Home / Startup / ParkU wird nun auch Oranje
ParkU SESAM

ParkU wird nun auch Oranje

Auf Expansionskurs: Parkplatz-Plattform ParkU lanciert ihren Service in den Niederlanden

Der Parkplatzservice ParkU mit Hauptsitz in Berlin erleichtert die Parkplatzsuche ab sofort auch in den Niederlanden: Über die Website www.parku.nl sowie die zugehörige App können Autofahrer nun vorerst in Amsterdam und Utrecht einfach und schnell Parkplätze buchen; wiederum können Parkplatzbesitzer über ParkU ihre zeitweise leer stehenden Stellflächen anbieten.

Seit 2013 revolutioniert der Parkplatzservice ParkU die Parkplatzbranche in Deutschland und der Schweiz: Gewerbliche Parkplatzbetreiber, Unternehmen, Hotels oder auch Privatpersonen vermieten ihre Parkplätze über die ParkU-Plattform gegen eine selbst festgelegte Parkgebühr an Autofahrer, wenn sie diese gerade nicht benötigen oder Leerstand haben. Gebucht werden können diese Stellplätze über die ParkU-Website und die kostenlose App für iOS- und Android-Smartphones und -Tablets. Ab heute können sich auch niederländische Autofahrer von Front bis Heck auf ParkU einstellen – wie passend, stammt der originale Liedtext „Von Kopf bis Fuß“ doch von keinem Geringerem als Friedrich Hollaender.

„Wir haben das ‚ParkU becomes oranje‘-Projekt nun abgeschlossen und können stolz den langersehnten Launch unseres Parking Services in den Niederlanden verkünden“, freut sich der Country Manager von ParkU Nederland, Adriaan Mensink. Knapp ein Jahr lang hatte das ParkU-Team in Amsterdam gemeinsam mit den Berliner Kollegen aus IT, Product, Operations, Business und Marketing auf Hochtouren an dem Expansionsprojekt gearbeitet. Nun können Autofahrer in Amsterdam in attraktiven Lagen, zum Beispiel am Nieuwmarkt, am Rembrandtplein oder auf Oostenburg, parken. In Utrecht können sie unter anderem am Wilhelminapark und in Lombok-Oost Parkplätze reservieren. „Unser Ziel ist ein flächendeckendes Angebot, weshalb wir die Standortanzahl stetig erhöhen werden und das Parkplatzangebot zu gegebener Zeit auch auf andere niederländische Städte ausweiten möchten“, so Mensink weiter.

Nicht nur für Anwohner, sondern auch für Touristen bedeutet ParkU in der holländischen Hauptstadt in erster Linie: planbares, günstiges und innovatives Parken. Planbar, da die ParkU-Karte ihnen alle verfügbaren Parkplätze zum gesuchten Zeitpunkt und Ort anzeigt, welche bis zu 30 Tage im Voraus buchbar sind. Die mögliche Parkdauer reicht dabei von 30 Minuten bis 30 Tage. Auf Wunsch können sich die Autofahrer direkt zum reservierten Parkplatz navigieren lassen. Bezahlbar, weil das Parken auf den von ParkU vermittelten Privatparkplätzen in der Regel – das heißt in 75 % der Fälle – preiswerter als auf öffentlichen Parkplätzen ist. Und innovativ, da der Parkplatzservice eine bisher einzigartige Schrankenöffnungstechnologie namens ParkU SESAM entwickelt hat: Nutzer, die einen beschrankten Parkplatz gebucht haben, können die Schranke oder das Tor einfach mit ihrem Smartphone öffnen. Dafür müssen sie lediglich mit der ParkU-App einen QR-Code an der Ein- und Ausfahrt scannen. In Kürze lassen sich mit der App Schranken und Tore auch via Bluetooth und damit noch bequemer mit nur einem Fingertipp ansteuern.

„Mit der Expansion in die Niederlande und über 5.000 Parkplätzen in der Schweiz und Deutschland – der österreichische Markteintritt ist bereits in Planung – ist ParkU die schnellstwachsende Parkplatzplattform am europäischen Markt“, fasst Geschäftsführer Christian Oldendorff diese ereignisreiche Entwicklung zufrieden zusammen. Gerade für Vielreisende bedeutet das ein noch höheres Maß an Flexibilität – denn ganz gleich, in welchem Land man sein Nutzerkonto angelegt hat: Parkplätze buchen kann man überall, wo es ParkU gibt.

Quelle bereuter media Agentur für Kommunikation

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Check Also

Rent a Pastor

Rent a Pastor finde den passenden Redner für besondere Anlässe

Was im Januar 2013 klein anfing, ist zu einem riesigen Erfolg geworden. Das junge Startup-Unternehmen - das unter anderem Redner für Hochzeiten und Beerdigungen anbietet - konnte nicht nur seinen Umsatz jedes Jahr mehr als verdoppeln, auch ihre Rednerkartei wuchs innerhalb kürzester Zeit zu einen der größten in Deutschland heran. Das Besondere: alle Beteiligten sind Geistliche.