Home / Bildung / So haben Trainer, Redner, Berater und Coaches mehr Erfolg auf YouTube

So haben Trainer, Redner, Berater und Coaches mehr Erfolg auf YouTube

Ein Bild sagt bekanntlich mehr als tausend Worte. Ein bewegtes Bild übertrifft das noch einmal bei weitem. Nicht zuletzt liegt darin der Erfolg von YouTube begründet. Doch der Betrachter ist anspruchsvoll. Langweilige Videos werden schnell wieder weggeklickt. Wer selbst als Trainer, Redner, Berater oder Coach Videos auf YouTube platzieren will, sollte deshalb einige Grundregeln beachten.

 

10 Tipps für mehr Erfolg auf YouTube

  1. Welche Botschaft ist für Ihre Zielgruppe relevant? Welchen Mehrwert kann der Betrachter generieren? Geben Sie konkrete Tipps und Ideen weiter. Wird nur allgemein um ein Thema drumherum geredet, ist das weder für die Zuschauer interessant, noch stärkt dies die Bereitschaft potentieller Kunden, eine Anfrage zu senden.

 

  1. Thumbnails, also die Vorschaubilder, die auf der Filmübersicht zu sehen sind, müssen attraktiv aussehen, damit sie gerne von Nutzern angeklickt werden. Die Ansichten müssen auf den ersten Blick neugierig machen.

 

  1. Die Bild- und Tonqualität muss stimmen. Ein Sprecher der statisch vor der Kamera sitzt und monoton vor dieser seine Dienste anpreist, langweilt. Wackelige Amateuraufnahmen – womöglich mit Nebengeräuschen – sind alles andere als eine gute Visitenkarte. Qualität ist aber nicht nur eine Sache der Technik, sondern natürlich auch des Inhalts und der Darstellung.

 

  1. Bei der Texterstellung auf Keywords achten. Die Schlüsselwörter sind entscheidend, dass Ihr Video bei der Suche überhaupt gefunden und an welcher Stelle (Ranking) es gelistet wird. Wichtig ist, dass entsprechende Keywords auch im Titel des Filmes vorkommen.

 

  1. Kommentieren und Bewerten erlauben. Treten Sie mit Ihren Zuschauern in Dialog. Sie können Kommentare wieder kommentieren und so neue Impulse geben oder bekommen. Bei negativen Kommentaren kurz überlegen, wie Sie eine Antwort möglichst positiv formulieren.

 

  1. Ein Video darf auch mal länger als 3 Minuten sein. Entgegen der weit verbreiteten Meinung gibt es keine pauschale Beschränkung. Der Inhalt und sein Informationsgehalt bestimmen die Länge des Beitrags. Ist das Video inhaltsstark, darf es auch 1 Stunde dauern.

 

  1. YouTube Video bewerben. Weisen Sie auf das Video hin, fordern Sie zum Betrachten auf: Mit einem Link auf Ihrer Homepage, über Facebook, bei eigenen Veranstaltungen sowie mit Hinweisen und Tipps in der Geschäftskorrespondenz. So können sich potentielle Auftraggeber ein noch besseres Bild von Ihrer Expertise und Ihrem Angebot machen.

 

  1. Ein Video lebt von der Bewegung. Sorgen Sie für Abwechslung. Interviewen Sie Geschäftspartner, Kunden oder andere Personen, die ebenfalls für die eigene Zielgruppe interessant sind, das Thema aber von einer anderen Seite beleuchten.

 

  1. Links zum YouTube Video nicht nur auf die eigene Webseite setzen. Gewinnen Sie Geschäftspartner für eine Kooperation, indem Sie sich gegenseitig unterstützen. Fachangebote werden mit einem Hinweis auf Experten mit einem ergänzenden Leistungsspektrum noch attraktiver.

 

  1. Lassen Sie keine Langeweile aufkommen und zeigen Sie nicht Immer das gleiche Video. Produzieren Sie mehrere Filme „auf Vorrat“, und veröffentlichen Sie diese dann im Wochenrhythmus oder alle 14 Tage. Der Inhalt muss nicht, kann aber aufeinander aufbauen. Dann kann am Schluss des Films schon der nächste angekündigt werden.

Als erfolgreicher Trainer und Redner hat sich Oliver Schumacher (www.oliver-schumacher.de) viele Jahre hinweg intensiv mit dem Thema Selbstvermarktung beschäftigt: „Ich habe mich immer gefragt, warum es eigentlich keine Expertensuchmaschine gibt. Also ein Portal, auf dem man als Suchender einfach Begriffe eintippt und dann passende Trainer, Redner, Berater und Coaches vorgeschlagen bekommt. Und wenn es mehrere gibt, die Ergebnisliste mit Filter wie „Referenzen“, „Entfernung“ oder „Veröffentlichungen“ weiter konkretisieren kann.“ Eine Antwort darauf gab es ebenso wenig, wie ein passendes Portal. Darum hat Oliver Schumacher dieses Projekt mit www.LetsFindExperts.com nun selbst umgesetzt. Für Nutzer, die Experten suchen, ist das Portal kostenlos. Wer 6 Monate gratis und unverbindlich Profile als Experte online stellen möchte, meldet sich bitte mit dem Aktionscode „Test“ hier an https://www.LetsFindExperts.com/aktion.

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Check Also

Sprachen lernen Wer mit Serien Fremdsprachen lernt, kann seine neu erworbenen Kenntnisse am besten direkt in einem Urlaub testen. Quelle: EF Education First

Netflix & Learn: Sprachen lernen mit Filmen, Serien und Musik

Mit hohem Unterhaltungseffekt vom Sofa aus ein besseres Sprachgefühl entwickeln Keine Lust auf Vokabeln pauken? …

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung