Home / Startup / Meilenstein für Greifswalder StartUp advocado
Greifswalder StartUP adcocado
v.l.n.r.: Jacob Saß, Maximilian Block und Michael Meis

Meilenstein für Greifswalder StartUp advocado

– mittlerer sechsstelliger Betrag für Greifswalder StartUp

– Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern investiert in die Online-Plattform für Anwälte und Mandanten

– Investition in weitere Entwicklung und Markteinführung

Das Greifswalder StartUp advocado kann einen weiteren Meilenstein in seiner noch jungen Firmengeschichte verbuchen. Die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH (MBMV) investiert einen mittleren sechsstelligen Betrag in das junge technologieorientierte Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern. Nach der erfolgreichen Vorstellung einer zukunftsweisenden Online- Plattform für Anwälte und Mandanten auf der Cebit 2014 entwickelte das Unternehmen weitere innovative Lösungen, die vor allem die Online-Rechtsberatung für Anwälte als auch Mandaten revolutioniert und vereinfacht. Die Gründer von advocado sehen sich durch die getätigte Investition in ihrer Aufgabe bestätigt, die digitale Revolution im Anwaltsmarkt federführend mit zu gestalten und nachhaltig zu prägen: „Die Investition der MBMV und das dadurch ausgesprochene Vertrauen zeigt deutlich, dass wir mit advocado und unseren Lösungen bereits jetzt den richtigen Weg eingeschlagen haben. Die Kommunikation über das Internet wird sich in den nächsten Jahren exponentiell verstärken und auch Anwälte müssen sich in ihrer Tätigkeit auf neue Softwarelösungen für die alltägliche Mandatsbetreuung umstellen.“, so advocado-Geschäftsführer und Gründer Maximilian Block.

Mit den bereitgestellten Mitteln sollen in erster Linie neue Vertriebsstrukturen für die Markteinführung und die Weiterentwicklung der Softwarelösungen bei advocado gefördert werden. „Wichtig ist vor allem im digitalen Bereich, dass wir die Software stetig weiterentwickeln und dass die Marke advocado als Dienstleister für innovative Online-Rechtsberatungslösungen in Deutschland gestärkt wird. Wir wollen die Anwälte fit machen für die neuen Anforderungen des Rechtsberatungsmarktes.“ sagt advocado-Geschäftsführer und Co-Gründer Jacob Saß.

Die Verhandlungen mit der MBMV waren von Anfang an positiv. „Wir haben mit mehreren Investoren aus dem In- und Ausland verhandelt und kamen zu dem Schluss, dass wir mit der MBMV im eigenen Bundesland über einen kompetenten institutionellen Partner verfügen, der nach tiefgreifender Überprüfung unserer betriebswirtschaftlichen und unternehmerischen Fähigkeiten als auch unseres Konzeptes einschließlich der schon bereits umgesetzten Lösungen uns in unserem Vorhaben mit der getätigten Investition bestätigt“, so Jacob Saß weiter.

„Advocado bringt die klassische Rechtsberatung in das digitale Zeitalter. Dazu hat das Unternehmen bereits eine Internetlösung mit Unterstützung der MBMV entwickelt und als Pilotprojekt am Markt eingeführt, welche die Kommunikation zwischen Anwalt und Mandant sicher, benutzerfreundlich und plattformunabhängig im Internet ermöglicht. Qualitative Rechtsberatung ist vor allem im Zeitalter der Digitalen Revolution nicht mehr eine Frage des Standortes und des Preises, sondern eine Frage der individuellen anwaltlichen Tätigkeit und Effektivität. Es macht daher umso mehr Sinn, ähnlich wie in anderen Branchen auch den Rechtsanwälten mit advocado effektive und wirtschaftlich rentable e-commerce Lösungen im Internet bereitzustellen. Der gesamte Beratungsprozess wird über advocado webbasierend für Anwalt und Mandant abgebildet“, begründet Michael Meis, Berater bei der MBMV die Entscheidung zugunsten des Vorhabens.

Neben anwaltlichen Kunden aus dem gesamten Bundesgebiet überzeugte advocado auch Anwälte aus dem regionalen Umfeld. „Genial Einfach! Akquise & Beratung online – mit advocado schafft der Anwaltsberuf den Absprung ins 21. Jahrhundert“, so Martin Jedwillat, Datenschutzbeauftragter und Rechtsanwalt aus Rostock.

über advocado:
Das Greifswalder Startup wurde nach der erfolgreichen Teilnahme am Ideen- und Businessplanwettbewerb der Universität Greifswald von Maximilian Block und Jacob Saß im März 2014 gegründet. Mit der Software advocado connect kann jede Anwaltskanzlei bereits heute eine eigene Online-Rechtsberatungsplattform starten und so eigene Mandanten online betreuen. Daneben betreibt advocado mit advocado-expert.de einen innovativen Marktplatz für die Erstberatung. Hier können Rechtssuchende ihr Rechtsproblem schnell und unkompliziert einstellen und erhalten ein transparentes Angebot von passenden Anwälten. Auch eine App für Anwälte wurde bereits erfolgreich entwickelt. Über 500 Nutzer haben bereits den Weg zum Anwalt über advocado-expert.de gefunden.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle advocado service ug

Greifswalder StartUP Greifswalder StartUp Greifswalder StartUp Greifswalder StartUP

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Check Also

Rent a Pastor

Rent a Pastor finde den passenden Redner für besondere Anlässe

Was im Januar 2013 klein anfing, ist zu einem riesigen Erfolg geworden. Das junge Startup-Unternehmen - das unter anderem Redner für Hochzeiten und Beerdigungen anbietet - konnte nicht nur seinen Umsatz jedes Jahr mehr als verdoppeln, auch ihre Rednerkartei wuchs innerhalb kürzester Zeit zu einen der größten in Deutschland heran. Das Besondere: alle Beteiligten sind Geistliche.