Home / Gründer Talk / Pixelnerds Onlinemarketing von A bis Z
pixelnerds

Pixelnerds Onlinemarketing von A bis Z

Stellen Sie sich und Ihr Unternehmen doch kurz vor
Philip Leuchtenberg/Pixelnerds: Mit den 4 Kernsegmenten (SEA,SEM,SEO | Social Media | Webdesign | Display Ads) bietet Pixelnerds seinen Kunden die Möglichkeit, Kampagnen schon bei der Planung von allen Seiten zu beleuchten. Unsere Nerds nutzen alle technischen Möglichkeiten, um die optimale Strategie zu finden und die ideale Zielgruppe zu definieren. Die Leidenschaft zu jedem Pixel sorgt dafür, dass wir auf Veränderung schnell und effizient reagieren können.

Wie ist die Idee zu Pixelnerds entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Philip Leuchtenberg/Pixelnerds: Die Idee hinter Pixelnerds – Die Möglichkeiten und Vielfältigkeit der Onlinewerbung, die kreativen Lösungsansätze und Herausforderungen- lösten ein Gefühl aus, das sehr schlecht zu beschreiben ist. Es war mir wichtig, mich mit dem Onlinemarkt weiter zu entwickeln und ich wollteTechnologien testen, um unseren Kunden ein perfekt abgestimmtes Gesamtpaket bieten zu können.

Von der Idee bis zum Start was waren die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Philip Leuchtenberg/Pixelnerds: Mit 2 kleinen Kindern und einem neu gebauten Haus ist das Risiko etwas Neues zu wagen immer ein wichtiger Punkt, mit dem man sich lang und intensiv auseinander setzen muss. Denn eine Gründung birgt natürlich immer Risiken.Durch verschiedenste Maßnahmen, wie Homeoffice und „Barter Deals“ gelang es uns, die Startkosten gering zu halten und somit aus eigenen Mitteln zu bestreiten.

Welche Wege gehen Sie, um Ihr Startup Unternehmen am Markt zu etablieren? Welche Rolle spielen Gründer und Startup Events/Wettbewerbe?
Philip Leuchtenberg/Pixelnerds: Durch unsere guten Kenntnisse im Bereich der Online Werbung– und das Wissen darum, wie wichtig die richtige Platzierung hier ist -, ist dies natürlich der wichtigste Weg, um uns zu etablieren. Darüber hinaus hatten wir das Glück, eine Kooperation mit www.polabox.de eingehen zu können, so dass wir gemeinsam schon auf verschiedensten Fachmessen vertreten waren.

Wer ist die Zielgruppe von Pixelnerds?
Philip Leuchtenberg/Pixelnerds: Die Zielgruppe von Pixelnerds liegt ganz klar im reinen B2B Bereich. Im Grunde haben wir die Möglichkeit uns an das Produkt oder die Dienstleistung des Kunden anzupassen. Somit ist der Bereich, den wir betreuen auch wirklich sehr vielseitig. Zu unseren aktuellen Kunden zählen mittlerweile Kunden vom Onlinemagazin bis hin zum Zahnarzt.

Welche Leistungen bieten Sie an?
Philip Leuchtenberg/Pixelnerds: Wir haben unsere 4 Kernsegmente (SEA,SEM,SEO | Social Media | Webdesign | Display Ads). Wobei sich natürlich immer mehr die einzelnen Spezialisierungen heraus kristallisieren. Ich denke gerade durch unseren Ursprung in der Display Werbung, sind und bleiben wir immer sehr Werbeaffin und Verkaufsgetrieben. Unser Ziel ist dabei die Sichtbarkeit und Performance unserer Kunden. Denn nur wer gesehen wird, kann seine Dienstleistung oder sein Produkt verkaufen.

Pixelnerds, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Philip Leuchtenberg/Pixelnerds: 5 Jahre sind eine lange Zeit. Ich denke die Onlinewerbewelt wird sich bis dahin wieder einmal neu erfunden haben,so dass es schwer ist, zum jetzigen Zeitpunkt hier eine Aussage zu treffen. Wir arbeiten stetig an neuen Möglichkeiten, um die Botschaft unserer Kunden noch besser und zielgenauer zu platzieren. Mit unseren eigens entwickelten Werbemitteln wie z.B. dem ColorAd hoffen wir neue und kreative Ansätze zu liefern.

Zum Schluss: Welche Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Philip Leuchtenberg/Pixelnerds: Beim Aufbau einer Unternehmenswebseite haben viele Gründer (wie wir auch) natürlich ersteinmal das Problem, das man selbst unter dem eigenen Unternehmensnamen nicht gefunden wird. Hierfür macht es immer Sinn, eine kleine Google AdWords Kampagne mit dem Firmennamen als Keyword zu erstellen. Klar reden wir auch hier wieder über Kosten (und gerade in der Gründungsphase hat man davon mehr als genug), aber diese sind überschaubar und es ist meiner Meinung nach existenziell wichtig, um die frisch akquirierten Kunden abzuholen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Philip Leuchtenberg für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Pixelnerds

About Sabine Elsaesser

Sabine Elsässer ist seit 2008 Leitende Redakteurin des UNITEDNETWORKER. Seit Anfang der 1990ern bis zum Jahre 2007 hat Sie mit Ihrem Mann Markus Elsässer für verschieden Direct Selling Unternehmen große Internationale Vertriebsorganisationen aufgebaut. Seit einigen Jahren schlägt Ihr Herz für die Startup und Crowdfunding Szene, die Sie nicht nur durch die Magazine sondern auch als Investor und Mentor unterstützt.

Check Also

edeltravel Luxusreisen

edeltravel individuelle Luxusreisen

edeltravel exklusive Reise-Erlebnisse Wie ist die Idee zu edeltravel  entstanden und wann wurde edeltravel  gegründet? …

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung