Home / Startup / FlixBus Der Fernbus
FlixBus-Fahrgaeste

FlixBus Der Fernbus

FlixBus deutschlandweite Fernbuslinie

Wie ist die Idee zu FlixBus entstanden und wann wurde FlixBus gegründet?
Nachdem die Deregulierung des Personenbeförderungsgesetzes – und damit die Liberalisierung des Fernverkehrs – im Koalitionsvertrag festgehalten wurde, wurde FlixBus ursprünglich am 01.09.2011 von André Schwämmlein, Jochen Engert und Daniel Krauß gegründet. Die ursprüngliche Idee war mit FlixBus eine günstige Alternative zur Bahn in Deutschland zu etablieren: Somit wollten die drei Gründer es den Menschen ermöglichen zu reisen, für die die bisherigen Alternativen – beispielsweise per Bahn oder Mitfahrgelegenheit – zu beschwerlich oder auch zu kostspielig waren.

Was waren in der Gründungsphase die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Zu Beginn wurde FlixBus von den drei Gründern finanziert. Zwischenzeitlich stand das Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. dem jungen Fernbusunternehmen unterstützend zur Seite. Die größte Herausforderung in der Gründungsphase war, genügend Buspartner von der Idee zu begeistern mit FlixBus zusammen den deutschen Fernbusmarkt zu revolutionieren.

Wer ist die Zielgruppe ?
Unsere Fahrgäste sind preissensibel und offen für neue Mobilitätsangebote. Auch ist die Mehrzahl der Fernbuskunden internetaffin bzw. Smartphone-Nutzer. Daher entwickelte FlixBus als erster Anbieter eine Fernbus-App für Buchung und Abrufen von Reiseinfos/Verspätungen vor Ort.

Ein Großteil der FlixBus-Nutzer sind Schüler und Studierende zwischen 19 und 29 Jahre. Diese sind bei neuen Linien meist auch die ersten Nutzer. Erfahrungsgemäß sprechen sich die Vorteile der FlixBusse aber schnell herum, sodass sich die Zielgruppe meist zügig ausweitet.

Daher verzeichnen wir auch eine stark steigende Zahl an Senioren, die sich für das Reisen im Fernbus interessiert. Diese verfügen meist über genügend Zeit und freuen sich besonders über die Hilfe beim Verladen des Gepäcks, die Möglichkeiten unterwegs mit anderen Fahrgästen ins Gespräch zu kommen und die wegfallenden, mühsamen Umstiege.

Wie und wo kann ich mein Ticket  buchen?
FlixBus-Tickets sind online auf www.FlixBus.de, in kooperierenden Reisebüros, den FlixBus-Shops an ausgewählten Busbahnhöfen und per Smartphone über die kostenlose FlixBus-App verfügbar. Sofern noch freie Plätze im Bus vorhanden sind, können auch direkt beim Busfahrer Fahrkarten erworben werden.

Wieviel Euro kostet ein Ticket? Welche Reisestrecken haben Sie?
FlixBus-Tickets können zu Preisen ab 5 Euro gebucht werden. Immer inklusive sind bei FlixBus die Sitzplatzgarantie, das kostenfreie WLAN und die Mitnahme von zwei Gepäckstücken.

Aktuell bietet FlixBus rund 5.000 tägliche Direktverbindungen auf 80 Linien zu etwa 150 Zielen in Deutschland und dem europäischen Ausland an. FlixBus ist der einzige große deutsche Fernbusanbieter, der weiterhin kontinuierlich wächst. 2015 liegt der Fokus klar auf der Expansion in andere europäische Länder. Eine Übersicht aller Verbindungen finden Sie unter www.FlixBus.de/busverbindung.

FlixBus wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
FlixBus möchte ein europaweit einheitliches Mobilitätsangebot schaffen und als komfortable und preiswerte Reisealternative Ziele in ganz Europa miteinander vernetzen.

Bilder : FlixBus

Weitere Informationen finden Sie hier

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

About Sabine Elsaesser

Sabine Elsässer ist seit 2008 Leitende Redakteurin des UNITEDNETWORKER. Seit Anfang der 1990ern bis zum Jahre 2007 hat Sie mit Ihrem Mann Markus Elsässer für verschieden Direct Selling Unternehmen große Internationale Vertriebsorganisationen aufgebaut. Seit einigen Jahren schlägt Ihr Herz für die Startup und Crowdfunding Szene, die Sie nicht nur durch die Magazine sondern auch als Investor und Mentor unterstützt.

Check Also

Samsung NEXT startet in Europa, fördert Startups bei Aufbau und Wachstum

Samsung NEXT hat seit seiner Gründung im Jahr 2013 bisher in mehr als 60 Unternehmen …

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung