Home / Franchise / WAXING MEETS FASHION
WAX IN THE CITY

WAXING MEETS FASHION

KOOPERATION VON WAX IN THE CITY UND MAISON HÉROÏNE

Sie ist elegant, stilbewusst, anziehend – vielseitig, so wie ihr Leben. Immer einen Schritt voraus. So definiert das angesagte Premium-Taschenlabel Maison Héroïne eine moderne Business-Heldin. WAX IN THE CITY-Mitgründerin Christine Margreiter ist eine von ihnen. 2005 gründete sie gemeinsam mit ihrer Geschäftspartnerin das erste reine Waxing Studio in Deutschland und startete damit eine echte Revolution am Beauty-Markt. Heute ebnet die Studiokette WAX IN THE CITY Franchisepartnern in ganz Europa den Weg zum eigenen Business. „Innovatives Denken, Mut und der Glaube an ihre Vision machen Christine Margreiter zur geborenen Héroïne! Und somit zur perfekten Markenbotschafterin für unsere modernen Business-Handtaschen, die Funktionalität und Lifestyle vereinen!“, sagt Maison Héroïne-CEO Anton Jurina.

„Erfolg heißt für mich, wenn man mit seinen Ideen etwas bewirken kann. Dafür zu kämpfen, einen Traum auch in die Realität umzusetzen und zu sehen, dass man mit der nötigen Leidenschaft alles erreichen kann“, sagt Margreiter im Interview mit Maison Héroïne. Geboren im österreichischen Tirol entfaltete sie schon früh den Mut zur Selbstständigkeit und behielt ihn bis heute bei: „Es kam für mich eigentlich nie in Frage irgendwo angestellt zu sein. In der ersten Reihe zu stehen, vorne zu stehen und die Verantwortung zu übernehmen – das hat mich nie abgeschreckt, sondern immer herausgefordert.“

Welche Rolle spielt Mode im Alltag einer Business-Heldin – macht Fashion selbstbewusster? „Bei den Branchenevents der Franchisewirtschaft sind beispielsweise fast nur männliche Unternehmer vertreten. Als Frau und Beauty-Unternehmerin bin ich da ohnehin schon eine Seltenheit. Mit dem richtigen Outfit kann man das für sich nutzen, um ein Zeichen zu setzen – für mehr Powerfrauen im Franchise-Business“, sagt Margreiter: „Ich trage generell gerne starke Farben. Auch ein gutes Accessoire kann die Blicke auf sich ziehen. Und das führt dazu, dass man mehr Selbstbewusstsein spürt.“

Zu einer modebewussten Business-Frau passt eine Marke wie Maison Héroïne: „Die Taschen sind elegant, sehr funktional und genau das macht für mich eine Businesstasche aus“, sagt Margreiter: „Ich kann mit der Tasche eine Geschäftsreise machen, aber ich kann sie auch abends zu einem Dinner mitnehmen. Die Farbkombinationen sind besonders. Es ist eben keine 08/15-Tasche. Und genau das, find ich gut.“

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle WAX IN THE CITY GmbH

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Check Also

Franchise

Nachfolger gesucht: 
Unternehmensnachfolge im Franchise

Auch im Franchise spielen Unternehmensnachfolgen eine immer größere Rolle, schließlich ist jedes zweite Franchise-System länger als zehn Jahre am Markt.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung