Donnerstag, Juni 1, 2023
StartLifestyleAutoHyundai setzt auf NXRT als Technologiepartner

Hyundai setzt auf NXRT als Technologiepartner

Hyundai setzt auf NXRT als Technologiepartner für das globale Launch Event des neuen KONA

Der neue KONA verfügt über viele fortschrittliche Funktionen, die vom Wiener Technologieunternehmen NXRT bei der Weltpremiere des SUVs in Berlin mittels seiner Mixed Reality Test Drive Technologie dem Fachpublikum vorgestellt und erklärt wurden.

Durch Unterstützung des Innovation Arm Hyundai CRADLE Berlin konnte im Rahmen der Weltpremiere des neuen Hyundai KONA erstmals für ein Launch Event die Mixed Reality Technologie von NXRT zum Einsatz gebracht werden. In den Berliner stilwerk KantGaragen erlebten rund 250 geladene Gäste aus der Automobilbranche die zweite Generation des koreanischen Fahrzeugs erstmals aus unmittelbarer Nähe. Zu den zahlreichen Neuerungen gehören unter anderem der Autobahnassistent, 230-Volt-Steckdosen innen und außen und eine durchgängige, ebene Sitzlandschaft für mehr Komfort im Fonds.

„Der KONA ist vollgepackt mit neuen Features, die wir mithilfe unserer Mixed Reality Technologie dem Fachpublikum zeitgemäß vorstellen durften. Wir setzten diesmal insbesondere auf unser neues „Vehicle Manual Modul“. Mit 3D Überlagerungen in Form von Hologrammen demonstrierten wir den interessierten Gästen das neue Innenraum-Design via VR-Brille direkt im Fahrersitz“, erklärt Lukas Stranger, Chef des auf Simulationstechnologien spezialisierten Unternehmens NXRT.

Bei der Entwicklung des neuen KONA haben die Ingenieure von Hyundai ihren Fokus auf einen geräumigen Innenraum und praktische Funktionalität wie z. B. die verstell- und drehbaren Becherhalter in der offenen Konsole gelegt. Ein weiteres Highlight sind zwei 12,3 Zoll Displays für das digitale Cockpit. „Mit unserer Mixed Reality Lösung konnten genau diese Innovationen während des Launch-Events innerhalb kürzester Zeit veranschaulicht werden“, so Benjamin Hacker, Head of Marketing & Sales bei NXRT.

Erklärt wurde etwa die bidirektionale Onboard-Ladefunktion Vehicle-to-Load (V2L), mit der jedes beliebige Gerät mit Strom versorgt oder elektrische Geräte aufgeladen werden können. Ebenso bot der virtuelle Avatar Einblicke in die fortschrittlichen Fahrerassistenzsysteme, die für ein hohes Maß an Sicherheit sorgen:

Der Totwinkelassistent mit Monitoranzeige unterstützt den Fahrer bei einem Spurwechsel, indem er vor einer Kollision mit Fahrzeugen im toten Winkel warnt. Falls erforderlich, bremst das System den Hyundai KONA automatisch, um eine Kollision zu verhindern. Ebenfalls an Bord des neuen Hyundai KONA sind weitere fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme wie Spurfolgeassistent und Autobahnassistent. Letzterer hilft dem Fahrer dabei, einen sicheren Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug zu halten und langsamere Fahrzeuge zu überholen.

Das virtuelle Erlebnis ist unter https://vimeo.com/802643806 abrufbar.

Bildtext: Der Autobahnassistent (HDA 2) hält automatisch Tempo, Spur und Abstand. NXRT hat ihn mittels Mixed Reality beim KONA Launch-Event erlebbar gemacht. Bildquelle: NXRT

Quelle Reiter PR

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!