Home / Startup / pakadoo und shipcloud sind gemeinsam auf Innovationskurs
Hamburger Startup Shipcloud
Stefan Hollmann und Claus Fahlbusch (v.l.)

pakadoo und shipcloud sind gemeinsam auf Innovationskurs

Paketzustellung neu gedacht: pakadoo und shipcloud sind gemeinsam auf Innovationskurs

Der Hamburger Shipping Service Provider shipcloud kooperiert ab sofort mit pakadoo – einem von der LGI Logistics Group International aus dem Baden-Württembergischen Herrenberg betriebenen, innovativen Logistik-Service. Von dieser Partnerschaft können Online-Shopper, deren Arbeitgeber und Onlineshop-Betreiber gleichermaßen profitieren.

Das Problem ist bekannt. Die online bestellte Ware wird genau während der Zeit geliefert, in der die Empfänger selber arbeiten. Ineffektive Mehrfachzustellungen und damit verbundene Mehrkosten sind eine Folge. Aber auch die Alternative, die Sendung beim Nachbarn oder im Paketshop zu deponieren, verursacht Aufwand und Mühe und kostet den Kunden am Ende Zeit, Geld und Nerven.

Die Lösung heißt pakadoo work-life logistics und funktioniert ganz einfach. Arbeitgeber definieren einen sogenannten pakadoo point im Unternehmen. Dorthin können sich die Arbeitnehmer ihre Pakete schicken lassen und bequem während der Arbeitszeit abholen. Sobald ein Unternehmen einen pakadoo point eingerichtet hat, können sich die Mitarbeiter auf der pakadoo-Website anmelden und erhalten eine persönliche pakadoo-ID. Beim Onlineeinkauf muss lediglich die Firmenadresse und diese PAK-ID eingegeben werden. Sobald das Paket am pakadoo point angeliefert worden ist, erhält der Mitarbeiter eine E-Mail-Benachrichtigung.

„Mit pakadoo haben wir die perfekte Lösung, mit der Arbeitnehmer Sendungen aller Paketdienstleister dort empfangen und retournieren können, wo sie sich den ganzen Tag aufhalten. Und Dank der Nutzung der Technologie von shipcloud ist es den angeschlossenen Shops möglich, die neue Versandoption von pakadoo ohne zusätzlichen Aufwand anzubieten. “ – erklärt Markus Ziegler, Geschäftsbereichsleiter pakadoo in Herrenberg.

Claus Fahlbusch, Gründer und Geschäftsführer von shipcloud kommentiert die Kooperation aus seiner Sicht mit den Worten: „Als Partner aller großen Logistiker sind wir natürlich immer auf der Suche nach innovativen Konzepten. Der Service von pakadoo work-life logistics passt da wunderbar in unser eigenes Konzept. Der Vorteil für die Online-Shopper liegt auf der Hand. Aber auch Shopbetreiber können nur profitieren. Das technische Angebot funktioniert reibungslos. Wir empfehlen unseren über 1800 Kunden, pakadoo zu nutzen. Schließlich macht das Amazon auch schon.“

Weitere Informationen erhalten Sie hier

shipcloud

Quelle Bestsidestory GmbH

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Check Also

Rent a Pastor

Rent a Pastor finde den passenden Redner für besondere Anlässe

Was im Januar 2013 klein anfing, ist zu einem riesigen Erfolg geworden. Das junge Startup-Unternehmen - das unter anderem Redner für Hochzeiten und Beerdigungen anbietet - konnte nicht nur seinen Umsatz jedes Jahr mehr als verdoppeln, auch ihre Rednerkartei wuchs innerhalb kürzester Zeit zu einen der größten in Deutschland heran. Das Besondere: alle Beteiligten sind Geistliche.