Home / Unternehmen Infos / IT-Suppliers startet in Deutschland
IT-supplier Igor_Putrenko

IT-Suppliers startet in Deutschland

IT-Outsourcing Plattform IT-Suppliers.com startet ab sofort auch in Deutschland – mehr als 2.500 IT-Dienstleister aus aller Welt stehen bereit für Auftraggeber.

Köln, Juni 2015. Der neue Online-Shop, eine brandneue Smartphone-App oder die bahnbrechende Startup-Idee für das World Wide Web – selten war die Welt reicher an Ideen für IT-Projekte aller Art. Nur, wer realisiert und entwickelt all das? Die Frage, vor der zahlreiche Auftraggeber bislang weitgehend ratlos standen, beantwortet nun eine Outsourcing Vermittlungsplattform für IT-Projekte, die brandneu auf den deutschen Markt drängt: www.it-suppliers.com. Hier finden derzeit 2.500 IT-Unternehmen aus aller Welt mit Schwerpunkten aus dem kompletten Spektrum der IT-Dienstleistung, mit Auftraggebern jeder Größe zusammen. Diese schreiben ihre Projekte auf IT-Suppliers.com inklusive Budget- und Zeitrahmen aus und warten auf die Bewerbungen der IT-Firmen aus Ost- und Westeuropa, Asien oder Übersee, die via IT-Suppliers.com ihr Geschäft ankurbeln. Der Clou: Das System matcht die am besten zum jeweiligen Auftraggeber passenden Dienstleister und schlägt diese initiativ vor. Zudem übernimmt IT-Suppliers.com eine Garantie, was die Fertigstellung des Projekts betrifft. Denn ist der Auftraggeber mit dem Projekthergang nicht zufrieden, erhält er sein Geld zurück. IT-Suppliers.com selbst erhält lediglich zehn Prozent Provision je Projekt. Das Potential der Geschäftsidee ist groß, denn weltweit investieren Unternehmen jedes Jahr große Summen in das Outsourcing ihrer IT-Projekte.

Jeder zweite registrierte Dienstleister gewährt Startup-Rabatt
Die Bandbreite, der jetzt schon auf IT-Suppliers.com vermittelten Projekte ist groß. Am häufigsten werden dort derzeit Web-, Mobile- und E-commerce-Projekte angeboten, gefolgt von Unternehmensportallösungen, Cloud- oder Gaming-Projekten. Durch den globalen, aber trotzdem fokussierten Bieterprozess auf der Plattform profitieren die ausschreibenden Unternehmen von einer Kostenersparnis von bis zu 55 Prozent gegenüber einem firmeninternen Prozess sowie bis zu 45 Prozent gegenüber klassischem IT-Outsourcing über Freiberufler oder große IT-Giganten.
Besonders interessant ist IT-Suppliers.com indes für Startup-Unternehmen, die ihre Projektidee nach einem fixen Zeitplan und in garantiert guter Qualität umsetzen möchten. So gewähren 47 Prozent aller registrierten Dienstleister Startups einen Gründungzuschuss von zehn Prozent auf die angebotenen Projektkosten. „Wir verstehen unsere Plattform auch als Startup-Schmiede – denn wir vermitteln weltweit genau die passenden IT-Expertise für all die großartigen Ideen, die in den Startup-Zentren Europas von Berlin bis Moskau entstehen“, erklärt Igor Putrenko, Gründer von IT-Suppliers.com.

Keine Freiberufler, nur bewährte Dienstleister
„IT-Suppliers.com ist die Lösung für Unternehmen, die Wert auf sichere und professionell abgewickelte IT-Projekte legen. Daher vermitteln wir auch keine Freiberufler, sondern nur Dienstleistungsunternehmen, die eine solche Realisierung auch gewährleisten können,“ erklärt Putrenko. Um dies sicherzustellen, bewerten Auftraggeber die Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Dienstleister nach bewährter Online-Symbolik, die andere Auftraggeber auf den ersten Blick einschätzen und als Bewertungsgrundlage für ihre eigene Auftragsvergabe nutzen können – das geht über Bewertungskategorien wie Kundenzufriedenheit, Projekterfahrung, monetäre Tagessätze und viele mehr. „IT-Suppliers.com wird den Markt für IT-Outsourcing verändern und in Zukunft wesentlicher Treiber von IT-Projekten sein. Nicht zuletzt aufgrund dieser Perspektive arbeiten wir mit Investoren in Europa und den USA zusammen, die vom Potential unserer Idee total überzeugt sind“, so Putrenko über die Ziele des Unternehmens.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Stammplatz-Kommunikation

About Sabine Elsaesser

Sabine Elsässer ist seit 2008 Leitende Redakteurin des UNITEDNETWORKER. Seit Anfang der 1990ern bis zum Jahre 2007 hat Sie mit Ihrem Mann Markus Elsässer für verschieden Direct Selling Unternehmen große Internationale Vertriebsorganisationen aufgebaut. Seit einigen Jahren schlägt Ihr Herz für die Startup und Crowdfunding Szene, die Sie nicht nur durch die Magazine sondern auch als Investor und Mentor unterstützt.

Check Also

Camembert

Die Geschichte des Camemberts

Das Rezept für die Herstellung des Camemberts wurde 1791 von Marie Harel, einer Bäuerin aus dem Dorf Camembert, in der Normandie erfunden.