Home / Coworking Spaces / Mindspace eröffnet Coworking-Space im Frankfurter Hochhaus Eurotheum
Mindspace Eurotheum

Mindspace eröffnet Coworking-Space im Frankfurter Hochhaus Eurotheum

Auf 5 Stockwerken und 3.300 Quadratmeter Fläche wird großen Unternehmen, KMUs und Startups hochwertiges Design und umfangreiche Networking- und Wachstumsmöglichkeiten geboten

Mindspace, der weltweit agierende Anbieter für Coworking-Spaces und Einzelbüros, setzt seine Expansion erfolgreich fort und eröffnet heute seinen ersten Frankfurter Standort im Eurotheum, einem Wolkenkratzer mit 31 Stockwerken.

Direkt im Zentrum des Frankfurter Bankenviertels bietet Mindspace Platz für 450 Mitglieder, bestehend aus Teams jeder Größe – von Großunternehmen, KMUs bis hin zu Startups. Die Mitglieder profitieren von einem außergewöhnlichen Service und zahlreichen Vorteilen bei lokalen und globalen Serviceanbietern wie Microsoft und Amazon. Der Coworking-Space zeichnet sich durch ein hochwertiges, lokal inspiriertes Design aus und befindet sich in einer Top-Lage in direkter Nähe zu zahlreichen Geschäften, Restaurants, der Frankfurter Altstadt und der Haupteinkaufsstraße Zeil.

„Frankfurt ist eine beeindruckende, internationale Stadt mit einer florierenden Fintech-, IT- und Start-up-Szene und war für uns der nächste logische Schritt mit Blick auf unsere Expansionspläne“, sagt Dan Zakai, CEO und Mitbegründer von Mindspace. „Die Stadt zeichnet sich durch eine dynamische Mischung aus Startups und Unternehmen verschiedenster Branchen aus. Als Mitglieder in unserem neuen Frankfurter Standort helfen wir ihnen enger zusammenzuarbeiten, sich zu vernetzen und miteinander zu wachsen. Wir bieten der Stadt einen zukunftsweisenden Ort, mit einem großen Mindspace-Team, das den Bedürfnissen der Mitglieder gerecht wird und erfolgreiche Kooperationen an diesem Standort und weltweit ermöglicht“.

„Mit Mindspace begrüßen wir einen weltweit agierenden Coworking-Experten in unserer Stadt”, sagt Uwe Becker, Bürgermeister und Stadtkämmerer der Stadt Frankfurt. „Das Mindspace-Netzwerk, das sich u.a. über Tel Aviv, London und San Francisco erstreckt, ist ein großer Mehrwert für die Frankfurter Wirtschaft. Unsere Unternehmen und Start-ups erhalten dadurch Zugang zu internationalen Kontakten und erfahren hautnah wie der “New Work”-Ansatz weltweit gelebt wird und zu neuen Innovationen führt.”

Als einer der ersten und inzwischen führenden Coworking-Anbieter in Deutschland, mit drei Standorten in Berlin, zwei in München (ein dritter Standort eröffnet im Herbst 2018 am Stachus) und einem Space in Hamburg, erhalten die Mindspace-Mitglieder Zugang zu allen Mindspace-Locations und den erwähnten Vorteilen. Zu den Mindspace-Mitgliedern zählen u.a. Yahoo, Cheetah Mobile, Schwan-Stabilo, Agoda, Samsung and Startupbootcamp.

Die globale Mindspace-Community zählt 14.000 Mitglieder. Neben einer Mindspace-App findet die Vernetzung der Mitglieder vor allem durch die engagierten Community-Manager statt, die auch eine Vielzahl von Events organisieren. Wöchentliche Networking-Veranstaltungen, Happy Hours und Meetups unterstützen die Mitglieder bei ihrem Erfolg und Wachstum.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle: schoesslers GmbH

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung