Home / Startup / MyBook Buchempfehlungen von Experten
MYBOOK-C-MICHAELA-PHILIPZEN-

MyBook Buchempfehlungen von Experten

Antonia Besse, Geschäftsführerin der MyBook GmbH im Interview mit dem UNITEDNETWORKER

Wie ist die Idee zu MyBook enstanden und wann wurde MyBook gegründet?
Antonia Besse/MyBook: Die Idee hatte ich, als ich noch für den Ullstein Verlag gearbeitet habe. Die Geschäftsführung war begeistert und ich hatte das große Gück, die Idee mit einem kleinen Team umsetzen zu dürfen. Die erste Version der Webseite ist im November 2013 live gegangen, das Unternehmen wurde im Oktober 2014 gegründet und Ullstein ist Hauptanteilseigener.

Wer ist die Zielgruppe von MyBook?
Antonia Besse/MyBook: Wir konzentrieren uns im Moment auf Frauen, weil die einfach besonders viel und neugierig lesen. Und zwar genau dann, wenn sie am Ende eines Buchs angekommen sind und eigentlich gerne weiterlesen würden, aber nicht wissen, welches Buch. Das ist der ideale Zeitpunkt, den MyBook Fragebogen auszufüllen.

Wie kommen die Buchexperten in Ihr Team? Welche Kriterien sollten diese erfüllen?
Antonia Besse/MyBook: Das MyBook Buchexperten-Team ist eine bunte Mischung aus Buchhändlern, Literaturwissenschaftlern und ausgewählten Buchliebhabern, die sich in einem oder mehreren Genres besonders gut auskennen. Wir schreiben die Stellen aus, bekommen aber auch viele Initiativ-Bewerbungen und Empfehlungen, so dass wir uns die besten Kandidaten aussuchen können. Jeder Buchexperte wird auf der Seite persönlich vorgestellt.

Bekommen die Buchexperten für Ihre Empfehlung ein Honorar?
Antonia Besse/MyBook: Die Buchexperten sind das Herzstück von MyBook. Selbstverständlich werden sie für ihre Arbeit bezahlt.

Wieviele Fragen hat der Fragenkatalog und wie lange dauert es, bis der Kunde seine Buchempfehlung bekommt?
Antonia Besse/MyBook: Unsere Nutzer beantworten die 11 Fragen in durchschnittliche 90 Sekunden. Nach ein bis drei Stunden erhalten Sie eine Mail mit vier Buchempfehlungen. Die Buchtipps sind für die Nutzer übrigens kostenlos.

Wenn der Kunde mit der Buchempfehlung zufrieden ist, kann er dann direkt bei MyBook das Buch oder die Bücher bestellen?
Antonia Besse/MyBook: Ja. Die Bücher werden versandkostenfrei und liebevoll verpackt per Post zugeschickt. Wir akzeptieren alle gängigen Bezahlmethoden: Kreditkarte (Visa und Mastercard), PayPal, Amazon Payments, Rechnung, Lastschrift und Vorkasse per Überweisung.

Wieviele Bücher hat MyBook im Warendepot?
Antonia Besse/MyBook: MyBook hat alle in Deutschland lieferbaren Bücher im Angebot, das sind rund 4,5 Millionen Titel. Wir haben übrigens auch eine Direktsuche … hier liefern wir die gewünschten Bücher dann einfach direkt und schön verpackt aus.

MyBook wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Antonia Besse/MyBook: Wir sind im Augenblick wie gesagt stark in der Zielgruppe Frauen, insbesondere in dem Bereich Belletristik wie Fantasy und Frauenliteratur unterwegs. Künftig wollen wir auch Kinder- und Sachbücher anbieten, später natürlich auch männliche Leser ansprechen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Antonia Besse für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

About Sabine Elsaesser

Sabine Elsässer ist seit 2008 Leitende Redakteurin des UNITEDNETWORKER. Seit Anfang der 1990ern bis zum Jahre 2007 hat Sie mit Ihrem Mann Markus Elsässer für verschieden Direct Selling Unternehmen große Internationale Vertriebsorganisationen aufgebaut. Seit einigen Jahren schlägt Ihr Herz für die Startup und Crowdfunding Szene, die Sie nicht nur durch die Magazine sondern auch als Investor und Mentor unterstützt.

Check Also

Rent a Pastor

Rent a Pastor finde den passenden Redner für besondere Anlässe

Was im Januar 2013 klein anfing, ist zu einem riesigen Erfolg geworden. Das junge Startup-Unternehmen - das unter anderem Redner für Hochzeiten und Beerdigungen anbietet - konnte nicht nur seinen Umsatz jedes Jahr mehr als verdoppeln, auch ihre Rednerkartei wuchs innerhalb kürzester Zeit zu einen der größten in Deutschland heran. Das Besondere: alle Beteiligten sind Geistliche.