Home / Startup News / Sprachnachricht trifft Postkarte: MyPostcard launcht die Audio-Karte
Sprachnachricht Postkarte: MyPostcard launcht die Audio-Karte

Sprachnachricht trifft Postkarte: MyPostcard launcht die Audio-Karte

Persönliche Sprachnachricht als echte, gedruckte Grußkarte – MyPostcard revolutioniert Postkartenmarkt und launcht Audio-Karten

MyPostcard revolutioniert die Postkarte. Seit 2014 versorgt das Berliner Unternehmen seine Nutzer mit per App personalisierten, echten gedruckten Postkarten. Jetzt bringt das deutsche Startup ein neues, innovatives Produkt auf den Markt – personalisierte Grußkarten mit einer eigenen, individuellen Audio-Botschaft.

Als weltweit einziger On-Demand-Anbieter bringt MyPostcard im November 2019 personalisierte Audio-Grußkarten auf den Markt. Im Vergleich zu bisherigen Produkten anderer Anbieter kann bereits ab Auflage eins produziert werden. Mit MyPostcard können nun auch Endverbraucher einzelne individualisierte Audiokarten versenden. Die Audio-Karte verfügt über einen eigens entworfenen, CE-zertifizierten Soundchip und kann zusätzlich zur eigenen Sprachnachricht auch mit persönlichen Fotos individualisiert werden.

Die Audio Grußkarte im Din A5 Format ist ab 15. November ab 7,99 Euro (zzgl. Versand) in der MyPostcard App erhältlich. Für die visuelle Gestaltung stehen nach wie vor 13 verschiedene Grußkarten-Layouts zur Verfügung. Zusätzlich dazu wird bei der Erstellung ganz einfach per Knopfdruck eine bis zu 60 Sekunden lange Audio-Nachricht mit dem Mikrofon des Handys aufgenommen. Wenn der Empfänger die Grußkarte öffnet, wird die Audiodatei über integrierte Lautsprecher der Audio-Karte abgespielt.

Sprachnachrichten werden immer beliebter – MyPostcard setzt auf langanhaltenden Trend

Sprachnachrichten erfreuen sich in den letzten Jahren bei diversen Messenger Diensten einer immer größeren Beliebtheit. Und das nicht ohne Grund: Nicht nur ist es eine ziemlich einfache und unkomplizierte Art der Kommunikation, sie gibt auch die Möglichkeit unmittelbar Gefühle auszudrücken und Emotionen zu vermitteln. Laut einer Studie von Statista und YouGov aus dem Jahr 2019 finden 71 Prozent der Befragten die gesprochenen Audiodateien praktisch, 70 Prozent sagen, dass sich dadurch Missverständnisse vermeiden lassen. 69 Prozent der Befragten können sich per Sprachnachricht besser ausdrücken und 60 Prozent finden sie persönlicher als schriftliche Nachrichten.

Besondere Sprachnachrichten via Audio-Karte – emotionaler Mehrwert und wertvolle Erinnerung

Der emotionale Wert von gesprochener Sprache ist nicht von der Hand zu weisen. Und MyPostcard bringt diese besonderen Messenger Sprachnachrichten auf echte, gedruckte Grußkarten. So können z.B. das nächste Geburtstagsständchen oder die schönste Liebeserklärung für immer verewigt werden.

Bildquelle MyPostcard

Quelle Wilde & Partner

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Check Also

Daniel Calvert und Ricardo Hummel - Die neuen Geschäftsführer von MeinWunschcatering

Daniel Calvert und Ricardo Hummel – Die neuen Geschäftsführer von MeinWunschcatering

Daniel Calvert und Ricardo Hummel übernehmen die Geschäftsführung des Berliner Catering-Start-up MeinWunschcatering. Gründer Jens Basenach …

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung