Home / Gründer Talk / Popcornloop wird den Löwen das Popcorn schmecken
Popcornloop: V.l.: Judith Williams, Murat Akbulut und Muhammet Bolat. © VOX/Bernd-Michael Maurer
Popcornloop: V.l.: Judith Williams, Murat Akbulut und Muhammet Bolat. © VOX/Bernd-Michael Maurer

Popcornloop wird den Löwen das Popcorn schmecken

Popcornloop Popcorn genießen wie im Kino

Stellen Sie sich und Ihr Unternehmen Popcornloop doch kurz unseren Lesern vor!
Mein Name ist Murat Akbulut und ich bin Gründer und Geschäftsführer des Popcornloop. Der Popcornloop ist ein Haushaltsgerät zum Herstellen von –der Name verrät es- Popcorn!

Wie ist die Idee zu Popcornloop entstanden?
Ich habe schon immer Popcorn geliebt und meine Mutter hat es oft zubereitet. Jedoch war ich mit den großen Popcornmaschinen nie glücklich, Mikrowellen-Popcorn schmeckt auch nicht und den aus der Tüte kann man ganz vergessen. So fing ich vor ein paar Jahren an zu experimentieren…

Von der Idee bis zum Start, was waren die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Wir haben einen Kredit bei der Bank aufgenommen. Das größte Problem lag im Vertrieb und Marketing: Der Popcornloop ist ein Produkt, das nicht auf Anhieb verstanden wird- daher muss es beworben und erklärt werden. Diese Kombination ist aber sehr kostenspielig und es war uns alleine nicht möglich, ein Listing bei den großen Händlern zu bekommen.

Wie funktioniert der Popcornloop?
Die Anwendung ist total einfach, nur etwas schwierig zu erklären: Das Gerät besteht aus einem Kunststoff-Rührstab mit einer Edelstahl-Gabel, über den eine Textilhaube befestigt ist. Der Popcornliebhaber kann damit über jeden Topf diese Haube spannen und während des „Aufpoppens“ des Mais kann im Topf umgerührt werden, ohne dass etwas herausspringt. So wird das Popcorn einmalig frisch. Das besondere daran ist, dass jeder seinen Popcorn ganz nach Belieben und Geschmack würzen kann: Ob mit Schokolade oder Karamell, ob würzig mit Käse oder pikant mit Chili. Auf unserer Webseite stellen wir daher jede Menge Rezepte online!

Wo kann man den Popcornloop kaufen?
Derzeit verkaufen wir über unseren eigenen Onlineshop, sowie über Amazon und Media Markt. In Kürze werden wir auch bei Kaufland gelistet sein!

Wie ist das bisherige Kundenfeedback?
Sensationell! Der Popcornloop sieht zwar erst einmal immer wie eine komische Erfindung aus, aber jeder der ihn einmal benutzt hat, ist begeistert!

Wie sind Sie auf die Idee gekommen sich für Die Höhle der Löwen zu bewerben?
Zusammen mit meiner Familie habe ich die erste Staffel geguckt und wir waren sofort begeistert und dachten, der Popcornloop hätte dort auch eine reelle Chance, genommen zu werden.

Wie haben Sie sich auf die Höhle der Löwen vorbereitet?
Wir haben ein gutes Coaching von dem Fernsehteam bekommen und mein Produkt, beziehungsweise den Markt kenne ich natürlich so schon in- und auswendig. Das musste reichen.

Sie sind eines der wenigen Startup Unternehmen das es in die Show „ die Höhle der Löwen geschafft hat. Wie motivierend ist das für Sie und was versprechen Sie sich von der Show?
Nach den vielen Schwierigkeiten, die wir in der Vergangenheit mit dem Aufbau des Popcornloop-Unternehmens hatten, war dies natürlich der größte Motivationsschub, den wir uns vorstellen konnten. Wir hoffen uns, durch die Sendung viele Kunden für den Popcornloop begeistern zu können.

Wie wichtig ist dieser Schritt für Sie als Startup Unternehmen? Auch unter dem Gesichtspunkt, dass durch die Show viele Interessenten und auch Medien auf Popcornloop aufmerksam werden?
Es ist für uns unsere größte Chance- selten hat man ansonsten die Möglichkeit, seine Erfindung einem so großen Publikum zu präsentieren. Wir hoffen, es kommt auch gut an!

Ziel der Show „ Die Höhle der Löwen “ ist es, das die Löwen investieren und der Deal zustande kommt. Welchen der Löwen haben Sie als Investor im Fokus?
Ich würde natürlich gerne mit Vural Öger, meinem Landsmann, zusammenarbeiten. Er ist für uns ein großes Vorbild. Frau Williams, als Powerfrau und geniale Verkäuferin wäre ebenfalls ein Traum. Sie könnte den Popcornloop bestimmt gut vermarkten!

Wie geht es mit Popcornloop nach der Show weiter, sollte der Deal zustande kommen? Und wie, wenn es keinen Deal gibt?
Das wird sich nach der Sendung zeigen.

Welche Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Bleibt euch selbst treu, arbeitet hart und verliert trotz Rückschläge nicht den Glauben an euer Produkt. Fokussiert euch, macht einen guten Fahrplan für euer Unternehmen und sichert vor allem die gute Qualität eurer Produkte ab.

Bild: © VOX/Bernd-Michael Maurer

Popcornloop ist am Dienstag den 13.10.2015 in DHDL um 20.15 auf VOX zu sehen

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Murat Akbulut für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

About Sabine Elsaesser

Sabine Elsässer ist seit 2008 Leitende Redakteurin des UNITEDNETWORKER. Seit Anfang der 1990ern bis zum Jahre 2007 hat Sie mit Ihrem Mann Markus Elsässer für verschieden Direct Selling Unternehmen große Internationale Vertriebsorganisationen aufgebaut. Seit einigen Jahren schlägt Ihr Herz für die Startup und Crowdfunding Szene, die Sie nicht nur durch die Magazine sondern auch als Investor und Mentor unterstützt.

Check Also

leazy Schnürsenkel

Erst einmal anfangen und nicht zu lange an dem Produkt herum schrauben

leazy Schnürsenkel erleichtert das An- und Ausziehen von Schuhen und verhindert ungewolltes Lösen der Schnürsenkel …