Home / Bildung / Gesucht: Qualifiziertes Personal für Startups!
Mitarbeitern

Gesucht: Qualifiziertes Personal für Startups!

Trotz des zunehmenden Einsatzes von intelligenter Technik innerhalb des Handels und der Industrie wird das Rückgrat eines jeden Unternehmens nach wie vor von Menschen gebildet. So ist das Vorhandensein von qualifizierten Mitarbeitern häufig eng mit dem unternehmerischen Erfolg verknüpft. Allerdings kann sich die Suche nach kompetentem Personal vor allem für Startups eine knifflige Aufgabe sein.

Warum ist das Finden von qualifiziertem Personal insbesondere für junge Unternehmen so wichtig?

Der Aufbau eines jungen Unternehmens ist in aller Regel mit einer Vielzahl an Herausforderungen verknüpft, die wiederum spezielle Anforderungen an das Personal stellen. Vor allem während des Etablierungsprozesses eines Betriebs ist häufig ein besonderes Engagement seitens der Mitarbeiter erforderlich. In diesem Zusammenhang spielt speziell die Motivation eine fundamentale Rolle. Damit Startups wie z.B. Hersteller von Kolbenpumpen, komplexen Computerteilen oder klassischen Möbeln rentabel arbeiten können, muss weiterhin selbstverständlich auch das fachspezifische Know-how bei den Mitarbeitern vorhanden sein. Hier beginnen allerdings schon die ersten Probleme für junge Unternehmen, da qualifiziertes Personal auf dem Markt hart umkämpft ist. Da die meisten Startups nicht mit den Gehältern der Marktführer mithalten können, gestaltet sich die Überzeugungsarbeit hier in der Praxis besonders schwierig.

Welche Bereiche sind besonders stark vom Fachkräftemangel betroffen?

Zwar handelt es sich bei dem Mangel an Fachkräften in Deutschland um ein allgemeines Problem, jedoch sind aktuell einige Bereiche besonders stark betroffen. So ist der Bedarf vor allem in den deutschen Leitindustrien wie dem Automobil- und Maschinenbau äußerst hoch. Auch in Bereichen mit digitalem Schwerpunkt wie beispielsweise innerhalb der IT-Branche ist die Anzahl an qualifiziertem Personal derzeit rar gesät. Der Grund hierfür ist, dass aufgrund der Digitalisierung branchenübergreifend händeringend nach gutausgebildeten Personal gesucht wird, während die Menge an Fachkräften aufgrund des demografischen Wandels stetig abnimmt. Die Tatsache, dass große Unternehmen die wenigen Bewerber hier mit lukrativen Verdienst- und Karriereaussichten zu sich locken, macht die Situation für kleine und unbekannte Startups nicht gerade leichter. Wer hier den perfekten Mitarbeiter finden will, muss daher viel Energie in die Personalsuche stecken.

Was sollten Startups bei der Suche nach Mitarbeitern beachten?

Ein wichtiger Punkt bei der Auswahl von Mitarbeitern ist selbstverständlich die Qualifikation. Grundsätzlich sollten Betriebe im Vorfeld ein genaues Anforderungsprofil erstellen. Hier muss zum Beispiel festgelegt werden, welche Eigenschaften eine Person zwingend mitbringen muss und auf welche notfalls verzichtet werden kann. Prinzipiell ist ein guter Mix aus Spezialisten und Allroundern in diesem Zusammenhang eine gute Lösung. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Motivation der Mitarbeiter. Wie bereits erwähnt wurde, sollte das Personal in Startups idealerweise überdurchschnittlich motiviert sein. So sollten die Mitarbeiter prinzipiell mit Überzeugung hinter der Tätigkeit des Unternehmens stehen und ein persönliches Interesse am Erfolg des Betriebs aufweisen.

Wie können Weiterbildungen bei der Mitarbeitersuche helfen?

Die aus dem Fachkräftemangel resultierenden Personallücken können in vielen Fällen mit der Hilfe von externen oder betrieblichen Weiterbildungen oder Umschulungen geschlossen oder zumindest teilweise aufgefangen werden. Vor allem fachlicher Nachholbedarf bei bereits bestehenden Mitarbeitern lässt sich mit Maßnahmen dieser Art schnell aus der Welt schaffen. Weiterhin ist es ebenfalls möglich, Mitarbeiter durch Weiterbildungen völlig neu für eine Tätigkeit zu qualifizieren. Ein Vorteil ist hier, dass Umschulungen im Vergleich zu klassischen Ausbildungen wesentlich weniger zeit- und kostenintensiv sind. Auf diese Weise können Startups dem allgemeinen Mangel an qualifizierten Fachkräften gezielt entgegenwirken.

Was gibt es abschließend zum Thema zu sagen?

Abschließend lässt sich sagen, dass gutes Personal eine fundamentale Säule im Zuge des unternehmerischen Erfolgs darstellt. Aufgrund der speziellen Anforderungen, sind qualifizierte Mitarbeiter dabei insbesondere für Startups essentiell wichtig. Aus diesem Grund sollten betroffene Unternehmen im Zuge der Personalsuche bzw. der Ausbildung von Fachkräften keine Kosten und Mühen scheuen.

Autor: Peter Schmidt

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

About Redaktion

Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Check Also

Sprachen lernen Wer mit Serien Fremdsprachen lernt, kann seine neu erworbenen Kenntnisse am besten direkt in einem Urlaub testen. Quelle: EF Education First

Netflix & Learn: Sprachen lernen mit Filmen, Serien und Musik

Mit hohem Unterhaltungseffekt vom Sofa aus ein besseres Sprachgefühl entwickeln Keine Lust auf Vokabeln pauken? …

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig Tipps und Tricks für deinen Erfolg

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung