Home / Events & Termine / new.New Festival 2018: Humanoider Roboter Sophia nimmt Besucher mit in ein neues Zeitalter der künstlichen Intelligenz
Humanoider Roboter ,Sophia , new.New Festival ,Stuttgart

new.New Festival 2018: Humanoider Roboter Sophia nimmt Besucher mit in ein neues Zeitalter der künstlichen Intelligenz

Humanoider Roboter Sophia eröffnet new.New Festival im Oktober in Stuttgart

Die Besucher des new.New Festivals erwartet bei der diesjährigen Ausgabe vom 8. bis 10. Oktober 2018 ein ganz besonderer Gast: der international bekannte, humanoide Roboter Sophia begleitet die Eröffnung des dreitägigen internationalen Tech-Events. Die Roboterfrau steht im Rahmen des Festivals bei einer Podiumsdiskussion Rede und Antwort, und nimmt an einer Pressekonferenz teil. Besucher können sie darüber hinaus bei Interviews mit verschiedenen Partnern des Festivals in Aktion erleben.

„Wir freuen uns sehr, Sophia beim new.New Festival willkommen heißen zu dürfen. Ihre Anwesenheit passt perfekt zu unserem diesjährigen Schwerpunkt Intelligence X.0 – und sie wird die Festivalbesucher gemeinsam mit anderen hochkarätigen Sprechern für die Chancen künstlicher Intelligenz sensibilisieren und begeistern“, erklärt Moritz Gräter, Geschäftsführer von CODE_n. Sophia wurde von Hanson Robotics mit Sitz in Hong Kong entwickelt. Sie sorgt durch ihr menschliches Aussehen und Verhalten weltweit für Aufsehen. Mit Hilfe künstlicher Intelligenz ist sie in der Lage, Gespräche zu führen, auf Fragen zu antworten und auch selbst welche zu stellen.

50 Start-ups kämpfen um 30.000 Euro Preisgeld

Höhepunkt des Festivals, bei dem sich in diesem Jahr alles um das Thema „Intelligence X.0“ und die Chancen der digitalen Transformation dreht, ist wieder der CODE_n CONTEST. Im Rahmen des Start-up-Wettbewerbs präsentieren junge Unternehmen ihre innovativen Geschäftsmodelle und haben die Möglichkeit, sich mit etablierten Technologie- als auch Anwenderunternehmen zu vernetzen. 50 Finalisten aus Ländern wie Brasilien, Südafrika, den USA oder Deutschland erhalten für drei Tage einen kostenfreien Stand auf dem Festival in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle in Stuttgart und können ihre Geschäftsmodelle und Technologien zudem auf den Eventbühnen einem breiten Publikum vorstellen. Die Start-ups präsentieren Lösungen zum Beispiel rund um Cybersicherheit, Blockchain-Technologie sowie Anwendungen zur Vereinfachung industrieller Prozesse mithilfe von Augmented Reality. Eine VIP-Jury wählt die Gewinner in den Kategorien „Best Business Model“, „Best Tech Innovation“, „Industry Disruptor“ sowie den Gesamtsieger. Die CODE_n Awards sind insgesamt mit 30.000 Euro dotiert und werden an Tag zwei des Festivals verliehen.

Wirtschaftsministerin und namhafte Partner wie Daimler vor Ort

Für prominente Unterstützung des Festivals sorgt unter anderem die baden-württembergische Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut. Sie begleitet am ersten Tag des Events den Rundgang über das Festivalgelände und begrüßt die innovativen Start-ups. „Das new.New Festival bietet eine hervorragende Gelegenheit, einem internationalen Publikum unsere Start-up-Community und unsere ‚Start-up BW‘-Angebote zu präsentieren. Gleichzeitig erleben die Gäste, dass von Baden-Württemberg eine starke Innovationskraft ausgeht und Start-ups hier ideale Bedingungen und eine sehr gute Heimat finden können“, so Hoffmeister-Kraut.

Darüber hinaus verzeichnet CODE_n in diesem Jahr neben dem Land Baden-Württemberg und der Stadt Stuttgart erneut zahlreiche renommierte Unternehmen, die das Festival als Partner mitgestalten, darunter GFT Technologies SE, DATEV, EY, Fraunhofer, EnBW, Kärcher, MHP, W&W brandpool sowie CyberValley, birds on mars, IBM Deutschland GmbH, RECARO, TRUMPF, ZF Friedrichshafen und bridgingIT mit ihrer Innovationsmarke fastahead.

Neu mit dabei ist die Daimler AG, die mit Future Transportation @ Mercedes-Benz Vans, Lab1886 dem Inkubator der Daimler AG, Daimler Financial Services, sowie der Daimler Konzernforschung und dem „Global Talent Scouting“-Team. Ziel von Daimler ist es, mit dem Festivalauftritt den IT-Standort Baden-Württemberg zu stärken und für junge Talente und Gründer weiterhin attraktiv zu bleiben, indem sich das Unternehmen als Innovationstreiber und -partner positioniert. Neben Lab1886, das seit 2017 in den Räumlichkeiten des Innovationshubs CODE_n SPACES in Stuttgart beheimatet ist, sind zudem mit LEA Partners und Axon ivy weitere CODE_n SPACES Residents zu Partner der dreitägigen Veranstaltung.

Die Early-Bird-Tickets sind noch bis zum 14. September erhältlich unter https://www.newnewfestival.com/tickets

Quelle fischerAppelt

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Check Also

4GAMECHANGERS

Internationale Auszeichnung für 4GAMECHANGERS

4CREATIVE SOLUTIONS, die Kreativ-Agentur der ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe, freut sich über den EYES & EARS Award in der Kategorie "Bestes crossmediales Event-Marketing" für das 4GAMECHANGERS Festival 2018

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung