16.4 C
München
Dienstag, Juli 5, 2022

Winade startet Crowdinvesting-Kampagne über WIWIN

Trends

UNITEDNETWORKER
UNITEDNETWORKER
Der UNITEDNETWORKER akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer, Startups und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Nachhaltige Investmentplattform WIWIN startet Crowdinvesting- Kampagne für alkoholfreies Biowein-Startup Winade

Am 01.Dezmber 2021 ist auf der nachhaltigen Investmentplattform WIWIN (www.wiwin.de) das Crowdinvesting von Winade online gegangen. Ab sofort können Privatanleger/innen ab 250 Euro in das Mainzer alkoholfreie Biowein-Startup investieren. Winade verkauft alkoholfreie Biowein-Kreationen, die nicht nur biologisch, sondern auch ohne Zuckerzusatz hergestellt werden. Das Emissionsvolumen des Crowdinvestings liegt bei 500.000 Euro. Das digitale Wertpapier wird über WIWIN ausgegeben und hat eine Verzinsung von 7 % p.a. zuzüglich eines Bonuszins. Die Rückzahlung des Anlagebetrags inklusive der Rendite erfolgt zum Ende der Laufzeit am 31. Dezember 2026.

Die alkoholfreien Bio-Weingetränke von Winade sind für WIWIN-Gründer Matthias Willenbacher ein wunderbares Beispiel dafür, dass man Wein bzw. Weinschorle auch bewusst konsumieren kann – ohne Zuckerzusatz und ohne Alkohol, dafür aber rein biologisch hergestellt: ”Für das Winade-Team steht über den gesamten Prozess der Getränkeherstellung das Thema Nachhaltigkeit absolut im Fokus. Dieser 360-Grad-Blick ist aus meiner Sicht in der Branche einmalig und passt natürlich perfekt zur Philosophie von WIWIN.” Matthias Willenbacher ist auch Hauptgesellschafter der Winade Getränke GmbH, die im vergangenen Jahr aus der ehemaligen Pfalzwasser GmbH hervorgegangen ist.

Mit dem Crowdinvesting-Kapital will Winade-Geschäftsführer Christian Gruber den nächsten Entwicklungsschritt machen:

“Wir wollen dafür sorgen, dass Winade in der Mehrzahl aller Bioläden in Deutschland erhältlich ist. Dafür benötigen wir einen starken Vertrieb, strukturell und personell. Darüber hinaus werden wir in bundesweite Partnerschaften investieren mit Handelsvertretungen und externen Agenturen. Wenn man in die Sortimente der größeren Bioläden will, funktioniert das nur über Aktionsware und ähnliches – und diese Aktionen kosten nun mal Geld.”

Ausführliche Informationen über die Crowdinvesting-Kampagne von Winade: LINK

Titelbild Winade Senza Team Bildquelle Winade

Quelle BrunoMedia GmbH

spot_img

UNITEDNETWORKER NEWSLETTER

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte Regelmäßig die wichtigsten Tipps für deine Karriere bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wirklichen Geheimnisse der Erfolgreichen bequem per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge