Home / Crowdfunding / Silberschimmer Das Magazin zum Themenbereich Depression
Silberschimmer

Silberschimmer Das Magazin zum Themenbereich Depression

Silberschimmer: Neues, innovatives Magazin mit Fokus auf Depressionen gegründet

Das Magazin Silberschimmer hat sich zum Ziel gesetzt, über das Thema Depression zu informieren und als Anlaufstellen für Betroffene und deren Familien zur Verfügung zu stehen. Mit ihrem Magazin wollen Jochen Schulz und sein Team Mut zu machen und Hilfestellungen geben. Denn sich aufgehoben und verstanden fühlen, sich nicht alleine wissen und Optimismus schöpfen, das alles sind wichtige Faktoren, wenn es um die Behandlung von Depressionen geht. Viele kleine Sponsoren sollen nun via Crowdfunding den Start des Magazins möglich machen.

Charakterstark und emotional – Silberschimmer ist eine Herzensangelegenheit

Jochen Schulz wurde im Alter von 16 Jahren die Diagnose Depressionen gestellt. Leider stehen Betroffene und Angehörige dieser Situation oftmals völlig hilflos und überfordert gegenüber. Daher suchte er einen Weg, der es ihnen ermöglicht, gleichzeitig Mut zu schöpfen und Hilfestellungen zu erhalten. So reifte in ihm die Idee ein eigenes Magazin zu gründen und gemeinsam mit Kollegen und anderen Betroffenen gründete er Silberschimmer.

Das Konzept ist neu und einzigartig: im monatlich erscheinenden Magazin sollen sowohl aktuelle Themen und Behandlungsmöglichkeiten durchleuchtet werden, als auch Betroffene selber zu Wort kommen. Dank der vielen Erfahrungen und dem persönlichen Charakter des Magazins, möchte Schulz den Lesern ein einzigartige Anlaufstelle bieten, um Hoffnung zu schöpfen und wieder Kraft zu tanken und bei der Alltagsbewältigung zur Seite zu stehen.

Ein Projekt will wachsen – Magazinstart via Crowdfunding

Die Vorbereitungen zum Start des neuen Fachmagazins laufen bereits auf Hochtouren, nun wagen Schulz und sein Team den ersten Schritt in die Öffentlichkeit. Auf der Crowdfunding-Plattform startnext sammeln sie Geld zur Realisierung des Periodikums. In einem Video klären sie über die Hintergründe auf und Interessierte können sich einen ersten Eindruck des umfangreichen Themengebiets und der künftig emotional angereicherten Artikel verschaffen.

Beim Crowdfunding geht es vorrangig nicht darum, Spenden zu sammeln. Vielmehr soll mit Hilfe der Gemeinschaft das Projekt weiter wachsen. Jeder Unterstützer erhält ein Dankeschön als Gegenleistung, abhängig von der Höhe des geleisteten Beitrags. Hierbei stehen verschiedene Prämien zur Auswahl: vom Bowlingabend mit dem Magazingründer oder einer Anzeigenseite im Magazin bis hin zu zahlreichen anderen, persönlich ausgewählten Prämien. Die Crowdfunding-Aktion endet am 1.September 2015 und ist via www.startnext.com/silberschimmer-magazin erreichbar.

Das Video zur Gründung des Magazins sowie die weiterführenden darin enthaltenen Informationen finden Sie unter diesem Link:

www.youtube.com/watch?v=fCvv_Z1PUoI

Quelle gumpelmedia – digital media agentur

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Check Also

Little Lunch kapilendo

Little Lunch sammelt 1,25 Millionen Euro in nur 19 Stunden

Die zweite Crowdinvestment-Kampagne von Suppen-Start-up Little Lunch auf dem Kreditmarktplatz kapilendo bricht alle Rekorde: Nach nur 19 Stunden erreichten die Augsburger das anvisierte Investitionslimit von 1,25 Millionen Euro

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung