Home / Bildung / Führen durch Kommunikation
Führen Kommunikation

Führen durch Kommunikation

Führen durch Kommunikation

Wie Sie Menschen & ein Startup durch Kommunikation steuern.

Ein Startup ist wie eine Mischung aus Geisterbahn, Turmspringen und Siegerehrung. Es passieren unvorhersehbare Dinge, trotz Unerfahrenheit werden Entscheidungen getroffen und Menschen folgen einer Idee und hoffentlich auch Ihnen. Wer ein Startup gründet, denkt nicht sofort über Führung nach, sondern sprüht vor Energie und Tatendrank. Doch je weiter sich ein Geschäft entwickeltund wächst, desto mehr Menschen arbeiten für Sie und mit Ihnen – in ganz unterschiedlichen Konstellationen. Kommunikation ist dabei ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg. In den 5 folgenden Situationen werden Sie sehen wie wichtig Führung durch Kommunikation ist.

Unsicherheit

Also von Unsicherheiten bei Entscheidungen können alle Startups vermutlich Romane füllen, und dass hängt hauptsächlich mit mangelnder Erfahrung und manchmal auch an der schlechten Beratung zusammen. Doch der Mut überwiegt und das große Ziel, mit dem eigenen Startup erfolgreich zu sein. In Momenten der Unsicherheit heißt es einen kühlen Kopf zu bewahren, also rational auf die Dinge zu schauen.

– Mein Tipp –

Nehmen Sie sich einen Moment, um sich einen Überblick zu verschaffen. Überlegen Sie, ob es noch eine einzige Information gibt, die Ihnen bei Ihrer Entscheidung hilft. Wenn ja, holen Sie sich diese.

Unwissenheit

Ein Startup ist per se ein lernendes System. Doch der Gründer lernt von allen am meisten. Doch viele Gründer sind keine geborenen Unternehmer sondern i.d.R. Experte in einem Thema oder Erfinder eines Produktes. Spätestens bei der Vermarktung & Kommunikation taucht Unwissenheit auf. Es ist nicht schlimm, es heute noch nicht zu wissen. Es ist aber nicht klug, diese Lücke nicht füllen zu wollen.

– Mein Tipp –

Seien Sie neugierig und planen den Wissensaufbau systematisch in Ihre Abläufe ein, ob durch Gespräche, Konferenzen, Vorträge, Beratung oder einfach Lesen. Es wird sich lohnen.

Scheitern

Diese Disziplin liegt uns nicht im Blut und doch ist die Bereitschaft zu scheitern auch ein Teil des Gründens. Wer sich mit Investoren unterhält ist erstaunt, wie locker mit dem Scheitern umgegangen wird. Von 10 Investments scheitern 9, doch das eine holt für den Investor alles wieder raus. Doch viele betrachten nur die 9, die es nicht geschafft haben.

Selbst wenn ein Startup nicht zum Erfolg führt, sind Sie schlauer geworden als andere und haben Ihre Entscheidungen, bewusst und aufrecht getroffen. Ein sauberes Ende ist besser als ein totes Pferd zu reiten.

– Mein Tipp –

Gehen Sie mit Risiken offen aber reflektiert um. Schätzen Sie selbst ein, welcher Risikotyp sie sind. Kommunizieren Sie Ihre Entscheidungen klar und nachvollziehbar.

Wachstum

Wachstum ist grundsätzlich etwas gutes, denn es heißt, das Startup hat Erfolg. Doch Wachstum bedeuten auch Veränderungen auf allen Ebenen. Wer hier eine saubere regelmäßige und zielgruppengerechte Kommunikation für Mitarbeiter, Lieferanten, Banker findet wird alle Beteiligten auf dem Weg immer wieder gewinnen und als treue Begleiter mitnehmen. Da ist die neue Struktur oder der neue Prozess immer ein Gemeinschaftsprodukt und keine Herausforderung für einen einzelnen.

– Mein Tipp –

Planen Sie nicht nur die Schritte, wie Sie größer werden sondern auch wie Sie diese Entwicklung und die notwendigen Schritte auch regelmäßig kommunizieren wollen.

Verhandlungen

Hier gibt es natürlich viele Tricks und Raffinessen, doch eins haben alle gemeinsam. Wer gut vorbereitet und geschickt kommuniziert, kann die Führung übernehmen – ob durch forsches Auftreten, Körpersprache oder Nicht-Kommunikation.

– Mein Tipp –

Überlegen Sie sich vorher Ihr Verhandlungsziel und den größtmöglichen Kompromiss. Recherchieren Sie über Ihren Gesprächspartner und überlegen sich vorher, welche Strategie angemessen ist, um Ihre Ziele bei diesem Verhandlungspartner zu erreichen.

Fazit

Kommunikation als Führungsinstrument ist so alt wie die Menschheit. Führung funktioniert aber nicht per Visitenkarte oder Türschild sondern durch das Zusammenspiel & die Kommunikation von Menschen. Wer also seine eigenen Kommunikations- und Führungsfähigkeiten erkennt und gleichzeitig die Mitarbeiter, Kollegen und Partner sehr genau kennt, wird dieses Wissen erfolgreich in der Führung des Startups einsetzen können. Und nichts davon fällt vom Himmel, also heißt es auch hier: be prepared!

Bild: Pixabay

 

About Annett Oeding

Annett Oeding berät seit 21 Jahren Geschäftsführer und Vorstände in Kommunikationsfragen. Sie leitete Kommunikationsabteilungen von Konzernen und arbeitete als Pressesprecherin. 2013 gründete sie ihre eigene Strategieberatung für Kommunikation AOSK und unterstützt neben etablierten Unternehmen immer mehr Startups, die sie in unterschiedlichen Phasen kommunikativ berät, trainiert, coacht und begleitet. Alle Informationen finden Sie auch auf http://aosk.de/

Check Also

Work-Life-Blending ist nur eine Sub-Form von Work-Life-Balance

Work-Life-Blending ist nur eine Sub-Form von Work-Life-Balance

Work-Life-Blending hat die Work-Life-Balance in vielen Betrieben bereits abgelöst: Berufs- und Privatleben verschmelzen zunehmend

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung