Home / Startup / Hund mit Koffer Hotels für Hund und Herrchen
teamfoto Hund mit Koffer

Hund mit Koffer Hotels für Hund und Herrchen

Hund mit Koffer von Hundebesitzer für Hundebesitzer

Wie ist die Idee zu Hund mit Koffer entstanden und wer steckt hinter Hund mit Koffer?
Magdalena Baszton/Hund mit Koffer : Es war nicht geplant solch eine Reise-Lifestyle-Plattform zu entwickeln. Hund mit Koffer entstand aus eigenen Bedürfnissen heraus. Witzigerweise genau in einem hundefreundlichen Hotel im Allgäu. Beim Frühstück beobachteten wir, wie nahezu unter jedem Tisch ein Hund auf seiner Decke lag und sich sichtlich wohlfühlte bei Frauchen und Herrchen zu sein. Allerdings war die Suche nach einem Hotel, das den eigenen Hund “duldet” sehr schwierig und langwierig. Die gängigen Suchmaschinen bieten zwar eine Filterfunktion an, jedoch bleiben viele Fragen offen. Als Hundebesitzer ist man oft noch unsicher, ob und unter welchen Bedingungen man einen Urlaub mit Hund im Hotel verbringen kann – da greift man doch eher auf die sicheren Ferienhäuser und -wohnungen zurück. Häufig verzichtet man dann auf den Komfort eines Hotels, wie beispielsweise das Frühstück, spezielle Wellness- und Ausflugsangebote – und mal ehrlich, wer wünscht es sich nicht, mal im Urlaub alle Fünfe gerade sein zu lassen und sich um nichts kümmern zu müssen?

So haben wir schnell gemerkt, dass auf dem Reisemarkt etwas fehlt, und wie man diese Lücke schließen kann – Hund-mit-Koffer.de war geboren. Schnell schloss sich das Team zusammen, das aufgrund der beruflichen Laufbahnen und privaten Interessen perfekt jede einzelne Komponente, die für Hund-mit-Koffer.de notwendig ist, abdeckt. Richard beispielsweise ist selbständiger Designer und Entwickler mit einem perfekten Gespür für neueste Technologien und selbst Hundehalter. Uli, unser Mann für das Gestalterische als Grafiker, ist ein Veteran der Hotellerie und Gastronomie mit jahrelanger, internationaler Erfahrung in der Hotelindustrie. Paula ergänzt unser Team mit ihrer Expertise im Hotelmanagement. Seit 25 Jahren leitet sie in dieser Branche erfolgreich Teams und kümmert sich um das Revenue Management. Ich hingegen bin Vollblut-Hundemama und im wahren Leben Executive Assistant, mit umfangreicher Public Relations Erfahrung im Bereich Lifestyle und Tourismus und kümmere mich um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Hund mit Koffer.

Von der Idee bis zum Start was waren die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Magdalena Baszton/Hund mit Koffer : Das ist gar nicht so genau zu beschreiben. Ich denke unsere größte Herausforderung war es all’ die Ideen und Pläne, die jeder einzelne von uns hatte, auf einen Nenner zu bringen und einen roten Faden zu spinnen. Unser Anspruch war und ist es, gezielt auf die Bedürfnisse eines Hundehalters und seiner Fellnase einzugehen und alle Informationen zu liefern, die für einen pfotengerechten Hotelurlaub relevant sein könnten. Hier haben wir viel mit unserer wachsenden Community gearbeitet, die wir uns vor allem über Facebook aufbauen. Die Wünsche von Frauchen und Herrchen haben wir eruiert und weitestgehend umgesetzt.

Hund-mit-Koffer.de wird derzeit durch uns finanziert. Jeder von uns verdient momentan in seinem Hauptjob seine Brötchen und steckt jede Sekunde seiner Freizeit in unser “Baby”. Wir sind unabhängig um unserer Kreativität und Passion freien Lauf zu lassen – so wie wir das möchten. Wir sind der Meinung, dass wir vor allem in der Anfangsphase so unsere Authentizität wahren können. Bezüglich des Ausbaus von Hund mit Koffer und der stetig wachsenden Auswahl an Hotels, ist ein Premium-Modell geplant, das für die User, also unsere Zielgruppe der Hundeliebhaber, auf jeden Fall kostenlos bleibt.

Welche Wege gehen Sie, um Ihr Startup Unternehmen am Markt zu etablieren?
Magdalena Baszton/Hund mit Koffer : Am allerwichtigsten ist uns der persönliche Kontakt zur Hundecommunity – denn all’ unsere Hoteltipps kommen schließlich direkt von den Hundehaltern. Wir sind alle Hundeverrückt und haben auch das große Privileg unsere Fellnasen immer und überall mit dabei zu haben, sei es im Büro, in der Freizeit oder eben im Urlaub. So weiß man genau, wo die Probleme liegen, welche “Sprache” die Hundehalter sprechen und wie man sie am besten erreicht. Über unseren Facebook-Channel wissen unsere Freunde genau, was wir gerade machen, welche Neuigkeiten es gibt und versorgen Sie mit nützlichen Tipps und Informationen Rund um den Urlaub mit Hund. Aber auch unsere gefestigten Kontakte in die Hotelbranche helfen uns, in diesem Segment noch weiter Erfahrungen zu sammeln und vor allem über Mund zu Mund Propaganda auf uns Aufmerksam zu machen. Durch diese Art und Weise haben wir schon viele wertvolle Meilensteine in unserer jungen Laufbahn erreicht.

Sie sind für das Webinale Startup des Jahres nominiert. Wie motivierend ist das für Sie auch unter dem Gesichtspunkt, dass dadurch viele Interessenten und auch Medien auf Sie aufmerksam werden?
Magdalena Baszton/Hund mit Koffer : Es ist unglaublich motivierend solch eine positive Resonanz zu spüren, vor allem für ein Produkt, was doch eine Nische in der digitalen Start-Up Szene abdeckt. Man merkt förmlich, bei wie vielen das sprichwörtliche “Lichtlein” aufgeht und die Freude deutlich wird, dass mit der Anschaffung eines Hundes es nicht gleich heißt, dass man auf tollen Hotelurlaub verzichten muss. Und genau das wollten wir erreichen – mit Hund-mit-Koffer.de möchten wir einen Weg einschlagen, der noch mehr beweist, dass ein Hund weitaus mehr ist, als nur ein Haustier. Unsere Hunde sind Familienmitglieder und diese gehören auch im Hotelurlaub immer an die Seite ihrer Familien. Wir sind gespannt, was uns alles noch erwartet und freuen uns über die vielen, positiven Hotelerlebnisse unserer “Hunde mit Koffer”.

Nach welchen Kriterien finden die Hotels den Weg auf Ihre Homepage?
Magdalena Baszton/Hund mit Koffer : Unser Konzept lebt von authentischen Hotelempfehlungen von Hundehaltern für Hundehalter. Jeder, der bereits einen Urlaub mit Hund in einem Hotel verbracht hat, kann uns über unseren Fragebogen unter www.hund-mit-koffer.de/hoteltipp seine Empfehlung mitteilen. Dieser Fragebogen wurde von uns, mithilfe unserer Community, sorgfältig zusammengestellt und stellt die wichtigsten Fragen, die einen Hotelurlaub mit Hund ausmachen. Wurde eine extra Pauschale berechnet, wohin durfte der Vierbeiner einen begleiten, gab es an der Rezeption Hilfestellungen beispielsweise für tolle Gassistrecken oder Ausflüge. Anschließend werden die Informationen von uns noch ausgewertet und aufgearbeitet und werden dann zu einer entsprechenden Detailseite hinzugefügt.

Wer kann ein Hotel auf Hund mit Koffer vorschlagen?
Magdalena Baszton/Hund mit Koffer : Wir ermutigen alle Hundehalter, die bereits einen Hotelaufenthalt mit Hund gehabt haben, ihren Tipp für andere Hundebesitzer bei uns einzureichen. Der Clou dabei, nicht der Hundebesitzer steht hier im Vordergrund, sondern der Hund, der durch seine Empfehlung in die Riege unserer “Hunde mit Koffer” aufsteigt. In unserem Fragebogen können Hundefreunde den Namen, die Rasse und das Energielevel ihres Vierbeiners eintragen und ein Bild hochladen. Am Ende sind vor allem Bello, Fifi & Co. gefragt. “Wenn dein Hund sprechen könnte, was würde er über diesen Aufenthalt sagen?” – bei dieser abschließenden Frage sind keine Grenzen gesetzt und wir freuen uns jedes Mal die Eindrücke aus Hundesicht zu lesen. Diese “Hundestimme” hat auf der Hoteldetailseite ihren besonderen Platz – so werden, wenn auch im übertragenen Sinne, vor allem die Hunde als Familienmitglieder angesprochen.

Wenn uns Hotels kontaktieren, die gerne auf Hund-mit-Koffer.de gelistet werden möchten, erhalten diese von uns ein kostenloses Promo-Paket bestehend aus einem kleinen Memory-Spiel im Hund mit Koffer Design, sowie Empfehlungskarten im Visitenkartenformat, die auf den Zimmern oder der Rezeption ausgelegt werden können. Somit können die Gäste mit Hund direkt darauf angesprochen werden, das Hotel auf unserem Reise-Lifestyle-Portal zu empfehlen.

Wie ist das bisherige Feedback der Kunden?
Magdalena Baszton/Hund mit Koffer : Es ist überwältigend. Wir erhalten täglich positives Feedback von unserer Community über die Idee, die Umsetzung und das Angebot von Hund mit Koffer. Es macht uns unglaublich stolz zu wissen, dass aus unserer persönlichen Erfahrung heraus so etwas tolles und nützliches entstanden ist, was die Bedürfnisse von reiselustigen Hundefreunden abdeckt.

Hund mit Koffer wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Magdalena Baszton/Hund mit Koffer : Uns ist wichtig, weiterhin unseren roten Faden zu verfolgen und natürlich möchten wir an dieser Stelle noch nicht zu viel Preisgeben, aber soviel sei gesagt: Wir stehen erst am Anfang und es ist noch sehr viel Luft nach oben. Wir freuen uns auf alles, was noch kommt und können sagen, es bleibt spannend und ihr dürft gespannt sein!

Zum Schluß: Welche Tipps haben Sie für angehende Gründer?
Magdalena Baszton/Hund mit Koffer : Bleibt in erster Linie euch und eurer Idee treu. Verfolgt eure Ziele und versucht euch nicht entmutigen zu lassen. Es ist das tollste Gefühl, wenn du Resonanz für etwas bekommst, was vor kurzer Zeit nur in deinem Kopf geschlummert hat. Gelebte Kreativität, die Verkörperung von Ideen, das haben wir mit Hund mit Koffer geschafft und sind glücklich, stolz und gespannt, wie sich alles entwickeln wird.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Magdalena Baszton für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

About Sabine Elsaesser

Sabine Elsässer ist seit 2008 Leitende Redakteurin des UNITEDNETWORKER. Seit Anfang der 1990ern bis zum Jahre 2007 hat Sie mit Ihrem Mann Markus Elsässer für verschieden Direct Selling Unternehmen große Internationale Vertriebsorganisationen aufgebaut. Seit einigen Jahren schlägt Ihr Herz für die Startup und Crowdfunding Szene, die Sie nicht nur durch die Magazine sondern auch als Investor und Mentor unterstützt.

Check Also

Samsung NEXT startet in Europa, fördert Startups bei Aufbau und Wachstum

Samsung NEXT hat seit seiner Gründung im Jahr 2013 bisher in mehr als 60 Unternehmen …

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung