Home / Startup / PrestaShop und shipcloud starten Partnerschaft
PrestaShop Actindo

PrestaShop und shipcloud starten Partnerschaft

PrestaShop und shipcloud starten Partnerschaft, um Händlern mehr Flexibilität bei der Logistikerauswahl zu geben

Um Onlinehändlern mehr Freiheit bei der Anbindung verschiedener Versanddienstleister zu geben, werden PrestaShop und shipcloud zukünftig enger zusammenzuarbeiten. Ziel der Kooperation ist eine Flexibilisierung der Carrier-Aussteuerung und damit einhergehend eine Kostenreduzierung für den Händler

PrestaShop, führender Anbieter aus dem Bereich Open-Source eCommerce-Lösungen und der in Hamburg ansässige Shipping Service Provider shipcloud haben eine umfassende Partnerschaft zur Integration aller wichtigen Versanddienstleister in die Shopsoftware vereinbart. Ziel der Kooperation ist es, den Händler einerseits eine möglichst breite Auswahl an Schnittstellen zu den wichtigsten Paketdienstleistern im eCommerce zur Verfügung zu stellen aber auch gleichzeitig die technische Komplexität dieser Integrationen zu reduzieren.

Über den cloud-basierten Service können nun PrestaShop-Händler einfach und unkompliziert mit allen relevanten Dienstleistern zusammenarbeiten. Durch eine einzige Schnittstelle und günstige Konditionen für alle Carrier wird Zeit in den Prozessen gespart und die Kosten reduziert.
Abhängig von der Anzahl der Sendungen und dem Bestimmungsort können sich die Merchants für den jeweils günstigsten Paketdienstleister entscheiden. Das gewährleistet Unabhängigkeit gegenüber den einzelnen Versendern (zum Beispiel bei den kürzlich erlebten Streiks), bringt neue unternehmerische Handlungsspielräume und ermöglicht es den Händlern, sich wieder auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.

Über eine intuitiv, standardisierte Schnittstelle (Rest API), welche shipcloud in einer Software-as-a-Service Plattform zur Verfügung stellt, werden die PrestaShops direkt an die entsprechenden Versanddienstleister angebunden. Diese in Deutschland einzigartige technische Lösung ermöglicht das automatisierte Ausdrucken der Versandlabels und die automatische Sendungsverfolgung.

„Mit circa 10.000 Shops in DACH sind wir bestrebt unseren Händlern immer die technisch und wirtschaftlich besten Lösungen bieten. Von daher war für uns die Kooperation mit shipcloud der logische Schritt um unser Portfolio an Schnittstellen zu erweitern und unseren Händlern einen echten Mehrwert zu bieten. Ich bin mir sicher, dass nicht nur beide Unternehmen von der Partnerschaft profitieren sondern in erster Linie der Onlinehändler, der beim Paketversand deutlich an Flexibilität gewinnt“, so Hagen Meischner, PrestaShop Country Manager für DACH.

Und Claus Fahlbusch, Gründer und Geschäftsführer von shipcloud ergänzt: “ Zur Verwirklichung unserer anspruchsvollen eigenen Wachstumsziele setzen wir von Anfang an auf die Kooperation mit innovativen und starken Partner im Bereich E-Commerce Software. Von der Zusammenarbeit mit PrestaShop versprechen wir uns dabei insbesondere wichtige Impulse für das grenzüberschreitende europäische Geschäft, das auch für kleine und mittlere Online-Händler zunehmend in den Fokus tritt.“

Quelle Bestsidestory GmbH

About Sabine Elsaesser

Sabine Elsässer ist seit 2008 Leitende Redakteurin des UNITEDNETWORKER. Seit Anfang der 1990ern bis zum Jahre 2007 hat Sie mit Ihrem Mann Markus Elsässer für verschieden Direct Selling Unternehmen große Internationale Vertriebsorganisationen aufgebaut. Seit einigen Jahren schlägt Ihr Herz für die Startup und Crowdfunding Szene, die Sie nicht nur durch die Magazine sondern auch als Investor und Mentor unterstützt.

Check Also

Rent a Pastor

Rent a Pastor finde den passenden Redner für besondere Anlässe

Was im Januar 2013 klein anfing, ist zu einem riesigen Erfolg geworden. Das junge Startup-Unternehmen - das unter anderem Redner für Hochzeiten und Beerdigungen anbietet - konnte nicht nur seinen Umsatz jedes Jahr mehr als verdoppeln, auch ihre Rednerkartei wuchs innerhalb kürzester Zeit zu einen der größten in Deutschland heran. Das Besondere: alle Beteiligten sind Geistliche.