Home / Bildung / Martin Laschkolnig ist neuer Präsident der GSA
Martin Laschkolnig, neuer GSA Präsident 2015-2017 (links) und Andreas Buhr, immediate Past President der GSA.
Martin Laschkolnig, neuer GSA Präsident 2015-2017 (links) und Andreas Buhr, immediate Past President der GSA.Bildquelle Studio Hellhörig / J. Wieland

Martin Laschkolnig ist neuer Präsident der GSA

Schlüsselübergabe in München: Martin Laschkolnig ist neuer Präsident der German Speakers Association

Vom 10. bis 12. September traf sich die deutschsprachige und internationale Rednerszene zum Jubiläums-Kongress der German Speakers Association in München. Neben drei Tagen voller Keynotes, Workshops, Sessions und glamouröser Preisverleihungen war die 10. Internationale GSA Convention auch Schauplatz für die turnusmäßige Weitergabe der GSA Präsidentschaft. Von 2013 bis 2015 führte Andreas Buhr den Verband der deutschsprachigen Redner, Trainer und Coaches. Am Samstagvormittag übergab er sein Amt vor rund 400 Gästen an seinen Nachfolger Martin Laschkolnig. Als symbolisches Zeichen überreichte Buhr ihm einen goldenen Schlüssel, der für die nächsten zwei Jahre im Besitz des neuen Präsidenten bleiben wird.

Bereits zwei Tage vor der Amtsübergabe stellte der Linzer Unternehmer, Speaker und Trainer das Programm seiner Präsidentschaft vor. Bisher vertrat er die GSA als Vorstandsmitglied der Global Speakers Federation, daher liegt ihm die internationale Vernetzung der GSA besonders am Herzen. „Ich möchte den gemeinsamen ‚Spirit‘, der uns Redner in der ganzen Welt verbindet, in den Mittelpunkt rücken. Wir sind Teil dieser Gemeinschaft, um alle voneinander zu lernen und uns gegenseitig zu unterstützen. Darauf müssen wir uns besinnen, denn nur wenn wir diesen ‚Spirit‘ wirklich leben, können wir alle voneinander profitieren und noch besser werden in dem, was wir tun.“ Seine zweijährige Amtszeit steht unter dem Motto „Begeistern. Bewegen. Bewirken. Speaking mit Herz und Hirn.“

Um den Austausch unter den GSA Mitgliedern zu fördern, hat Martin Laschkolnig bereits eine neue Veranstaltung mit dem Namen „Inspiration 2016“ ins Leben gerufen. Ziel des am 27. Februar 2016 stattfindenden Kongresses ist es, den Mitgliedern neben der jährlichen Convention eine zusätzliche Möglichkeit zum intensiven Netzwerken und Lernen zu bieten. Erwarten werden die Teilnehmer sowohl Vorträge im Plenum als auch mehrere „Hands-on-Workshops“ zu verschiedenen Themen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Bildquelle Studio Hellhörig / J. Wieland

Quelle PS:PR Agentur für Public Relations

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Check Also

Datensicherheit

Auf Nummer sicher gehen – Datensicherheit in Startups

Aber nicht nur im Zuge der EU-DSGVO sollten sich Startups mit dem Thema Datensicherheit auseinandersetzen, jungen Unternehmen ist zu raten, sich mit der Sicherheit ihrer Daten von Beginn an zu beschäftigen

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung