Home / Bildung / Die virtuelle Reise des App-Nutzers
Mobile Journey Marketing

Die virtuelle Reise des App-Nutzers

Wie anonymisierte Daten Aufschluss über mobiles Userverhalten geben können

Die Welt des mobilen Marketings hat sich in den letzten Jahrzehnten massiv verändert und immer neue Technologien werden entwickelt, um sowohl den Nutzer als auch den Werbenden zufriedenzustellen. Das Mobile Journey Marketing ist dabei eine in Deutschland noch relativ neue Fachrichtung. Aus Marketingsicht ist die Idee jedoch so einfach wie genial: Mittels neuartiger Technologien können unter Berücksichtigung der DSGVO-Rahmenbedingungen und unter Voraussetzung des Nutzereinverständnisses, Daten über das anonymisierte mobile Userverhalten gesammelt und ausgewertet werden.

Die Aktivitäten der Anwender werden dabei zu allen genutzten Smartphone-Apps sichtbar gemacht und analysiert. Dadurch können Marketingpotenziale erkannt und aktiviert werden. Von der den Nutzergewohnheiten entsprechenden Werbung können die Träger und Verbraucher gleichermaßen profitieren.

Individuelles Marketing durch Auswertung des Nutzerverhaltens 

Das Mobile Journey Marketing ist hierzulande noch wenig geläufig. Dabei liegt der Nutzen dieser neuen Disziplin auf der Hand. Deutlich wird das an einem Beispiel: Der Anbieter einer Sport-App beispielweise wendet diese Technologie an. Dessen Kunden erhalten mit der Installation der App ein einfach verständliches Dokument, das sie darüber aufgeklärt, dass ihre Daten anonymisiert genutzt werden, um interessenspezifisch Angebote auszuspielen. Lehnt der Endverbraucher ab, nutzt er die App ganz regulär; stimmt er zu, wird die „Mobile Journey“, also sein generelles „App-& Surfverhalten“ analysiert.

Der Konsument am Smartphone ist dann Bestandteil des Netzwerks des Technologieanbieters: Wann der User welche Anwendungen wie lange und wie häufig nutzt, wird fortan ausgelesen und für individualisierte Werbung aufbereitet. Die Zustimmungsquote ist z.B. beim Anbieter Ogury vor allem in der DACH-Region enorm hoch. Erklärt sich in skandinavischen Ländern nur jeder fünfte App-User einverstanden, sind es in Deutschland mit bis zu 75% fast dreiviertel der Smartphone-Nutzer, die ihre anonymisierten Daten zur Verfügung stellen.

Customer Journey vs. Mobile Journey

Doch was ist so anders daran als die bisherige Customer Journey als Marketingdisziplin? Die Customer Journey umfasst alle Berührungspunkte des Kunden mit einer Marke, Dienstleistung oder App, den sogenannten Touchpoints. Dabei bleibt aber der Nutzer immer im gleichen Ökosystem und gibt nichts darüber preis, was er vorher gemacht hat, wie er dahin gekommen ist oder auch welchen Weg er anschließend einschlägt.

Beim Mobile Journey Marketing wird die gesamte Reise des Nutzers aufgezeigt, um ihm spannende Inhalte und Werbung in Echtzeit genau dann anzubieten, wann es ihm passen könnte.

Grundlage dessen sind auch die Erfahrungen anderer Nutzer, die gleiche Apps des Netzwerks nutzen. So könnte beispielsweise der letzte Click verfolgt werden. Was haben die Nutzer in den letzten 10 Minuten gemacht, bevor sie meine Seite/App besucht haben? Kann ich dort Werbung gezielt verstärken oder kann ich dort eventuell sogar meinem Wettbewerber Marktanteile streitig machen?

Über den Autor:

Jan Heumüller ist Managing Director DACH bei Ogury und leitet die deutsche Niederlassung des Anbieters für Mobile Journey Marketing, wo er vorrangig das Wachstum vorantreibt. Zuvor war der Marketingprofi Managing Director Europe von DataXu in Deutschland und hat zudem den Deutschlandlaunch des französischen Unternehmens TabMo verantwortet. 

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Check Also

Swarovski Kristallwelten funkelndes Karussell Jaime Hayon

Swarovski Kristallwelten präsentieren funkelndes Karussell von Designer Jaime Hayon

In Zusammenarbeit mit dem preisgekrönten Künstler und Designer Jaime Hayon schuf Swarovski eine beeindruckende interaktive Installation:

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung