Home / Gründer Talk / mara mea Berliner Modelabel für die moderne Mutter
mara mea

mara mea Berliner Modelabel für die moderne Mutter

mara mea das Sortiment umfasst multifunktionale Wickeltaschen mit innovativem Zip-Out System, Umstandsmode und Accessoires

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen mara mea doch kurz vor!
mara mea ist ein Berliner Modelabel für die moderne Mutter und Frau.
Wir von mara mea haben eine klare Vorstellung wie Wickeltaschen, Umstandsmode und Accessoires für die heutige Frau und Mutter aussehen sollten: tägliche, multifunktionale Begleiter mit hohem Designanspruch für während und nach der Wickelzeit!
So entstand ein Produktsortiment, welches die Bedürfnisse der Mutter zu gleichen Teilen wie die der Frau befriedigt. Das Sortiment umfasst multifunktionale Wickeltaschen mit innovativem Zip-Out System, Umstandsmode, Accessoires und ist ab Anfang 2016 online und in Shops erhältlich.

Warum haben Sie sich entschlossen ein Unternehmen zu gründen?
Der Traum vom eigenen Unternehmen war schon immer vorhanden. Nachdem wir beide die vergangenen Jahren für Berliner e-commerce Start-Ups gearbeitet haben, musste nur die Richtige Idee und der passende Moment kommen. Im April diesen Jahres haben wir dann gegründet. Seitdem ist viel passiert!

Wie ist die Idee zu mara mea entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Wir haben uns während des Studiums an der ESMOD Berlin kennen gelernt, damals aber auf unterschiedliche Bereiche spezialisiert. Maren auf Kidswear. Dorina auf Womenswear. Unsere Wege haben sich nach dem Studium getrennt und jeder hat in seinem Bereich gearbeitet, gelernt, Erfahrungen und Kontakte gesammelt. Vor einem Jahr haben wir dann recht spontan gemeinsam die Kindermodemesse Playtime Paris besucht und festgestellt, dass es unheimlich tolle Kidslabels gibt. Im Umstandsmodebereich dafür noch sehr viel Platz für neue, frische Ideen ist. mara mea ist also ganz romantisch in Paris entstanden. Wir können bei mara mea nicht nur zu gleichen Teilen unsere Expertise einfließen lassen, sondern auch eine Marktlücke schließen!

Von der Idee bis zum Start was waren die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Sich endlich zu trauen, die Kündigung auf den Tisch zu legen! Ob kleine oder große Herausforderungen – wir freue uns jeden Tag auf neue Aufgaben. Auch wenn man manchmal vor scheinbar unlösbaren Aufgaben steht – wir stellen uns gerne den Herausforderungen und Überraschungen, die mara mea mit sich bringt. Finanziert sind wir zu 100% aus Eigenkapital.

Wie hat sich Ihr Unternehmen seit der Gründung entwickelt?
Überwältigend positiv. Wir haben vor 12 Wochen das erste Mal unsere Kollektion auf der Playtime Paris gezeigt und zählen bereits Shops in über 10 Ländern zu unseren Kunden. Wir wurden zwischenzeitlich mit der mara mea Wickeltaschen für den Innovation Award der Kind + Jugend nominiert und bekommen glücklicherweise sehr viel Aufmerksamkeit von der Presse. Wir können uns aktuell nicht beschweren

Welche Produkte bieten Sie an und wer ist die Zielgruppe?
Das mara mea Produktsortiment umfasst multifunktionale Wickeltaschen, Windeltaschen, Stillschals, Umstandsmode und Schnullerbänder. Zielgruppe ist die ’’neue Generation Mutter’’ –arbeitende und nicht arbeitende Mütter, die sich ihrer Rolle als Mutter aber auch der als Frau bewusst sind.Unser Anspruch ist, dass alle mara mea Produkte während und nach der Schwangerschaft getragen werde können. Wir entwickeln Produkte für die Frau die zum Tag x Mutter wird. Sich deshalb aber nicht dem Kind anpassen muss.

Was ist das Besondere an Ihren Produkten?
Multifunktionalität und Langlebigkeit!
Hohe Multifunktionalität gepaart mit trendigem und dennoch zeitlosem Design machen unsere Produkte zum perfekten Begleiter für vor, während und nach der Wickelzeit.

mara mea, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Wir möchten organisch und gesund wachsen. Eine stabile Basis bauen um step by step größer und stärker zu werden. Wir möchten Frauen aller Länder in mara mea kleiden und Teil ihrer unvergesslichen Zeit in der Schwangerschaft sein.

Welche Tipps würden Sie angehenden Gründerinnen mit auf den Weg geben?
„ If you can dream it. You can do it.“ – Walt Disney

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Dorina Hartmann für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

About Sabine Elsaesser

Sabine Elsässer ist seit 2008 Leitende Redakteurin des UNITEDNETWORKER. Seit Anfang der 1990ern bis zum Jahre 2007 hat Sie mit Ihrem Mann Markus Elsässer für verschieden Direct Selling Unternehmen große Internationale Vertriebsorganisationen aufgebaut. Seit einigen Jahren schlägt Ihr Herz für die Startup und Crowdfunding Szene, die Sie nicht nur durch die Magazine sondern auch als Investor und Mentor unterstützt.

Check Also

edeltravel Luxusreisen

edeltravel individuelle Luxusreisen

edeltravel exklusive Reise-Erlebnisse Wie ist die Idee zu edeltravel  entstanden und wann wurde edeltravel  gegründet? …

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung