhalten eine feste jährliche Verzinsung und werden zudem am eigens produzierten Strom mit einem Bonuszins beteiligt.

envopark  Halle_PVBeim Betrieb eines herkömmlichen Gewerbeparks in Berlin (Blankenfelde), konnten die Projektbetreiber im Laufe der Zeit ein enormes Einsparpotenzial erkennen und dies zu einem einzigartigen Energiekonzept weiterentwickeln. Durch eine hocheffiziente Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlage und eine Photovoltaikanlage, stellt der envopark® eine ökologische und ökonomische Eigenversorgung sicher. Hohe Hallendämmwerte, sowie eine energieeffiziente LED-Hallenbeleuchtung garantieren niedrige Beleuchtungs- und Wärmekosten. Eine klimaschonende Fortbewegung wird durch die Bereitstellung einer Elektrotankstelle rundet das Energiekonzept ab. Der Light Industrial Park liegt hervorragend angebunden in der Airport Region Berlin-Brandenburg und bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, Teilflächen in Ballungszentren mit optimaler Infrastruktur zu mieten, ökologisch und wirtschaftlich zu handeln und dabei gemeinsam zu einer nachhaltigen Energiezukunft beizutragen.

Die Crowd soll eine dritte Halle vorfinanzieren
Den Investoren steht ein maximales Investitionsvolumen von 1.350.000 Euro zur Verfügung. Ab der Fundingschwelle von 250.000 Euro werden die zwei fertiggestellten Gewerbeparkhallen refinanziert. Das Ziel ist es jedoch eine weitere, dritte Halle zu errichten, um die noch verfügbare Fläche auf dem Gelände Berlin Brandenburg effektiv zu nutzen. Für die Errichtung der dritten Halle werden mindestens 950.000 Euro benötigt. Die Crowdinvestoren erhalten eine feste jährliche Grundverzinsung von 4,85 % und einen Bonuszins, in Abhängigkeit des vom BHKW und von der PV-Anlage produzierten Stroms, von bis zu 0,65 % p.a. über den gesamten Investitionszeitraum von acht Jahren an. Für Early-Bird-Investoren, die innerhalb von 14 Tagen nach Fundingstart investieren, erhöht sich der Basiszins um 0,5 % auf 5,35 % p.a. über die gesamte Laufzeit. Zur Kampagne: www.econeers.de/envopark

Mark-Oliver Maigré, Geschäftsführer envopark® Berlin Brandenburg
„Wir von envopark® sind davon überzeugt, dass sich eine nachhaltige Entwicklung und umweltschonende Energieversorgung auszahlen wird, nicht nur ökologisch, sondern auch wirtschaftlich. Wir wollen, dass nachhaltiges Bauen kein Trend ist, sondern als Standard für eine moderne Zukunft wahrgenommen wird. Eine Expansion am Standort Berlin Brandenburg, sowie die Neuerschließung weiterer Standorte in Metropolregionen wie Hamburg und Düsseldorf, ist daher langfristig unser Ziel, welches aktiv mit dem Kapital der Crowd umgesetzt werden soll. Gemeinsam können wir so einen Beitrag zu einer zukunftsorientierten und nachhaltigen Wirtschaft leisten.“

Zur Kampagne: www.econeers.de/envopark

Quelle Agentur SUITED GmbH

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Check Also

MODINICE TEAM BILD - Copyright MODINICE

Mehr Design und weniger Kabelsalat: MODINICE definiert Office-PC neu

Das Hardware-Startup MODINICE aus München hat einen Büro-Computer entwickelt, der Design mit den Praxisanforderungen moderner Büro-PCs verbindet

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig Tipps für Karriere und DIgitalisierung