Home / Gründer Talk / HomeZen einfach entspannen
HomeZen
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

HomeZen einfach entspannen

HomeZen so bucht man Entspannung

Stellen Sie Ihr Startup HomeZen doch kurz vor!
Dr. Felix Häußinger: HomeZen ist die neue Art Gesundheits- und Wohlfühl-Dienstleistungen online zu buchen.Wir wollen Menschen den Stress und die Intransparenz bei der Buchung von Massagen, Personal Training, Ernährungsberatung & Co nehmen. Auf unserer Plattform kann man ganz einfach die besten Therapeuten und Trainer zu sich nach Hause oder einen anderen Wunschort bestellen. Wir legen bei HomeZen besonderen Wert auf qualifizierte Anbieter, hohe Transparenz, keine Mehrkosten für unsere Kunden und eine sichere Bezahlung.

Wie ist die Idee zu HomeZen entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Dr. Felix Häußinger: Auf einer Münchner Startup-Veranstaltung hatten mein Mitgründer und ich nach einem anstrengenden Tag die Idee, dass es doch praktisch wäre, wenn man z.B. Masseure ganz einfach zu sich nach Hause oder an einen Wunschort bestellen könnte – also ein Lieferando für Wohlbefinden zu Hause. Das war der Grundstein für unsere Gründung und seit Januar 2015 arbeiten wir an der Umsetzung. Kennengelernt haben wir uns im Jahr 2005 im Auslandsstudium in Kalifornien und seitdem den Kontakt gehalten sowie uns oft über Start-ups ausgetauscht.

Was waren die größten Herausforderungen und wie haben Sie diese finanziert?
Dr. Felix Häußinger: Die größte Herausforderung ist bis jetzt der Aufbau der Plattform mit allen technischen Feinheiten – hier sind wir zuerst an die falschen Entwickler geraten. Wir haben jetzt zum Glück ein Team gefunden, welches uns bei der Weiterentwicklung, Finalisierung und zukünftigen Optimierung unterstützt. Die Finanzierung läuft bisher noch aus unseren Ersparnissen und ist somit unsere zweite große Herausforderung. Wir haben jedoch schon erste interessante Gespräche mit Investoren geführt und freuen uns über weitere Kontakte. Die Finanzierung hilft uns dabei, dass wir mit HomeZen schneller wachsen können und somit Deutschland ein Stück entspannter machen können.

Wer ist die Zielgruppe von HomeZen?
Dr. Felix Häußinger: Grundsätzlich ist HomeZen für jeden interessant, der sein persönliches Wohlbefinden zu Hause verbessern möchte – sei es durch eine entspannende Massage, individuell abgestimmtes Personal Training oder eine bessere Ernährung durch einen erfahrenen Coach. Durch die Bestellung des Service nach Hause oder an einen anderen Wunschort ist HomeZen insbesondere für berufstätige Personen mit wenig Zeit, Familien mit kleinen Kindern und ältere Personen, die mobil eingeschränkt sind, vorteilhaft.

Wie funktioniert die Buchung über HomeZen?
Dr. Felix Häußinger: Die Buchung über HomeZen ist einfach und intuitiv – in wenigen Schritten wählt man seinen gewünschten Service und Therapeuten. Danach kann man entspannen!

Wo ist der Service von HomeZen verfügbar?
Dr. Felix Häußinger: Wir starten zunächst nur in München und werden dann stückweise weitere Städte hinzufügen. Langfristig wollen wir in ganz Deutschland vertreten sein.

HomeZen , wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Dr. Felix Häußinger: Unsere Vision ist es HomeZen zur führende Plattform für die Buchung von Gesundheits- und Wohlfühl-Dienstleistungen zu Hause auszubauen.Bis dahin wird es noch ein anstrengender Weg, aber wir sind entspannt gespannt!

Zum Schluss: Welche Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Dr. Felix Häußinger: Uns hat es geholfen, dass wir im Vorfeld mit vielen Personen über unsere Idee gesprochen haben und somit bereits vorab wertvolle Tipps und hilfreiche Kontakte bekommen haben. Ansonsten heißt es „machen“ und auch in schwierigeren Situationen „durchhalten“.

 

Wir bedanken uns bei Dr. Felix Häußinger für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

About Sabine Elsaesser

Sabine Elsässer ist seit 2008 Leitende Redakteurin des UNITEDNETWORKER. Seit Anfang der 1990ern bis zum Jahre 2007 hat Sie mit Ihrem Mann Markus Elsässer für verschieden Direct Selling Unternehmen große Internationale Vertriebsorganisationen aufgebaut. Seit einigen Jahren schlägt Ihr Herz für die Startup und Crowdfunding Szene, die Sie nicht nur durch die Magazine sondern auch als Investor und Mentor unterstützt.

Check Also

leazy Schnürsenkel

Erst einmal anfangen und nicht zu lange an dem Produkt herum schrauben

leazy Schnürsenkel erleichtert das An- und Ausziehen von Schuhen und verhindert ungewolltes Lösen der Schnürsenkel …

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung