Home / Startup / founderio startet digitale Kooperationsplattform für Startups
founderio

founderio startet digitale Kooperationsplattform für Startups

Mit founderio.com startet eine digitale Kooperationsplattform für Startups und innovative Unternehmen

Die Kooperationsplattform founderio.com bringt Startups mit innovativen Unternehmen zusammen und ist die konsequente Weiterentwicklung von mitgründer.com, der führenden deutschen Plattform für die Mitgründersuche.

Mit neuen Features unterstützt founderio.com in Zukunft neben Gründern und Gründerinnen auch Startups und innovative Unternehmen bei der Suche nach Kooperations- und Geschäftspartnern.

Für Startups gibt es gute Gründe mit innovativen Unternehmen zusammen zu arbeiten. Ob als Unterstützung beim Markteintritt, als Abnehmer für die eigenen Produkte oder als Zulieferer von dringend benötigten Dienstleistungen: Etablierte Unternehmen sind starke und verlässliche Partner auf dem Weg zum Erfolg.

Diese wiederum profitieren von der Zusammenarbeit mit schnell wachsenden Startups: Durch den frühen Zugang zu Innovationen und langfristige strategische Partnerschaften, lassen sich leicht neue, zukunftsfähige Märkte erschließen und damit langfristig die Wettbewerbsfähigkeit sichern.

Große Konzerne zeigen, wie wertvoll solche Kooperationen sein können: Die Deutsche Telekom integriert beispielsweise Dienstleistungen des Musik-Startups „Spotify“ in ihre Angebote. Der Auto-Riese Daimler-Chrysler unterstützte das E-Car Startup “Tesla Motors” und die Deutsche Kredit Bank DKB vereinfacht das Versenden von Geld via Smartphone mit Hilfe des Startups “Cringle”.

Mit founderio.com gibt es nun eine Online-Plattform, die die Anbahnung von wertvollen Kooperationen und Partnerschaften durch drei Kern-Dienstleistungen unterstützt:

Visualisierung: Über Profile können sich Nutzer, Startups und Unternehmen professionell präsentieren und damit sichtbar für relevante Partner werden.
Interaktion: Über Anzeigen und Ausschreibungen können Angebote und Gesuche eingestellt werden, um gezielt mit potentiellen Kooperationspartnern in Kontakt zu kommen.
Matchmaking: Mit Hilfe der founderio.com Matching-Funktion erhalten Nutzer, Startups und Unternehmen optimierte Vorschläge für Kooperationen mit relevanten Partnern.

Für etablierte Unternehmen auf der Suche nach Möglichkeiten zur Öffnung ihrer Innovationsprozesse bietet founderio.com die Erstellung und Betreuung von Innovation Challenges, Ideenwettbewerben und Open Innovation Ausschreibungen an.

Startups, die Kooperationpartner suchen und Unternehmen, die mit Startups zusammenarbeiten möchten, können sich jetzt kostenlos anmelden! www.founderio.com/de/registrieren

Quelle founderio GmbH

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Check Also

Samsung NEXT startet in Europa, fördert Startups bei Aufbau und Wachstum

Samsung NEXT hat seit seiner Gründung im Jahr 2013 bisher in mehr als 60 Unternehmen …