Home / Lifestyle / LUDWIG2 – Das Musical – in Ludwigs Festspielhaus in Füssen
LUDWIG2 – Das Musical – in Ludwigs Festspielhaus in Füssen

LUDWIG2 – Das Musical – in Ludwigs Festspielhaus in Füssen

55mal im fünften Jahr: Der Mythos des bayerischen Märchenkönigs als packendes Musical – bis November 2020 jeden Monat exklusiv in Füssen

Ludwig II. wird auch 2020 in Füssen zu neuem Leben erweckt. Nachdem das geplante Hotelprojekt zur Unterstützung des Festspielhauses aufgrund eines Bürgerbegehrens nicht verwirklicht wird, war unklar, ob das Erfolgsmusical „Ludwig²“ 2020 wieder gespielt wird. Jetzt steht fest: Das legendenumrankte Leben des Königs wird auch 2020 exklusiv in der traumhaften Kulisse des Ludwig Festspielhauses in Füssen präsentiert – auf Deutschlands größter Musical-Drehbühne inkl. 90.000 Liter Wasserbassin direkt gegenüber dem Schloss Neuschwanstein. Im opulenten Bühnenbild erwecken die Stars der aktuellen Musical-Szene (u.a. Jan Ammann, Uwe Kröger und Matthias Stockinger) die Protagonisten zu neuem Leben. Tickets und weitere Informationen unter www.das-festspielhaus.de.

„Der Zuspruch des Publikums und die extrem guten Verkaufszahlen haben uns bestärkt – wir bleiben unserem König treu und es wird auch 2020 unser Lieblingsmusical Ludwig² geben“, konnte Theaterdirektor Benjamin Sahler im Oktober verkünden. Statt wie bisher die Saison erst im Mai zu starten, wird es im fünften Jahr der Inszenierung jeden Monat Ludwig-Vorstellungen geben.

Das Musical „Ludwig2“ erzählt die eindrucksvolle Geschichte des „Märchenkönigs“ Ludwig II. von Bayern, der nicht nur durch die Errichtung von Schloss Neuschwanstein, der Förderung des Komponisten Richard Wagner und seiner Zuneigung zur Kaiserin Sisi (Elisabeth von Österreich) unsterblich wurde.

Ludwigs Leben ist bis heute ein Mysterium. Es verläuft zwischen Liebe und Verrat, zwischen Krieg und Kultur, zwischen Genie und Wahnsinn – und endet in einem bis heute ungeklärten Tod. In der einzigartigen Atmosphäre des Festspielhauses in Füssen erleben die Zuschauer die schwierige Kindheit Ludwigs, seine Krönung als Ludwig II. König von Bayern und die schweren Entscheidungen zwischen kriegerischer Politik und schwärmerischer Kultur.

Vor den Intrigen der Politiker, den Machenschaften der Lobbyisten und der vermeintlichen Unvermeidbarkeit von Krieg sucht Ludwig verzweifelt die Flucht in die schönen Künste, in seine Zuneigung zu Sisi und in die Traumwelten seiner Schlösser. „Ludwig2“ zeigt das Ringen des erwachsenen Königs um das schwärmerische Weltbild seiner Kindheit gegen eine konträre und unerbittliche Realität.

„Ludwig2“ stellt (die zeitlosen) Sachzwänge politischer Macht gegen die Berechtigung zum Träumen – und jedem Zuschauer die läuternde Frage: „Wenn man die Träume seiner Kindheit mit Füßen tritt, lohnt es dann, erwachsen zu sein?“

Die Form des Musicals wird dabei optimal dem Thema gerecht. Buch und Liedtexte von Rolf Rettberg sowie die Musik von Christopher Franke, Nic Raine und Konstantin Wecker vermögen es, die Zuschauer stimmungsvoll in die Zeit zu versetzen, aber viel mehr noch den Emotionen der Protagonisten Stimme zu verleihen.

„Das Ende von Musik ist für meine Seele auch noch heute ein kleines bisschen wie Sterben. Der Beginn ist das Leben selbst.“   Ludwig II. in „Ludwig2 – Das Musical“„Bau ein Schloss wie ein Traum!“ – ein wahrhaft königliches Bühnenbild

Prachtvolle Kostüme und ein aufwendiges Bühnenbild machen die spannend-mitreißende Dramaturgie des Musicals zu einem Gesamtkunstwerk für alle Sinne. Auf Deutschlands größter Musical-Drehbühne (28 Meter im Durchmesser) finden die rund fünfzig Protagonisten in rund zweihundert verschiedenen Kostümen Platz. Der 90.000 Liter Wasserbassin bietet Platz für dramatische wie romantische Szenen sowie ein Wasserballett, das effektvoll die Handlung unterstützt. Für die bedrückende Darstellung der Kriege nutzen die Kreativen außerdem über vier Meter hohe Skelettkreaturen. Diese stammen aus der Kreativschmiede von Michael Curry in Portland, Oregon, USA. Curry zählt zu den besten Erbauern von kunstvollen Bühnenfiguren weltweit. Der mehrfache Emmy-Preisträger schuf bereits Kunstwerke für die Walt Disney Company, den Cirque du Soleil, das Olympische Komitee sowie für Stars wie Michael Jackson, Madonna, Cher, Lady Gaga oder Britney Spears.

Absolut einzigartig wird die Szenerie durch die besondere Atmosphäre und Lage von Ludwigs Festspielhaus in Füssen direkt am Ufer des Forggensees. Es zählt zu den größten Festspielhäusern Deutschlands und ist architektonisch dem berühmten Festspielhaus in Bayreuth und den Plänen von Gottfried Semper für ein Wagner-Theater in München nachempfunden. Das Haus verfügt über eine moderne und imposante Bühnentechnik sowie über eine ausgezeichnete Akustik. Der einzigartige Blick auf die majestätische Bergwelt mit dem Schloss Neuschwanstein, ein eindrucksvoller Barockgarten und viel Liebe zum Detail machen einen Besuch des Musicals bereits zum Erlebnis bevor sich der erste Vorhang hebt.

„Ludwig2 – Das Musical“ feierte 2005 Uraufführung im Festspielhaus in Füssen – und begeisterte seit der Neu-Inszenierung 2016 bereits mehr als 100.000 Zuschauer. 2020 kehrt das Musical exklusiv und eindrucksvoll nach Füssen zurück. Mit seiner zeitlosen Handlung zählt es zu einem der emotionalsten und ergreifendsten Musicals in deutscher Sprache.

Die Handlung: Ludwig2 – Mehr als eine Zeitreise

Bildquelle/ Fotograf: Alexander Gnädinger
Bildquelle/Fotograf:©BigDimensionGmbH

„Gott hat uns nicht gemacht, um Krieg zu führen“

„Die Tränen, die du als Kind vergossen hast, reichen für ein ganzes Leben“

Der erste Akt von „Ludwig2 – Das Musical“ beginnt mit den Erlebnissen von Ludwig als Kind. Es beleuchtet das schwierige Verhältnis zu seinen Eltern genauso wie die Nähe zu seiner Amme. Nach dem überraschenden Tod seines Vaters, Maximilian II. König von Bayern, wird Ludwig mit gerade einmal 18 Jahren zum neuen König von Bayern gekrönt. Seine Minister und das Militär hoffen mit dem jungen König leichtes Spiel zu haben. Doch Ludwig hasst Kriege. Er liebt die Kunst und die Musik – und hat große Pläne für „sein“ Bayern. 

Mit Elisabeth Kaiserin von Österreich – genannt Sisi – verbindet ihn eine intensive Seelenverwandtschaft. Als er die stürmisch eingegangene Verlobung mit deren Schwester Sophie löst, droht auch seine Beziehung zu Sisi zu scheitern. Der Verzweiflung nahe erscheint dem jungen König sein Kinder-Ich, der kleine Prinz Ludwig, und ermahnt ihn, seinen Träumen und seiner Haltung treu zu bleiben und stark zu sein.

„Es ist gar schön von Soldaten zu sagen: Der schönste Tod ist der Tod auf dem Schlachtfeld. Aber die schönsten Toten sind die Toten auf dem Schlachtfeld nicht.“ Namenloser Soldat in „Ludwig2 – Das Musical“

Der zweite Akt steigert Ludwigs Dilemma: der Krieg mit Frankreich ist unausweichlich. Sein Bruder Otto eilt kriegsbegeistert an die Front und wird anschließend schwer traumatisiert in die Anstalt von Doktor Gudden gebracht. Ludwig trifft dort seinen Bruder wieder und ist entsetzt über dessen Zustand. Erneut erscheint ihm der kleine Prinz Ludwig und erinnert ihn an seine Visionen und Wünsche. Der König schwört sich und seinem bayerischen Volk, nie wieder Krieg zu führen. Stattdessen beginnt er, Schlösser zu bauen.

Doch der „Münchner Widerstand“ und die Verschwörer formieren sich. Der Nervenarzt Dr. Gudden scheint ihnen dabei ein geeigneter Helfershelfer. Er soll Ludwig für geisteskrank erklären und damit seine Entmachtung ermöglichen. Die Freunde Ludwigs versuchen, das Unheil abzuwenden, aber letztlich folgt die Verhaftung Ludwigs auf Schloss Neuschwanstein. Ludwig wird nach Schloss Berg gebracht und Dr. Gudden plagt das schlechte Gewissen. In einer unvorhersehbaren Wendung erklärt er dem König seine Loyalität und Unterstützung. Doch die Widersacher des Königs führen längst anderes im Schilde…

Titelbild/ Bildquelle: ©Ludwigs-Festspielhaus-Füssen

Quelle  klauke-PR

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Check Also

John Deere und Volocopter Großdrohne

Großdrohne für die Landwirtschaft

John Deere und Volocopter stellen auf der AGRITECHNICA die erste Großdrohne vor, die für den landwirtschaftlichen Einsatz adaptiert wurde: die VoloDrone

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung