Home / Startup / foodora mit neuem Namen in neue Städte
Foodora Team

foodora mit neuem Namen in neue Städte

Volo ist jetzt foodora – mit neuem Namen in neue Städte

Nach erfolgreichem Launch in München, Berlin und Frankfurt liefert das Rocket Internet Startup nun auch Gerichte beliebter Restaurants in Köln, Düsseldorf und Hamburg aus.

foodora (www.foodora.de), der Lieferdienst für hochwertige Restaurants, firmiert ab heute unter neuem Namen und Erscheinungsbild

“Es ist an der Zeit, den nächsten Schritt zu machen. Der neue Name und das frische Design sind für uns der Startschuss, neue Ziele ins Visier zu nehmen”, sagt Konstantin Mehl, Gründer und CEO von foodora. “Mit dem Rebranding setzen wir ein klares Signal für Wachstum. Dabei konzentrieren wir uns zum einen auf die Gewinnung lokaler Restaurants und zum anderen darauf, das Modell schnellst möglich in weiteren Städten auszurollen.”

foodora kooperiert mit den beliebtesten Restaurants der Stadt. In der Regel bieten diese keine eigene Lieferung an. foodora ermöglicht ihnen nun erstmals den Zugang zu einem Out-of-restaurant Kundenstamm, ohne die logistischen Herausforderungen einer eigenen Lieferflotte stemmen zu müssen. foodora-Fahrer bringen die bestellten Gerichte küchenheiß vom Restaurant bis an die Haustür des Kunden. Der Großteil der Bestellungen wird mit dem Fahrrad ausgeliefert.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit zahlreichen Restaurants in München, Berlin und Frankfurt, bekräftigten die Pläne des Gründerteams, ihren Service auf weitere deutsche Städte auszuweiten. “foodora kommt sehr gut bei den Kunden an,” so Mehl. “Köln, Hamburg und Düsseldorf sind wichtige Märkte für uns, weil die Menschen Wert auf hochwertiges Essen legen und gute Gastronomie einen hohen Stellenwert genießt.”

Wie funktioniert foodora?

Aufwww.foodora.de können Kunden ihr Lieblingsrestaurant in ihrer Umgebung auswählen und anschließend die Bestellung bequem zu sich nach Hause oder zur Arbeit liefern lassen. Die durchschnittliche Lieferzeit beträgt 30 Minuten. Die Bezahlung erfolgt online über Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung.

Über foodora

foodora ist der freundlichste Lieferdienst für die besten Restaurants Deutschlands. Die intelligente Onlineplattform wurde im Oktober 2014 von Konstantin Mehl (CEO), Emanuel Pallua (COO), Manuel Thurner (CTO), Stefan Rothlehner (CTO) und Sergei Krauze (CTO) in München gegründet. Heute operiert das Startup von Berlin aus in sechs deutschen Städten. Ein speziell entwickelter Algorithmus identifiziert die optimale Route zwischen Fahrer, Restaurant und Kunden. foodora setzt bei jeder Bestellung auf hochwertige Gerichte, schnelle Lieferung und freundliche Fahrer.

 

Quelle Rocket Internet

About Sabine Elsaesser

Sabine Elsässer ist seit 2008 Leitende Redakteurin des UNITEDNETWORKER. Seit Anfang der 1990ern bis zum Jahre 2007 hat Sie mit Ihrem Mann Markus Elsässer für verschieden Direct Selling Unternehmen große Internationale Vertriebsorganisationen aufgebaut. Seit einigen Jahren schlägt Ihr Herz für die Startup und Crowdfunding Szene, die Sie nicht nur durch die Magazine sondern auch als Investor und Mentor unterstützt.

Check Also

Rent a Pastor

Rent a Pastor finde den passenden Redner für besondere Anlässe

Was im Januar 2013 klein anfing, ist zu einem riesigen Erfolg geworden. Das junge Startup-Unternehmen - das unter anderem Redner für Hochzeiten und Beerdigungen anbietet - konnte nicht nur seinen Umsatz jedes Jahr mehr als verdoppeln, auch ihre Rednerkartei wuchs innerhalb kürzester Zeit zu einen der größten in Deutschland heran. Das Besondere: alle Beteiligten sind Geistliche.