Home / Events & Termine / Die Zukunft im Blick
Verleihung der renommierten VisionAwards in München

Die Zukunft im Blick

Verleihung der renommierten VisionAwards und das VisionenSymposium in München

Vier innovative Unternehmen, die mit ihrer auf die Zukunft gerichteten Geschäftsidee herausragen, werden für ihre Leistungen mit dem diesjährigen VisionAward_18 ausgezeichnet. Am 5. Juni 2018 findet die Verleihung der renommierten Awards im Forum der IHK für München und Oberbayern statt, im Anschluss an das Symposium „Change the Game!“ mit namhaften Speakern aus Wirtschaft und Business.

Das VisionenSymposium

Die Einsatzmöglichkeiten von Blockchain, die Bedeutung von Virtual Reality in Unternehmen, die Zukunft des Shoppings und ein Blick in die „Post-Smartphone-Ära“ sind die wichtigsten Themen des diesjährigen VisionenSymposiums. Dieses findet am Nachmittag des 5. Juni ab 14.00 Uhr im Forum der IHK für München und Oberbayern statt.

Bereits seit 14 Jahren beschäftigt sich die renommierte Zukunfts-Konferenz mit den Veränderungen der Lebens- und Arbeitswelt durch Innovation und digitale Transformation. Speaker sind in diesem u.a.

– Carina de Beauveal Saxlund (China Innovation Labs, Wirecard) – sie beleuchtet „Die Neuerfindung des Einzelhandels – Überleben durch Innovation“,

– Alexander Marten (Chief Innovation Evangelist, Telekom AG) fragt sich in seinem Vortrag: „Was kommt nach dem Smartphone? Wie kommunizieren wir in der Zukunft?,

– Johann Romeford (Tech Evangelist, Stylight) und

– Robert Ehlert (COO, new direction) referiert zu „Virtual Reality Learning in Unternehmen“.

Begleitet werden die Vorträge von lebhaftem Austausch und Diskussionsrunden.

Von 14 bis 18 Uhr kann im Foyer mit Hilfe von Virtual Reality ein virtueller Roboter zusammengebaut werden.

Der VisionAward_18

Die VisionAwards werden seit 2006 verliehen. Somit sind sie wohl eine der ältesten, wenn nicht gar die älteste Start-up-Auszeichnung in Deutschland.

Im Rahmen des Symposiums präsentieren die vier diesjährigen Gewinner vor dem exklusiven Publikum umfassend ihre innovativen und disruptiven Geschäftsmodelle:

Algalife – Das deutsch-israelische Start-up entwickelt neue und innovative Materialien für die Textil- und Modeindustrie. Es nutzt saubere und nachhaltige Rohstoffe für ein gesundes Wohlbefinden der Nutzer, indem die bislang für Textilien nicht genutzte „Ressource“ Algen eingesetzt wird: ein erneuerbarer und schnell wachsender Mikroorganismus, der sich sowohl in Bio-Fasern als auch in gesunde, freundliche Farbstoffe verwandeln kann.

Augmen.tv – Das Münchener Start-up verbindet TV nahtlos mit Online dank Augmented Reality. Die App des 2017 gegründeten Start-ups Eyecandylab erkennt in Echtzeit das TV-Bild und spielt zeitgenau dazu passende Interaktionen, zusätzliche Inhalte und erweiterte Informationen auf einen Secons Screen, Z.B. Handy oder Tablet-PC. Damit ermöglicht die App auch völlig neue Werbeformen.

wmoove – Das Start-up aus Düsseldorf ist davon überzeugt, dass sowohl die Probleme aus dem steigenden Energiebedarf als auch aus dem steigenden Abfallaufkommen mit einer einzigen Lösung beherrschbar werden. wmoove stellt seinen Kunden einfach zu bedienende, kompakte und ultra-leistungsfähige waste-to-energy Verwertungsanlagen in einem kostengünstigen pay-per-use Modell zur Verfügung.

Toniebox – Die Toniebox wurde 2016 von Patric Faßbender und Marcus Stahl auf den Markt gebracht. Der weiche Würfel mit digitalem Kern, auf den man Hörfiguren wie den Rabe Socke oder Benjamin Blümchen (die Tonies) stellt, um das Hörspiel zu starten, ist intuitiv zu bedienen und für Kinder ab 3 Jahren geeignet. Toniebox erhält den Sonderpreis „VisionAward_18 – Produkt“.

Als Höhepunkt werden um ca. 19.00 Uhr die VisionAwards_18 in offiziellem und feierlichem Rahmen verliehen und überreicht von Peter Kammerer, stv. Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern, Siegfried Schneider als Präsident der Bayerischen Landeszentrale für Medien sowie von Ulrich Clef, Vorsitzender der Jury der VisionAwards.

Im Anschluss haben alle Preisträger, Jurymitglieder und rund 120 Teilnehmer des Events die Gelegenheit, den Tag im Rahmen eines gemeinsamen Get-Togethers bei guten Gesprächen ausklingen zu lassen.

Bild: pixabay

Mehr rund um das gesamte Programm am 5. Juni 2018 unter: http://visionaward.de/#sec_3

Es sind noch wenige Tickets verfügbar. Weitere Informationen und Anmeldung: www.visionaward.de

Quelle: Cohn & Wolfe Public Relations

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Check Also

metapeople erhält Awin-Award im Rahmen der DMEXCO

metapeople erhält Awin-Award im Rahmen der DMEXCO

metapeople, Teil von Artefact, wurde im Rahmen der diesjährigen DMEXCO zum dritten Mal in Folge mit dem Awin-Agency Award ausgezeichnet

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung