Home / Startup / HomeToGo und swoodoo kooperieren
Das Gründertrio von HomeToGo (v.l.n.r.): Nils Regge, Dr. Patrick Andrä und Wolfgang Heigl (Credit: HomeToGo)
Das Gründertrio von HomeToGo (v.l.n.r.): Nils Regge, Dr. Patrick Andrä und Wolfgang Heigl (Credit: HomeToGo)

HomeToGo und swoodoo kooperieren

Ab sofort lassen sich die Angebote der weltweit größten Ferienhaus-Metasuche über das Portal swoodoo.com finden

Vergrößertes Angebot: HomeToGo, die weltweit größte Suchmaschine für Ferienhäuser und -wohnungen, ist ab sofort auch auf der deutschen Webseite der internationalen Reisesuchmaschine swoodoo integriert. HomeToGo stellt seine Angebote als White-Label-Lösung zur Verfügung. Unter dem neuen Reiter „Ferienhäuser“ können swoodoo-Nutzer das passende Feriendomizil finden. Sie erhalten damit Zugriff auf das weltweit größte Angebot an Ferienhäusern und -wohnungen.

Wer seinen Urlaub plant, sucht neben Flügen und Mietwagen auch nach einer Unterkunft. Neben Hotelzimmern sind immer häufiger auch Ferienhäuser oder -wohnungen gefragt. „Wir arbeiten aktuell mit über 150 Anbietern zusammen. Die Kooperation mit swoodoo gibt unseren Anbietern die Möglichkeit, dass ihre Angebote von noch mehr Urlaubern gefunden werden können“, sagt Dr. Patrick Andrä, Geschäftsführer der HomeToGo GmbH.

HomeToGo hat aktuell 2,9 Millionen Ferienhäuser und -wohnungen in über 200 Ländern integriert. Mit einer einzigen Suchanfrage werden sämtliche Angebote gleichzeitig durchsucht. So werden beispielsweise allein an der Ostsee zehntausende Feriendomizile angezeigt. Durch Kriterien wie „Pool“, „WLAN“ oder „Nähe zum Wasser“ kann der User diese nach seinen Wünschen filtern. Die Buchung selbst findet durch direkte Weiterleitung und ohne Mehrkosten beim Anbieter statt.

swoodoo

HomeToGo

Quelle C.O.M.B.O. COMMUNICATIONS

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Check Also

Samsung NEXT startet in Europa, fördert Startups bei Aufbau und Wachstum

Samsung NEXT hat seit seiner Gründung im Jahr 2013 bisher in mehr als 60 Unternehmen …