Home / Bildung / PreSales Marketing per System automatisch zum Neukunden
PreSales-Marketing

PreSales Marketing per System automatisch zum Neukunden

PreSales Marketing für Ihr Unternehmen in 3 Punkten

Neukunden ansprechen, ohne Zeit zu verlieren. Marketingaktionen automatisieren, ohne den persönlichen Kontakt zum Kunden zu verlieren. Geht das? Ja! Die automatisierte Vertriebsanbahnung leistet genau das. Und mehr. Eine kurze Erklärung, was PreSales Marketing für Ihr Unternehmen bietet, in 3 Punkten.

Massenmails ohne genauen Bezug zum Abonnenten sind hiermit übrigens nicht gemeint. PreSales Marketing als System nutzt immer den persönlichen Bezug zum Interessenten, indem alle Informationen zentral im Unternehmen gesammelt werden. Über die Adressliste werden alle Kontakte mit jedem einzelnen Kunden notiert. Sobald eine Bestellung eingegangen ist, eine Rückfrage eingetroffen ist oder bereits Kundentermine vor Ort stattgefunden haben – alle Informationen helfen dabei, den Kunden jederzeit und persönlich anzusprechen.

1. Automatisierte Kundenakquise
In der Regel braucht es zwischen 8 und 12 Kontakten zwischen Interessent und Unternehmen, bis es zum ersten Kauf kommt. Viele Kontakte, die in der Regel persönlich sein sollen, individuell und perfekt auf den Interessenten zugeschnitten. Natürlich ohne dabei die Zeit der Vertriebsmitarbeiter zu belasten. Das klingt zunächst schwierig und ist es auch im Unternehmensalltag.
PreSales Marketing umschifft diese Klippe, indem die ersten Kontakte automatisiert verlaufen. Per Landingpage, Newsletter oder Download von kostenlosen Informationshäppchen mit anschließender E-Mail-Serie wird der Interessent persönlich und direkt angesprochen – die passende E-Mail-Software, entsprechende Verschlagwortung und genaue Segmentierung von Adresslisten machen das heutzutage möglich. Der Vertrieb wird entlastet. Denn der Kontakt zum Kunden kommt genau dann zustande, wenn der Kunde kauft – oder einen Termin für ein beratungsintensives Produkt ausmacht.

2. Management-Entlastung
PreSales Marketing entlastet das Management bis hinauf zum Unternehmer. Denn die Automatisierung erstreckt sich eben nicht auf den Vertrieb allein, sondern auf sämtliche Bereiche, die sich automatisieren lassen. Vom reinen Büroalltag über Ablaufprozesse im Vertrieb, die Zulieferung von Inhalten, Produktideen und weiteren Vermarktungsmöglichkeiten bis hin zum schlichten Ablauf der Lieferantensuche. Klare Vorgaben und Strukturen helfen den Mitarbeitern und externen Dienstleistern, ihren Job jeweils richtig zu machen. Sobald diese Strukturen eingerichtet sind, hat das Management bis hinauf zur Geschäftsführung Zeit. Zeit, um neue Produktideen zu entwickeln, Kooperationen mit anderen Unternehmen einzugehen und neue Vertriebswege aufzubringen. PreSales Marketing liefert also neben der Neukundengewinnung nach außen auch eine strukturelle Entwicklung im Unternehmen, um intern Prozesse zu vereinfachen und alle zu entlasten.

3. Langfristiger Unternehmenserfolg
Der langfristige Unternehmenserfolg ist eines der Ziele im PreSales Marketing. Auch wenn sich mit PreSales Marketing durchaus kurzfristige Umsatzsteigerungen einleiten lassen, ist PreSales Marketing deutlich stärker auf die langfristigen Erfolge ausgerichtet.

Denn wer langfristig breit aufgestellte Vertriebswege hat, sich als Experte in der Branche und gegenüber den potenziellen Kunden aufstellt und sich als Unternehmer Raum für seine eigentlichen Führungsaufgaben lässt – der ist mit seinem Unternehmen erfolgreich.

Diese Einschätzung gründet sich auf die persönlichen Erfahrungen von Robert Nabenhauer, der PreSales Marketing mit seinen eigenen Unternehmen entwickelt hat. Als Unternehmensberater gibt er seine Erfahrungen an andere Unternehmen und Führungskräfte weiter.

Weitere Informationen zu PreSales Marketing und Robert Nabenhauer finden Sie hier

Autor Robert Nabenhauer

 

About Sabine Elsaesser

Sabine Elsässer ist seit 2008 Leitende Redakteurin des UNITEDNETWORKER. Seit Anfang der 1990ern bis zum Jahre 2007 hat Sie mit Ihrem Mann Markus Elsässer für verschieden Direct Selling Unternehmen große Internationale Vertriebsorganisationen aufgebaut. Seit einigen Jahren schlägt Ihr Herz für die Startup und Crowdfunding Szene, die Sie nicht nur durch die Magazine sondern auch als Investor und Mentor unterstützt.

Check Also

Verkaufen

Gegen die Informationsflut – Verkaufen im Jahr 2019

Gegen die Informationsflut- Verkaufen im Jahr 2019: Wir vergleichen mehr. Meist dauert es länger, bis wir eine Kaufentscheidung treffen.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung