Home / Gründer Talk / Murat Akbulut: Popcornloop leckeres Popcorn ganz einfach zuhause
Vural Öger Judith Williams Murat Akbulut Popcornloop

Murat Akbulut: Popcornloop leckeres Popcorn ganz einfach zuhause

Murat Akbulut stellte seine Erfindung den Popcornloop in der Höhle der Löwen vor und konnte Vural Öger und Judith Williams als Investoren und Partner gewinnen. Was seither passiert ist und mit welchen Herausforderungen der Gründer zu kämpfen hat, erzählt er im Interview

Herr Akbulut, zuerst möchten wir unsere herzlichen Glückwünsche ausdrücken! Wie war es für Sie in der Höhle der Löwen?
Murat Akbulut : Es war einer der aufregendsten Tage meines Lebens: Wir haben uns gut vorbereitet, aber man weiß ja nie, wie die Löwen reagieren und ob Sie das Produkt gut finden oder nicht.

Sie konnten mit Vural Öger und Judith Williams zwei der Löwen als Investoren gewinnen. Wie haben Sie sich in diesem Moment gefühlt?
Murat Akbulut : Für mich war es wie ein Traum: Das waren genau die besten Investoren für uns- sowohl strategische Partner als auch eine wichtige finanzielle Stütze.

Zusätzlich haben Sie von Meike Neitz Unterstützung in der Geschäftsführung erhalten? Welche Bedeutung hat dies für Ihr Unternehmen?
Murat Akbulut : Frau Neitz managt alle Start-Up Angelegenheiten aus der Höhle der Löwen für Vural Öger und ist für die ersten Monate als Interims-CEO bei uns eingestiegen, weil die Popcornloop GmbH ja komplett neu gegründet und aufgebaut werden musste. Sie hat uns in diesen nicht leichten Anfängen sehr geholfen und unterstützt- ich habe im Bereich Unternehmensführung, Vertrieb und Kommunikation einfach noch keine Vorkenntnisse.

Wie hat Ihr privates Umfeld auf Ihren Auftritt reagiert und wie Ihre Geschäftspartner?
Murat Akbulut :Alle haben sich sehr für uns gefreut! Sie wussten ja, wie lange wir es schon mit dem Popcornloop probiert haben und das leider mit vielen Schwierigkeiten. Es ist einfach kein Produkt, was sich selbst erklärt, daher war es die letzten Jahre sehr schwierig.

Murat Akbulut Popcornloop
Murat Akbulut Popcornloop

Wie war das Kundenfeedback? Konnten Sie nach der Sendung gefüllte Auftragsbücher und eine Steigerung der Bestellungen verzeichnen?
Murat Akbulut : Ja, das war einfach toll- wir wurden mit Bestellungen einfach überhäuft: 8000 Bestellungen in den ersten zwei Tagen. So tollen Zuspruch hätten wir uns nie erträumen können, es war einfach unglaublich! Wir haben am ersten Wochenende durchgearbeitet, um überhaupt die ganzen E-Mails beantworten zu können- ganz durch sind wir leider immer noch nicht und jetzt kommen noch die Kunden, die (zurecht) nach ihrer Bestellung fragen.

Es gab Probleme mit der Lieferung von dem Popcornloop nach der Sendung. Was ist passiert, woran lag das?
Murat Akbulut : Ich habe mich um die Produktion in der Türkei gekümmert und hatte einen Produzenten, bei dem wir mehrere tausend Popcornloops bestellt haben. Wir haben auch eine Anzahlung dafür geleistet. Ich habe selbst die Qualitätskontrolle vor Ort gemacht und alles schien in Ordnung. Dann hat er uns immer mehr hingehalten und wir wurden sehr unruhig. Schließlich kam zwei Wochen vor der Sendung raus: Er hatte viel weniger Popcornloops geschafft als versprochen und was noch schlimmer war: Die, auf die wir uns verlassen hatten, dass sie pünktlich zur Ausstrahlung in Deutschland sind, konnten wir nicht benutzen, weil er mit einem billigen Kunststoff produziert hatte. So standen wir plötzlich nur noch mit unserer Restware in Deutschland da….

Wie enttäuscht waren Sie von Ihrem Lieferanten und wie haben Sie reagiert?
Murat Akbulut : Das war besonders für mich sehr schlimm: Ich war ja für die Produktion zuständig und die Löwen haben mir darin vertraut. Und dann wurde ich von meinen eigenen Landsleuten so betrogen.

Konnten Sie schon einen neuen Lieferanten gewinnen?
Murat Akbulut : Wir hatten sehr Glück: Durch unsere guten Kontakte zu Media Markt haben wir einen neuen Produzenten gefunden, der in der Nähe von Nürnberg sitzt und uns helfen will. Nun ist die Gussform und alle restlichen Einzelteile des Popcornloops auf dem Weg von der Türkei dorthin und wir hoffen, sobald wie möglich die neue Produktion zu starten- und diesmal „made in germany“

Wie geht es für die Kunden jetzt weiter die bereits bestellt haben?
Murat Akbulut : Wir haben wirklich tolle Kunden: Die meisten haben gesagt, dass sie auf den Popcornloop warten können- es waren nur wenige Stornierungen dabei. Das hat uns wirklich sehr gefreut und wir wissen die Geduld sehr zu schätzen.

Wie wichtig ist es für Sie als Gründer dass Ihre Familie komplett hinter Ihnen steht?
Murat Akbulut : Ohne meine Familie hätte ich diese schwere Zeit nicht durchgestanden: Vor allem meine Frau und mein Schwager helfen mir jeden Tag im Unternehmen- sie stärken mir sehr den Rücken!

Wie wird sich Ihr Unternehmen in den nächsten Jahren entwickeln?
Murat Akbulut : Wir hoffen, dass wir diese anfänglichen Schwierigkeiten überstehen und der Popcornloop nicht nur eine Eintagsfliege wird: Wir haben ja auch tolle Anfragen von Großhändlern und auch z.B. von HSE, weil Judith Williams uns dort empfohlen hat. Wir hoffen sehr, dass diese auch noch in ein paar Wochen Interesse an einer Lieferung von uns haben. Außerdem gab es viele Anfragen aus dem Ausland und werden wir schon bald Popcornmais mit anbieten- wir haben noch viel vor…

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Murat Akbulut für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

About Sabine Elsaesser

Sabine Elsässer ist seit 2008 Leitende Redakteurin des UNITEDNETWORKER. Seit Anfang der 1990ern bis zum Jahre 2007 hat Sie mit Ihrem Mann Markus Elsässer für verschieden Direct Selling Unternehmen große Internationale Vertriebsorganisationen aufgebaut. Seit einigen Jahren schlägt Ihr Herz für die Startup und Crowdfunding Szene, die Sie nicht nur durch die Magazine sondern auch als Investor und Mentor unterstützt.

Check Also

leazy Schnürsenkel

Erst einmal anfangen und nicht zu lange an dem Produkt herum schrauben

leazy Schnürsenkel erleichtert das An- und Ausziehen von Schuhen und verhindert ungewolltes Lösen der Schnürsenkel …

  • Stephanie

    So ein wahnsinnig, sympathischer, ehrlicher Gründer! Habe in beiden Staffeln mit keiner Firma so mitgefiebert wie mit den Popcornloop-Leuten. Hoffe sehr, dass Sie wahnsinnigen Erfolg haben werden!