Home / Startup / YAMAZOKi Lautsprecher und Kopfhörer in einzigartigem Design
Sass und Oliver YAMAZOKi

YAMAZOKi Lautsprecher und Kopfhörer in einzigartigem Design

Oliver Görlich und Sasa Gvozdenovic haben das Startup Unternehmen YAMAZOKi 2014 gegründet, was bis jetzt schon erreicht wurde und wo der Weg hingeht erfahren Sie im Interview

Wie ist die Idee zu YAMAZOKi entstanden und wer steckt hinter YAMAZOKi?
Oliver Görlich /YAMAZOKi : Wir sind auf das einzigartige Design von MOKTAK, unser Bluetooth Lautsprecher, aufmerksam geworden. Wir waren von diesem Design so begeistert, dass wir uns die Designrechte sofort gesichert haben. Daraus ist inzwischen eine ganze Produktfamilie von Lautsprechern und Kopfhörern geworden – alle mit ganz besonderen Designs.
Mein Partner Sasa und ich führen das Unternehmen gemeinsam.

Von der Idee bis zum Start was waren die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Oliver Görlich /YAMAZOKi : Der Start wurde gänzlich aus eigenen Mitteln investiert. Im Mai 2015 haben wir Genussrechte über bankless24.de emittiert und das Funding inzwischen erfolgreich abgeschlossen. Aktuell führen wir Gespräche mit interessierten Investoren, die uns auf unserem Weg begleiten möchten.
Die grösste Herausforderung für mich war es, einen Partner zu finden, mit dem ich mich geschäftlich ergänzen kann. Mit Sasa ist dies perfekt gelungen.

Welche Wege gehen Sie, um Ihr Startup Unternehmen am Markt zu etablieren?
Oliver Görlich /YAMAZOKi : Sasa und ich verfügen aufgrund unserer vorherigen Tätigkeiten über ein gutes Netzwerk in der Branche. Es fällt uns durch bestehende Kontakte und ein gutes Verständnis für die Bedürfnisse unserer Kunden daher einfacher sich am Markt zu etablieren.
Wir akquirieren gezielt Distributionspartner, die uns in einem Kanal oder auch Land exklusiv vertreten. Wir streben dabei langfristige Partnerschaften an. Zudem stellen wir auf internationalen Fachmessen aus, um neue Kontakte zu knüpfen.
Über Social Medias schaffen wir den Kontakt zum Verbraucher.

YAMATOKiWer ist die Zielgruppe von YAMAZOKi ?
Oliver Görlich /YAMAZOKi : Der Endverbraucher, der unsere Produkte über den Handel beziehen kann und die Distributoren, die von uns die Produkte kaufen, importieren und den Fachhandel beliefern. In Deutschland, unserem Heimatmarkt, werden wir künftig auch gezielt ausgewählte Fachhändler und Retailer selbst bedienen.
Der Zielgruppe ist breit gesetzt – männlich und weiblich, jung und alt. Jeder Smartphonebesitzer, der gerne Musik hört, ist ein potentieller YAMAZOKi-Kunde.

Was ist das Besondere an den Lautsprechern?
Oliver Görlich /YAMAZOKi : Das Design !
Jedes YAMAZOKi-Produkte hat ganz besondere und einzigartige Designmerkmale. Man muss die Produkte nur in die Hand nehmen, um den USP zu verstehen.

Wo kann man Sie kaufen und wieviel kosten Sie?
Oliver Görlich /YAMAZOKi : Im stationären Fachhandel, bei ausgewählten Etailern und in unserem eigenen Online-Shop.
Der Preis richtet sich ganz nach dem jeweiligen Produkt.

YAMAZOKi wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Oliver Görlich /YAMAZOKi : Wir bauen aktuell Land für Land mit unseren Distributionspartnern auf. Wir sehen uns dabei auf einem sehr guten Weg und sollten in fünf Jahren alle relevanten Länder erfolgreich besetzt haben. Wir dürfen uns dann mit Recht als Global Player und etablierte Marke bezeichnen.

Zum Schluß: Welche Tipps haben Sie für angehende Gründer?
Oliver Görlich /YAMAZOKi : Besser einen Versuch wagen, als ein Chance ungenutzt lassen. Klappt es nicht, aus Fehlern lernen und beim nächsten mal besser machen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Oliver Görlich für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

About Sabine Elsaesser

Sabine Elsässer ist seit 2008 Leitende Redakteurin des UNITEDNETWORKER. Seit Anfang der 1990ern bis zum Jahre 2007 hat Sie mit Ihrem Mann Markus Elsässer für verschieden Direct Selling Unternehmen große Internationale Vertriebsorganisationen aufgebaut. Seit einigen Jahren schlägt Ihr Herz für die Startup und Crowdfunding Szene, die Sie nicht nur durch die Magazine sondern auch als Investor und Mentor unterstützt.

Check Also

Rent a Pastor

Rent a Pastor finde den passenden Redner für besondere Anlässe

Was im Januar 2013 klein anfing, ist zu einem riesigen Erfolg geworden. Das junge Startup-Unternehmen - das unter anderem Redner für Hochzeiten und Beerdigungen anbietet - konnte nicht nur seinen Umsatz jedes Jahr mehr als verdoppeln, auch ihre Rednerkartei wuchs innerhalb kürzester Zeit zu einen der größten in Deutschland heran. Das Besondere: alle Beteiligten sind Geistliche.