Home / Finanzierungsrunde / German Autolabs erhält 7 Millionen Euro von führenden Investoren
German Autolabs erhält 7 Millionen Euro von führenden Investoren

German Autolabs erhält 7 Millionen Euro von führenden Investoren

German Autolabs, das Berliner Start-up hinter Chris, dem intelligenten Sprachassistenten für jedes Fahrzeug, erhält eine weitere Finanzierung von 7 Millionen Euro. Als  neue Investoren kommen nbr Tech Ventures, der von der IBB Beteiligungsgesellschaft mbH gemanagte VC Fonds Technologie Berlin und coparion an Bord. Der bisherige Hauptinvestor Target Partners beteiligt sich ebenfalls an der Runde.  

Das frische Kapital wird die Markteinführung von Chris, dem ersten Sprachassistenten speziell für Autofahrer, in Europa vorantreiben und die weitere Entwicklung der zugrundeliegenden Sprach-KI-Plattform für die Automobilindustrie beschleunigen. Langfristig wird German Autolabs der Automobilindustrie sowie verwandten Branchen wie Flottenbetreibern und Versicherern, maßgeschneiderte und unabhängige Assistenzlösungen bereitstellen, welche sich durch ein hybrides (Offline/Online) Dialogmanagement-System sowie spezielle Anwendungen für den Automobilbereich auszeichnen.

Holger G. Weiss, Mitgründer und CEO von German Autolabs, kommentiert:

„Mit dem wachsenden Erfolg von Sprachassistenten wird der Bedarf an vertikalen Lösungen im Automobilsektor steigen. Wichtige Unterscheidungsmerkmale in diesem Bereich sind Datensicherheit, der sehr spezielle Anwendungsfall im Fahrzeug sowie die Möglichkeit, den eigenen Kunden direkt anzusprechen. Wir verstehen uns nicht als Konkurrenz zu horizontalen Akteuren wie Amazon oder Google. Unser Ansatz ist vertikal und absolut ergänzend integrierbar. Da die Produktionszyklen in der Automobilindustrie traditionell zu lang sind, um die Sprach-KI iterativ zu entwickeln und zu trainieren, ist unser Nachrüst-Ansatz einer der großen Vorteile unserer Strategie.”  

Mit der Markteinführung von Chris (chris.com) auf dem europäischen Markt Ende 2018 hat German Autolabs den ersten digitalen Beifahrer vorgestellt, der jedes Fahrzeug mit einem Sprachassistenten nachrüstet. Das Start-up hat aktuell die weltweit größte Flotte von vernetzten und KI-basierten Sprachassistenten in Fahrzeugen auf der Straße. Das realisieren auch große Unternehmen wie etwa der führende französische Telekommunikationsbetreiber Orange. Beide Unternehmen kündigten im Dezember eine Zusammenarbeit an, um deren Assistenten Djingo ebenfalls ins Fahrzeug zu bringen. Im Laufe dieses Jahres werden weitere strategische Projekte mit wichtigen Akteuren der Automobilindustrie und verwandten Branchen bekanntgegeben. 

„Wir kennen Holger von früheren Unternehmungen und sind beeindruckt von dem Team, das er und sein Mitgründer Patrick Weissert aufgebaut haben. Wir kennen die Automobilindustrie gut und glauben, dass Holger und Patrick einen sehr starken Ansatz für die Sprach- und Gestensteuerung für die Automobilindustrie verfolgen. Als langfristige Investoren möchten wir German Autolabs dabei unterstützen, etwas wirklich Großes zu bauen.“ – Fabian von Kuenheim, nbr Tech Ventures

„Als wir das erste Mal in German Autolabs investierten, hat niemand wirklich die Dimension und das Wachstumspotenzial von Sprachassistenten gesehen. Inzwischen ist sich jeder bewusst, dass es hierbei um einen Paradigmenwechsel in den Interaktionsmodellen geht. German Autolabs’ Timing ist nahezu perfekt, um bei dieser spannenden Entwicklung eine führende Rolle zu spielen.“  – Dr. Berthold von Freyberg, Target Partners

Weitere Informationen über German Autolabs finden Sie auf germanautolabs.com.

Quelle Sprachperlen GmbH

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Check Also

Cinuru Research schließt Seed-Finanzierungsrunde ab

Cinuru Research schließt Seed-Finanzierungsrunde ab

Cinuru Research hilft damit sowohl Kinobesuchern und Kinobetreibern, indem die bisher analoge Kundenbeziehung digitalisiert und personalisiert wird.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung