17.2 C
München
Freitag, Juli 1, 2022

Kuchentratsch startet Crowdinvesting

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Neue Finanzierungsrunde für den Ausbau der Erlebnisbackstube mit Café

Das soziale Start-up Kuchentratsch, auch bekannt aus der Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen”, versendet deutschlandweit selbstgebackenen Kuchen von Omas und Opas. In diesem Sommer soll nun am neuen Standort im Herzen Münchens eine Erlebnisbackstube mit angrenzendem Café eröffnen.

Die Besucher:innen haben hier die einzigartige Möglichkeit auf leckeren Omakuchen und den ein- oder anderen Back-Tipp aus erster Hand. Für den Umbau sucht das Start-up mit einer Crowdinvesting Kampagne neue Investor:innen. Die Besonderheit: Sie erhalten ihre Rendite in Kuchenform

  • Am 17.05. um 12:00 Uhr startet das Crowdinvesting
  • Kuchen als Genuss-Zinsen: Investor:innen erhalten pro Jahr 6% Basiszinsen in Kuchenform
  • Bei einem beispielhaften Investment von 2.000 € sind das 4 Mini-Kuchen pro Jahr
  • Hol dir jetzt dein Stück vom Kuchen! Investor:in werden unter:https://www.conda.de/startup/kuchentratsch/ 

Beim Start-up Kuchentratsch backen schon seit 2014 Omas und Opas ofenfrischen Kuchen.

Nun, sieben Jahre später, wagt Gründerin Katharina Mayer den nächsten Schritt. Anfang 2022 zog Kuchentratsch nach sieben Jahren aus einem Münchner Hinterhof in die 592 qm große Erlebnisbackstube mit Eventfläche direkt an der Theresienwiese. Seitdem backen hier die Senior:innen Kuchen für den deutschlandweiten Postversand und freuen sich über die neuen Möglichkeiten in der größeren, professionellen Backstube.

Im Sommer eröffnet dann ein Café, in welchem Gäste in gemütlicher Atmosphäre leckeren Omakuchen essen und den Omas und Opas beim Backen über die Schulter schauen können. Auch Veranstaltungen wie private Events, Firmenevents oder Backkurse sind auf der Fläche geplant. Um diese Pläne zu verwirklichen, startet das Start-up nun die nächste Finanzierungsrunde – mit Hilfe eines Crowdinvestments.

Für Carsten Maschmeyer, Investor und Unterstützer des Startups seit 2018, war von Beginn an klar:

„Ich habe nicht gezögert in Kuchentratsch zu investieren – das war mir eine Herzensangelegenheit. Als ich Katharina, die Omas und die Vision von Kuchentratsch kennengelernt habe, war ich von der Idee sofort begeistert. Katharina ist mit dem sozialen Geschäftsmodell am Puls der Zeit und unterstützt gerade ältere Menschen.”

Das Investment dient dem Ausbau der aktuell noch leeren Fläche zu einem Erlebniscafé mit einer gläsernen Backstube als Kern, zu deren Seiten der Café- und Eventbereich liegt. Hier soll intergenerationaler Austausch gelebt werden – zwischen den Omas und Opas und allen Omakuchen-Liebhaber:innen. Und es entstehen wieder neue Plätze zum Backen, Veredeln und Ausliefern.

Meilensteine der letzten Jahre: 2018 überzeugte der Auftritt bei “Die Höhle der Löwen” zwei Investor:innen mit einem Gesamt-Invest von 100.000 €. Im Herbst 2019 brachte Gründerin Katharina Mayer ihr erstes Backbuch mit Gräfe&Unzer heraus. Als Reaktion auf die Pandemie entwickelte das Start-up ein Jahr später Backmischungen basierend auf den Lieblingsrezepten der Omas und Opas und verkauft sie im Online-Shop und über einen großen Lebensmitteleinzelhändler. 

Quelle Kuchentratsch GmbH

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge