Home / Startup / TaskTillDone Mobiler Marktplatz für Task-Outsourcing im eigenen Netzwerk
TaskTillDone
TaskTillDone

TaskTillDone Mobiler Marktplatz für Task-Outsourcing im eigenen Netzwerk

TaskTillDone – Freunde und Kollegen helfen bei der Vermittlung und Erledigung eigener Aufgaben via App

Das Startup TaskTillDone bietet einen Marktplatz für die Auslagerung von privaten und beruflichen Tätigkeiten und fokussiert dabei auf eine einfache und mobile Nutzung. Die Erledigung oder Vermittlung von Tasks übernimmt dabei vorrangig das eigene Netzwerk. Nach dem Start für Android im Februar ist der mobile Marktplatz nun auch für iOS verfügbar und steht Unternehmern sowie Freelancern weltweit zur Kollaboration zur Verfügung.

Fokus auf mobiles Outsourcing
Ob Logo-Erstellung, Social Media Betreuung, die Übersetzung von Unternehmenstexten oder eine Code Review, die Vergabe von alltäglichen Tätigkeiten an die Crowd wird immer häufiger auch von Startups, Einzel- oder Kleinunternehmen in Anspruch genommen. „Gerade kleine Teams können besonders von Task Outsourcing profitieren, indem sie sich punktuell Unterstützung holen. Dabei ist eine Verlagerung hin zur mobilen Nutzung und Auftragserteilung eindeutig zu erkennen“, so TaskTillDone-Gründer und Geschäftsführer Leo Brunnhofer.

Ein Grund dafür, warum er sein Service mit einem „mobile-first“-Ansatz gelauncht hat. Denn sowohl Freelancer als auch Unternehmer sind vermehrt über ihr Smartphone und andere mobile Geräte mit dem Internet verbunden und dadurch nicht mehr an einen Ort gebunden. Die Konsequenz: Firmen können künftig über seine App kleine bis mittelgroße Aufgaben schnell und unkompliziert outsourcen. Die registrierten Experten haben dann die Möglichkeit, in Echtzeit auf das Angebot zu reagieren und somit auch unterwegs Geld zu verdienen.

Vertrauensbasis dank eigenem Netzwerk
Neben dem mobilen Fokus setzt die App vor allem auf das eigene Netzwerk der User. Gemäß ihren Fähigkeiten bzw. deren zeitlichen Verfügbarkeit können befreundete Nutzer entweder selbst Aufträge annehmen oder geeignete Experten aus ihrem Netzwerk weiterempfehlen. „Outsourcing hat viel mit Vertrauen zu tun,“ ist sich Brunnhofer sicher. „Das eigene Netzwerk bzw. konkrete Empfehlungen der eigenen Kontakte tragen zur Steigerung dieses Vertrauens und somit zur Qualitätssicherung bei.“

Die Entwicklung der App hat der gebürtige Steirer sozusagen als proof-of-concept genutzt. Die ersten Schritte musste er noch alleine gehen, er hat jedoch frühzeitig einzelne Aufgaben an befreundete Freelancer, später an die internationale Crowd vergeben. Auf diese Weise konnte er sein Projekt Schritt für Schritt ausbauen und weiterentwickeln. Heute lässt er selbst diese Pressemeldung von Experten aus dem eigenen Netzwerk schreiben.

TaskTillDone via Android und iOS verfügbar
Bereits seit Februar ist die kostenlose Version der App im Google Play-Store verfügbar. Gemeinsam mit der Community wurde die Android-Version seither getestet und steht nun inklusive aller Updates auch als iOS-Version im Apple Store zum Download bereit. Beide Versionen verfügen über erweitere Funktionen zur Bereitstellung und Beschreibung der eigenen Skills, verbesserte Kommunikationsfeatures sowie optimierte Abrechnungsmodalitäten. Brunnhofer zum iOS-Launch: „Unsere App kann nun Plattform-übergreifend genutzt werden. Wir ermöglichen damit eine gänzlich neue Form der digitalen Zusammenarbeit.“

Bildunterschrift : Unternehmen können jederzeit kleine bis mittelgroße Tasks an das eigene bzw. erweiterte Netzwerk vergeben – ganz einfach via mobile App.
Copyright: Leo Brunnhofer

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle TaskTillDone

About Sabine Elsaesser

Sabine Elsässer ist seit 2008 Leitende Redakteurin des UNITEDNETWORKER. Seit Anfang der 1990ern bis zum Jahre 2007 hat Sie mit Ihrem Mann Markus Elsässer für verschieden Direct Selling Unternehmen große Internationale Vertriebsorganisationen aufgebaut. Seit einigen Jahren schlägt Ihr Herz für die Startup und Crowdfunding Szene, die Sie nicht nur durch die Magazine sondern auch als Investor und Mentor unterstützt.

Check Also

Samsung NEXT startet in Europa, fördert Startups bei Aufbau und Wachstum

Samsung NEXT hat seit seiner Gründung im Jahr 2013 bisher in mehr als 60 Unternehmen …