Home / Startup / meetnlearn Nachhilfe mit Schwung
Meetnlearn Juraj Tomas Jessica Sofa

meetnlearn Nachhilfe mit Schwung

Juraj CEO von dem Startup Unternehmen Meetnlearn im Interview

Wie ist die Idee zu meetnlearn entstanden, wann wurde die Firma gegründet und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
meetnlearn Juraj (CEO): Kommt immer mit verrückte Geschäftsideen, doch bei dieser Idee haben selbst seine Freunde ihm zugesprochen und ihm Mut gegeben daran weiter zu arbeiten. Etliche Studenten in der Slowakei sehnten sich nach einer Möglichkeit ihr Wissen weiter zu geben und auf diese Art und Weise ihr Taschengeld aufzustocken, jedoch fehlte es ihnen an dem Zugang zu Nachhilfeschülern. Um genau diese beiden Gruppen zusammen zu bringen, musste eine Plattform her, welche den fehlenden Link zwischen Angebot und Nachfrage bildet. Kurz darauf traf Juraj auf einem Startup-event Tomas (CTO) und sprach ihn direkt an bezüglich der Entwicklung der Plattform. Tomas willigte nur ein, weil es sich um eine Idee handelte, die mit Bildung zu tun hatte und ihm dies überaus wichtig war, als Kind von 2 aktiven Lehrern. Im Januar 2014 wurde die erste Plattform auf dem slowakischen Markt implementiert.
Zu den ersten Nachhilfelehrern der Plattform gehört auch der Student Oliver Korbas: Er hat bereits 21 Schülern Nachhilfeunterricht in Deutsch gegeben und konnte über die Internet-Plattform noch mehr Schüler erreichen und seinen Nachhilfeunterricht noch effizienter gestalten. So verdient er mittlerweile 800 Euro pro Monat neben seines Studiums.

Von der Idee bis zum Start was waren die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
meetnlearn Juraj (CEO): Die größte Herausforderung war das finden der richtigen Investoren, welche die Herausforderung als auch das Geschäftsmodell verstehen und den Unterschied zwischen uns und unseren Konkurrenten erkennen.

Welche Wege gehen Sie, um Ihr Startup Unternehmen am Markt zu etablieren? Welche Rolle spielen Social Medias?
meetnlearn Juraj (CEO): Um meet’n’learn auf dem deutschen Markt zu etablieren versuchen wir verstärkt Partnerschaften mit qualitativ hochwertigen Bildungsinstituten zu schließen und sowohl deren Ressourcen auf unserer Plattform anzubieten als auch dererseits bei potenziellen Nachhilfelehrern oder -schülern empfohlen zu werden. Aber auch Social Media spielt hierbei eine Rolle, da es als wichtiger Multiplikator dient und einen schnellen und direkten Zugang zu Studentengruppen ermöglicht.

Wie können sich die Nachhilfelehrer auf Meetnlearn eintragen? Werden die Nachhilfelehrer von Ihnen vorher überprüft?
meetnlearn Juraj (CEO): Nachhilfelehrer können sich in wenigen Schritten problemlos bei uns registrieren und direkt mit ihrem Profil ihr Nachhilfeangebot inserieren. Es gibt verschiedene Wege der Überprüfung von Nachhilfelehrern.
Zur Überprüfung der Kontakt-Informationen fordern wir von Anschrift und anderen Kontakt Details abgesehen auch professionelle Profile wie LinkedIN oder Xing an. Sobald sie sich auf der Plattform registriert haben, sehen wir wie Aktiv sie mit potenziellen Schülern interagieren. Anhand ihrer Antwortzeiten und -häufigkeit wird ersichtlich, wie zuverlässig sie sind. Des weiteren sammeln wir persönliche Bewertungen der Nachhilfelehrer von deren Nachhilfeschülern. Diese bildet für uns den mitunter wichtigsten Teil der Qualitätskontrolle der Nachhilfelehrer.

In welchen Städten können über Meetnlearn Nachilfelehrer gebucht werden?
meetnlearn Juraj (CEO): Meetnlearn Nachhilfelehrer können prinzipiell in allen deutschen Städten gebucht werden. Das größte Angebot an Nachhilfelehrern bieten wir derzeit in Städten wie München und Berlin, aber auch in kleineren Städten wie Bochum. Unser Ziel ist es ein flächendeckendes Nachhilfe-Netzwerk aufzubauen, um Schülern in allen Teilen Deutschlands dieser Service geboten werden kann. Was jedoch die Suche nach einem geeigneten Nachhilfelehrer um ein vilefaches vereinfacht und die Nachhilfe ins 21. Jahrhundert bringt, ist die Option von Skype-Nachhilfe Unterrichten. Dafür sind alle Nachhilfelehrer die dieses Anbieten mit einem Skype Video-Banner ausgestattet, damit auch Schüler aus einem kleinen Dorf in Deutschland somit Nachhilfe von qualifizierten Nachhilfelehrern aus München oder anderen weit entfernten Städten kriegen können. Somit können heute schon flächendeckend Nachhilfelehrer über Skype gebucht werden.

Werden die Nachhilfelehrer von den Schülern bewertet?
meetnlearn Juraj (CEO): Es gehört zu den essentiellen Bestandteilen der Plattform, dass Schüler ihre Nachhilfelehrer bewerten und anhand dieser Bewertungen die Qualität der Nachhilfelehrer ersichtlich wird. In den Märkten Slowakei, Tschechien und Österreich ist dies bereits fester Bestandteil der Kontaktinformationen jedes Nachhilfelehrers. In Deutschland führen wir diese Funktion momentan ein, sodass auch deutsche Nachhilfelehrer anhand ihrer Bewertungen empfohlen werden.
Die Schülerin Lilly zum Beispiel kann Meet’n’Learn nur weiterempfehlen und hat auch schon eine durchaus positive Lehrer Bewertung abgegeben. Sie hat nämlich endlich den passenden Nachhilfelehrer gefunden, der ihr in Physik helfen konnte.
Dank Meet’n’Learn steht jetzt wieder eine 3 statt einer 6 auf Lillys Zeugnis – und sie findet jetzt sogar Gefallen an dem schweren Fach, welches ihr bis vor kurzem noch schlaflose Nächte bereitete.

meetnlearn wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
meetnlearn Juraj (CEO): Das Ziel ist Europas größter Marktplatz für Nachhilfelehrer und -Schüler zu werden.
Um dies zu erreichen, soll nicht nur eine große Anzahl und gute Abdeckung an Nachhilfelehrern geboten werden, sondern ein starkes Netzwerk an qualitativen und namhaften Partnern gewonnen und somit das Portfolio weiter ausgeweitet werden.
Auf der einen Seite wird das Angebot der Nachhilfe für Schüler von Grund- und Oberschulen weiterhin ausgebaut, welches hauptsächlich von Studenten oder professionellen Nachhilfelehrern bedient wird, während auf der anderen Seite Schulungen, Seminare und Vorbereitungs-Kurse für besondere Zertifikatsprogramme und/oder berufliche Weiterbildungen von professionellen Trainern geboten werden.
Mit neuen Partnerschaften sollen auch neue Projekte und Kooperationen entstehen, welche die verschiedenen Akteure des Bildungswesens miteinander agieren lässt, um von Synergien zu profitieren.

Zum Schluß: Welche Tipps haben Sie für angehende Gründer?
meetnlearn Juraj (CEO): Arbeitet hart, seid Mutig, seid fest Entschlossen, seid Risikofreudig.
Ein Punkt der jedoch oft zu kurz fällt bei diesen Tipps für angehende Gründer ist die Wichtigkeit von Leuten mit finanziellem Know-how. Eine Person mit einem guten Verständnis der Unterschiede von VCs, Business Angels und Accelerators und der verschiedenen Wünsche und Anforderungen dieser, ist Fundamental, um mit einer guten Idee überhaupt überleben zu können in den anfänglichen Phasen. Viele gute Startups scheitern schon hieran und schaffen es trotz super Konzept oder gutem Produkt nie zu großem Erfolg.
Viele Startups machen auch viele und langwirige Marktanalysen bevor sie beginnen das eigentliche Produkt auf dem Markt zu testen. Dies ist jedoch ein zeitraubender Trugschluss, denn wenn ein Produkt bei potenziellen Kunden nicht gut ankommt, nützen auch all so viele Marktanalysen nichts. Deswegen ist es von höchster Wichtigkeit zuerst das Produkt zu testen und danach Marktanalysen zu starten. Denn ein Produkt mit “proof of concept” hat eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit auch ein erfolgreiches Produkt zu werden und vor allem mögliche Investoren zu überzeugen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Juraj für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

About Sabine Elsaesser

Sabine Elsässer ist seit 2008 Leitende Redakteurin des UNITEDNETWORKER. Seit Anfang der 1990ern bis zum Jahre 2007 hat Sie mit Ihrem Mann Markus Elsässer für verschieden Direct Selling Unternehmen große Internationale Vertriebsorganisationen aufgebaut. Seit einigen Jahren schlägt Ihr Herz für die Startup und Crowdfunding Szene, die Sie nicht nur durch die Magazine sondern auch als Investor und Mentor unterstützt.

Check Also

ImpactSummit

ImpactSummit 2017: Größte deutsche Social-Startup-Konferenz in Dortmund

Gesellschaftliche Probleme unternehmerisch lösen – Konferenz für Soziales Unternehmertum am 19. Oktober im Dortmunder U …