Home / Startup / Myonbelle Fashion Flatrate
Myonbelle-Nina-Blasberg-

Myonbelle Fashion Flatrate

Myonbelle immer die neuesten Accessoires und Fashion Highlights

Wie ist die Idee zu Myonbelle enstanden und wann wurde Myonbelle gegründet?
Nina Blasberg/Myonbelle : Die Idee ist Ende des Jahres 2013 entstanden. Wir haben ein ähnliches Modell in den USA gesehen, welches dort gut funktioniert und haben uns gedacht: Das ist genau die richtige Zeit jetzt die Idee auch nach Deutschland zu bringen!

Wer ist die Zielgruppe von Myonbelle?
Nina Blasberg/Myonbelle : Die Zielgruppe sind Frauen im Alter von 18-35 Jahren, die gerne neues ausprobieren und Abwechslung im Kleiderschrank lieben. Wir bieten für einen monatlichen Fixpreis immer neue Kleidung – der Traum vom unendlichen Kleiderschrank wird nun Wirklichkeit.

Gibt es verschiedene Boxen zur Auswahl? Wieviel kostet eine Box und wieviele Kleidungsstücke sind in einer Box?
Nina Blasberg/Myonbelle : Es gibt zwei verschiedene Boxen – die Fashionbox (enthält 2 Kleidungsstücke und 2 Accessoires) und die Accessoires Box (enthält 3 Accessoires). Es ist aber auch möglich die Fashionbox nur mit Kleidungsstücken zu bekommen (3 Stück), falls man nicht so gerne Accessoires haben möchte.

Was passiert, wenn dem Kunden die Auswahl nicht gefällt?
Nina Blasberg/Myonbelle : Dann schickt man die Box ganz einfach zurück und bekommt sofort die nächste – so oft pro Monat, wie man möchte.

Nach welchen Kriterien werden die Kleidungsstücke und Accessoires ausgewählt?
Nina Blasberg/Myonbelle : Auf der Webseite kann die Kundin alle ihre Lieblingsteile markieren. Darauf basierend wird dann jede Box personalisiert zusammengestellt.

Wieviele Boxen haben Sie schon verschickt? Und wie ist das bisherige Feedback?
Nina Blasberg/Myonbelle : Bisher haben wir mehrere tausend Boxen verschickt – unsere Kundinnen lieben das Konzept. Sie empfehlen es weiter.

Myonbelle wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Nina Blasberg/Myonbelle : In fünf Jahren möchten wir mehrere 10.000 Kundinnen haben und Marktführer in diesem Bereich sein. Bisher kennt uns noch nicht jede Frau in Deutschland – bis dahin möchten wir diesen Bekanntheitsgrad in der Zielgruppe allerdings erreicht haben. Wir freuen uns, unseren Kundinnen immer neue Pakete zusammenzustellen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Nina Blasberg für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

About Sabine Elsaesser

Sabine Elsässer ist seit 2008 Leitende Redakteurin des UNITEDNETWORKER. Seit Anfang der 1990ern bis zum Jahre 2007 hat Sie mit Ihrem Mann Markus Elsässer für verschieden Direct Selling Unternehmen große Internationale Vertriebsorganisationen aufgebaut. Seit einigen Jahren schlägt Ihr Herz für die Startup und Crowdfunding Szene, die Sie nicht nur durch die Magazine sondern auch als Investor und Mentor unterstützt.

Check Also

Urban Sports Club

Der Urban Sports Club auf Wachstumskurs

Nachdem der Urban Sports Club im November 2015 bereits den Konkurrenten fitengo übernommen hat, folgt nun mit dem „payasyougo“ Anbieter 99gyms eine weitere Konsolidierung